Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Lied des Blutes

Rabenschatten 1

Rabenschatten 1

(86)
Vaelin Al Sorna, der berühmteste Gefangene des Reichs und sein größter Kämpfer, erzählt die atemberaubende Geschichte seines Lebens.

Er ist an Bord eines Schiffes, das ihn zu dem Ort bringen soll, an dem es für ihn um Leben und Tod geht. Einst war er von seinem Vater als Zögling in das Kloster des Sechsten Ordens gebracht worden, wo er zum Krieger ausgebildet wurde. Nun sind die Namen, die er sich im Kampf verdient hat, über alle Grenzen hin bekannt: Schwert des Königs, Dunkelklinge, Rabenschatten und am gefürchtetsten: Hoffnungstöter.
Portrait
Anthony Ryan, 1970 in Schottland geboren, verbrachte er die meiste Zeit seines Lebens in London. Seit seinem großen Erfolg von »Das Lied des Blutes« arbeitet er als Schriftsteller.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 800 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783608107524
Verlag Klett Cotta
Dateigröße 5054 KB
Übersetzer Hannes Riffel, Sara Riffel
Verkaufsrang 14.952
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Rabenschatten

  • Band 1

    39927403
    Das Lied des Blutes
    von Anthony Ryan
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42498415
    Der Herr des Turmes
    von Anthony Ryan
    eBook
    9,99
  • Band 3

    45281322
    Die Königin der Flammen
    von Anthony Ryan
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

Vera Theus, Thalia-Buchhandlung Solingen

Seit langem mal richtig gute Fantasy. Für Fans von Brent Weeks, Game of Thrones und natürlich Tolkien. Seit langem mal richtig gute Fantasy. Für Fans von Brent Weeks, Game of Thrones und natürlich Tolkien.

„Für den Glauben!“

Thomas Coenen, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Vaelin al Sorna diktiert auf der Reise zu seinem Tod, er soll bei einem Zweikampf sterben, einem kaiserlichen Schreiber seine Lebensgeschichte. Er erzählt von seiner Ausbildung im 6. Orden der Bruderschaft und seine Taten während des Krieges gegen das Kaiserreich. Der erste Teil der Rabenschatten Trilogie ist Fantasy vom Feinsten die man gelesen haben sollte. Vaelin al Sorna diktiert auf der Reise zu seinem Tod, er soll bei einem Zweikampf sterben, einem kaiserlichen Schreiber seine Lebensgeschichte. Er erzählt von seiner Ausbildung im 6. Orden der Bruderschaft und seine Taten während des Krieges gegen das Kaiserreich. Der erste Teil der Rabenschatten Trilogie ist Fantasy vom Feinsten die man gelesen haben sollte.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Die Geschichte entwickelt sich langsam, zog mich aber schnell in Ihren Bann. Fantasy vom Allerfeinsten. Die Geschichte entwickelt sich langsam, zog mich aber schnell in Ihren Bann. Fantasy vom Allerfeinsten.

„Woah“

Yvonne Delvos, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Dieses Buch gehört zu den seltenen Perlen, die ich ständig hoffe zu finden.

ein sensationeller Auftakt einer Fantasy-Reihe, die ihresgleichen sucht.
Dieses Buch gehört zu den seltenen Perlen, die ich ständig hoffe zu finden.

ein sensationeller Auftakt einer Fantasy-Reihe, die ihresgleichen sucht.

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Der sensationelle Auftakt der Trilogie um Vaelin AlSorna, den rechtschaffenen Kämpfer. Toll geschrieben, spannend ab der 1. Seite und absolut lesenswert auch für Nicht-Fantasy-Fans Der sensationelle Auftakt der Trilogie um Vaelin AlSorna, den rechtschaffenen Kämpfer. Toll geschrieben, spannend ab der 1. Seite und absolut lesenswert auch für Nicht-Fantasy-Fans

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Eine wunderschön düstere, intrigenreiche Geschichte erzählt vom Protagonisten bevor er hingerichtet werden soll.
Nur zu empfehlen.
Eine wunderschön düstere, intrigenreiche Geschichte erzählt vom Protagonisten bevor er hingerichtet werden soll.
Nur zu empfehlen.

