Anwendung des SCOR-Modells zur Analyse der Supply Chain

Explorative empirische Untersuchung von Unternehmen aus Europa, Nordamerika und Asien

Das Supply Chain Management stellt bereits seit einiger Zeit ein intensiv diskutiertes Thema sowohl in der betriebswirtschaftlichen Wissenschaft als auch in der unternehmerischen Praxis dar. Ein Verfahren, das dabei zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist das Supply Chain Operations Reference Model (SCOR-Modell) des Supply Chain Council. SCOR ist dabei, sich zu einem De facto-Standard zur Beschreibung und Analyse der Supply Chain zu entwickeln. Trotz der zunehmenden Verbreitung und Bedeutung der praktischen Anwendung sind jedoch bislang noch keine wissenschaftlichen Studien verfügbar, die das Modell und seine Struktur auf Gültigkeit hin untersucht haben.

In der vorliegenden Arbeit wird deshalb der Versuch unternommen, einen explorativen Beitrag zur wissenschaftlichen Untersuchung des SCOR-Modells zu leisten. Zunächst werden die Supply Chain und das Supply Chain Management als Bezugsrahmen erläutert und darauf aufbauend SCOR vorgestellt. Dabei wird sowohl auf die Evolution bis hin zur aktuellen Version 11 als auch auf Praxisbeispiele zum Einsatz des Modells eingegangen. Im Rahmen der empirischen Untersuchung werden Daten von mehr als 70 Unternehmen aus Europa, Nordamerika und Asien, die innerhalb von Projekten in der Unternehmensberatung auf Grundlage eines quantitativen Fragebogens gesammelt wurden, mittels statistischer Methoden gezielt ausgewertet und interpretiert.

Die gewonnenen Erkenntnisse dienen zum einen dazu, Empfehlungen zur Verbesserung von SCOR herauszuarbeiten. Weiterhin werden sie jedoch auch dazu herangezogen, die aktuellen Grenzen des Modells zu verdeutlichen und weitergehende Entwicklungs- und Anwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Schließlich haben sie das Ziel, Anregungen zur weiterführenden Erforschung zu geben.

Portrait

Rolf G. Poluha absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann und studierte danach Wirtschaftsingenieurwesen und Betriebswirtschaftslehre. Nach Abschluss seines Studiums war er für BearingPoint (vorm. KPMG Consulting) und die SAP AG in internationalen Projekten tätig. Derzeit ist er bei SAP France für das globale Account Management multinationaler Großkunden verantwortlich. Die vorliegende Dissertation entstand am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Informationsmanagement von Prof. Dr. Dietrich Seibt an der Universität zu Köln.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 522
Erscheinungsdatum August 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8441-0343-4
Buch (Taschenbuch)
76,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Anwendung des SCOR-Modells zur Analyse der Supply Chain

Anwendung des SCOR-Modells zur Analyse der Supply Chain

von Rolf G. Poluha
Buch (Taschenbuch)
76,00
+
=
Lean vs Agile Supply Chain in der Bekleidungs- und Textilindustrie

Lean vs Agile Supply Chain in der Bekleidungs- und Textilindustrie

von Isabell Brunke
Buch (Taschenbuch)
35,90
+
=

für

111,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.