Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Frauenknast

Welt mit eigenen Regeln - Ein Gefängnisarzt packt aus

Raue Sitten, starke Gefühle, bewegende Schicksale – hautnah erzählt
Kriminell sind Frauen auch – aber anders. Warum sie in Haft kommen und wie es im Frauenknast zugeht, darüber wissen wir so gut wie nichts. Einer, der es weiß, ist Karlheinz Keppler. Er erlebt den Alltag der Insassinnen hautnah, er kennt ihre Verbrechen ebenso wie ihre Sorgen. Seit über 20 Jahren arbeitet er als Arzt in einer der größten Frauenhaftanstalten Deutschlands. Er ist Vertrauensperson und Verbündeter, manchmal aber auch Gegner. Zum ersten Mal erzählt er, wie es auf der anderen Seite der Mauern wirklich zugeht – realistisch, spannend, schonungslos.
»Sieh mich nicht an! Guck nach unten!«, herrscht eine altgediente Gefangene das »Frischfleisch« (den Neuzugang) an, um gleich mal klarzumachen, wer hier das Sagen hat. – Beim Telefonat mit ihrem Mann hat eine andere erfahren, dass ihr kleines Kind 40 Grad Fieber hat. Jetzt wälzt sie sich schlaflos in ihrer Zelle. Der Mann ist ein Säufer. Und sie kann nichts tun. Auch Frauenknast ist Knast. Doch Frauenknast und Männerknast sind zwei völlig verschiedene Welten. Die Delikte sind andere, der Drogenkonsum ist höher, die Beziehungen untereinander emotionaler. Es wird mehr gelacht, aber auch mehr gezickt und gemobbt. Karlheinz Keppler erzählt von menschlichen Abgründen, Aggressionen und Affären – ganz aus der Nähe, aber nicht voyeuristisch, in aller Drastik, aber immer mit Empathie für die Frauen.
Rezension
Karlheinz Keppler arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Arzt in einer der bundesweit größten Haftanstalten und erzählt anschaulich, aber einfühlsam vom Alltag hinter Gittern.
Portrait
Dr. Karlheinz Keppler, M.A., Jahrgang 1951, ist einer der bekanntesten Gefängnisärzte Deutschlands und seit mehr als 20 Jahren in einem großen Frauengefängnis tätig. Für die Insassinnen ist er nicht nur Arzt, sondern häufig auch der erste Ansprechpartner bei Drogenproblemen, untereinander verübten Übergriffen, existenziellen Ängsten und emotionalen Dramen. Er ist verheiratet und lebt in Lohne, Niedersachsen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 13.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641139674
Verlag Heyne
Verkaufsrang 44.157
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.