„Einst waren es Sieben“

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Der junge Vaelin wird seit seiner Kindheit im sechsten Tempel zu einem Kämpfer und Hüter des Glaubens erzogen. Schon bald spürt er, dass mehr in ihm steckt. Eine Gabe, deren Geheimnis es zu hüten gilt. Gleichzeitig beginnt er vorsichtig nachzuforschen und muss erkennen, dass es viele Dinge gibt, die im Verborgenen liegen. Wie soll er sich entscheiden?
Eine spannende, aktionsreiche, mit Intrigen, Liebe und Leidenschaft gespickte Geschichte. Packend von den ersten bis zur letzten Seite. Wann geht es weiter? Denn das hier ist Fantasie vom Feinsten. Genau richtig für Fans von Tolkin und Martin.
Der junge Vaelin wird seit seiner Kindheit im sechsten Tempel zu einem Kämpfer und Hüter des Glaubens erzogen. Schon bald spürt er, dass mehr in ihm steckt. Eine Gabe, deren Geheimnis es zu hüten gilt. Gleichzeitig beginnt er vorsichtig nachzuforschen und muss erkennen, dass es viele Dinge gibt, die im Verborgenen liegen. Wie soll er sich entscheiden?
Eine spannende, aktionsreiche, mit Intrigen, Liebe und Leidenschaft gespickte Geschichte. Packend von den ersten bis zur letzten Seite. Wann geht es weiter? Denn das hier ist Fantasie vom Feinsten. Genau richtig für Fans von Tolkin und Martin.

Sascha Hornberger, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Für anspruchsvolle Fantasy-Leser ein absolutes Muss! Der Lebensweg des größten Kriegers seiner Zeit, auf dem Weg zu seiner Hinrichtung. So muss Fantasy sein! Für anspruchsvolle Fantasy-Leser ein absolutes Muss! Der Lebensweg des größten Kriegers seiner Zeit, auf dem Weg zu seiner Hinrichtung. So muss Fantasy sein!

„Er hatte viele Namen und alle waren sie gefürchtet“

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Er ist gefürchtet, über alle Grenzen hinweg. Nun erzählt er seine Geschichte.

Ein toller Fantasy-Roman, der Lust auf mehr macht. Die facettenreich erzählte Geschichte und der sympathische Held lassen einen einfach nicht mehr los und man verschlingt das Buch an einem Stück!
Er ist gefürchtet, über alle Grenzen hinweg. Nun erzählt er seine Geschichte.

Ein toller Fantasy-Roman, der Lust auf mehr macht. Die facettenreich erzählte Geschichte und der sympathische Held lassen einen einfach nicht mehr los und man verschlingt das Buch an einem Stück!

Matthias Schänzer, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Für Freunde "realistisch" angehauchter Fantasy gibt es kaum ein besseres Buch. Die Geschichte des Vaelin al Sorna, der bei Mönchen aufwächst fesselt durchgängig. Für Freunde "realistisch" angehauchter Fantasy gibt es kaum ein besseres Buch. Die Geschichte des Vaelin al Sorna, der bei Mönchen aufwächst fesselt durchgängig.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Fantasy vom feinsten. Toll geschrieben, spannend und toll beschrieben. .... Fantasy vom feinsten. Toll geschrieben, spannend und toll beschrieben. ....

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Anthony Ryan gelingt es flüssig und spannend seinen Leser zu fesseln. Es gelingt ihm sehr gut den Helden einem so nahe zu bringen, als würde man ihn kennen. Gro0artig! Anthony Ryan gelingt es flüssig und spannend seinen Leser zu fesseln. Es gelingt ihm sehr gut den Helden einem so nahe zu bringen, als würde man ihn kennen. Gro0artig!

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Ich musste mich erst durch den Epilog quälen, bin aber nun restlos begeistert! Super spannend und sprachlich sehr angenehm zu lesen. Sehr zu empfehlen!! Ich musste mich erst durch den Epilog quälen, bin aber nun restlos begeistert! Super spannend und sprachlich sehr angenehm zu lesen. Sehr zu empfehlen!!

Philipp Stirbu, Thalia-Buchhandlung Bremen

Fulminanter Auftakt der epischen Rabenschatten-Trilogie, der mich durch seine Welt, den Charakteren und ihren Schicksalen nicht losgelassen hat. Fulminanter Auftakt der epischen Rabenschatten-Trilogie, der mich durch seine Welt, den Charakteren und ihren Schicksalen nicht losgelassen hat.

