Meine Filiale

Von Männern, die keine Frauen haben

7 neue Erzählungen

Haruki Murakami

(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

13,29 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Von Männern, die keine Frauen haben‹ versammelt sieben neue Erzählungen Murakamis – »long short stories«, die wohl zum Zartesten und Anrührendsten zählen, das je von ihm zu lesen war. Und doch sind sie typisch Murakami, denn fast immer geht es darin um versehrte, einsame Männer. Männer, denen etwas ganz Entscheidendes fehlt …

Mit ›Von Männern, die keine Frauen haben‹ wendet sich Japans wichtigster Autor nach sieben Jahren, in denen er mit großen Romanen wie ›1Q84‹ und ›Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki‹ Welterfolge feierte, erstmals wieder der kürzeren Form zu. Es ist sein erster Band mit Erzählungen seit dem Publikumsliebling ›Als ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah‹.

Dieser Band enthält die folgenden Erzählungen:

"Drive my Car"
"Yesterday"
"Das eigenständige Organ"
"Scheherazade"
"Kinos Bar"
"Samsa in Love"
"Von Männern, die keine Frauen haben"

Murakamis Roman „Naokos Lächeln“ wurde 2010 unter dem englischen Titel „Norwegian Wood“ verfilmt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 04.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8321-9781-0
Verlag DUMONT Buchverlag
Maße (L/B/H) 21,3/14,1/2,7 cm
Gewicht 438 g
Originaltitel Onna no Inai Otokotachi
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Ursula Gräfe
Verkaufsrang 132999

Buchhändler-Empfehlungen

Henrike Bley, Thalia-Buchhandlung Berlin

Sieben abgedrehte, gefühlvolle Kurzgeschichten, eben ganz Murakami.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
1
1
1
0

Nicht so das Wahre
von Io am 09.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Habe von H.M. Sputnik, IQ, Pinball 1972, Naoko, Laufen, von Beruf Schriftsteller und noch einiges gelesen. Mochte ich alle, aber mit den Männern die keine Frauen haben konnte ich nicht viel anfangen. Hin und wieder scheint sein Humor durch.

Von Männern und Frauen
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 21.04.2018

Mal wieder verzaubert Murakami seine Fans mit sieben wunderbaren Kurzgeschichten, die sich diesmal um Männer, die keine Frauen haben, drehen. Wie immer sind die Geschichten etwas eigen, aber echte „Murakami-Fans“ schreckt das schon lange nicht mehr ab. Auch ist dieses Buch ideal für Leser die bisher noch nie etwas von ihm gelese... Mal wieder verzaubert Murakami seine Fans mit sieben wunderbaren Kurzgeschichten, die sich diesmal um Männer, die keine Frauen haben, drehen. Wie immer sind die Geschichten etwas eigen, aber echte „Murakami-Fans“ schreckt das schon lange nicht mehr ab. Auch ist dieses Buch ideal für Leser die bisher noch nie etwas von ihm gelesene haben. Murakami zeigt hier wieder sein ganzes Können und überzeugt mit diesem Buch auf ganzer Linie.

wunderbar
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2017

wunderbares Buch, sehr phantasievoll, typisches Buch von Haruki Murakami den ich immer wieder gerne lese


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1