Julian Nagel, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Der fulminante Auftakt zur epischen Rabenschatten Trilogie! Eine absolute Leseempfehlung für alle die noch sehnsüchtig auf den neuesten Teil von Game of Thrones warten! Der fulminante Auftakt zur epischen Rabenschatten Trilogie! Eine absolute Leseempfehlung für alle die noch sehnsüchtig auf den neuesten Teil von Game of Thrones warten!

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Großes Kino für den Kopf
Hat alles was man sich von klassisch angelegter Fantasy wünschen kann,
Und auf die nachfolgenden Bände warten muss man auch nicht mehr!

Großes Kino für den Kopf
Hat alles was man sich von klassisch angelegter Fantasy wünschen kann,
Und auf die nachfolgenden Bände warten muss man auch nicht mehr!

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Klassische Fantasy vom Allerfeinsten! Ein Junge wird erst zum Kämpfer und schließlich zur Legende. Kein Stück langweilig, trotz des erst mal abschreckenden Umfangs. Klassische Fantasy vom Allerfeinsten! Ein Junge wird erst zum Kämpfer und schließlich zur Legende. Kein Stück langweilig, trotz des erst mal abschreckenden Umfangs.

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

Mittelalterliches Setting mit magischen Einflüssen. Ein sehr spannendes und actionreiches Epos mit vielen Wendungen. Mittelalterliches Setting mit magischen Einflüssen. Ein sehr spannendes und actionreiches Epos mit vielen Wendungen.

Jenny Kümmel, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Von diesem Buch muss man einfach begeistert sein. Ich habe es verschlungen. Von diesem Buch muss man einfach begeistert sein. Ich habe es verschlungen.

Woldemar Deines, Thalia-Buchhandlung Worms

Sehr epische und anspruchsvolle Fantasy, die dezent mit Magie umzugehen weiß! Für alle Fans, die auf "Game of Thrones" stehen und mal wieder Nachschub brauchen! Sehr epische und anspruchsvolle Fantasy, die dezent mit Magie umzugehen weiß! Für alle Fans, die auf "Game of Thrones" stehen und mal wieder Nachschub brauchen!

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

"Das Lied des Blutes" ist der Auftakt zu einer neuen Reihe und hat es wirklich in sich. Spannend und wunderbar erzählt. Genau so muss Fantasy sein! Mehr davon! "Das Lied des Blutes" ist der Auftakt zu einer neuen Reihe und hat es wirklich in sich. Spannend und wunderbar erzählt. Genau so muss Fantasy sein! Mehr davon!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein Muss für alle Fantasyfans. Eine intensive Geschichte mit feiner Charakterzeichnung, die nicht nur aus Schwarz und Weiss besteht. Absolut gelungener Reihenauftakt.Süchtigmachend Ein Muss für alle Fantasyfans. Eine intensive Geschichte mit feiner Charakterzeichnung, die nicht nur aus Schwarz und Weiss besteht. Absolut gelungener Reihenauftakt.Süchtigmachend

Anke Lembcke, Thalia-Buchhandlung Muenster

Definitiv eines der besten Bücher, die ich in den letzten Jahren gelesen habe! Sprachlich gut und unglaublich fesselnde Geschichte mit glaubwürdigen Protagonisten. Definitiv eines der besten Bücher, die ich in den letzten Jahren gelesen habe! Sprachlich gut und unglaublich fesselnde Geschichte mit glaubwürdigen Protagonisten.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein Juwel unter den Fantasy-Romane. Genial und spannend verfasst, erzählt es hier die Geschichte eines jungen Rekruten eines mysteriösen Ordens. Ein Juwel unter den Fantasy-Romane. Genial und spannend verfasst, erzählt es hier die Geschichte eines jungen Rekruten eines mysteriösen Ordens.

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein düsteres Fantasyepos mit dunkler Magie und Intrigen. Obwohl die Geschichte vertraut klingt, ist dieses Buch nicht bloß eines von vielen, sondern absolut empfehlenswert! Ein düsteres Fantasyepos mit dunkler Magie und Intrigen. Obwohl die Geschichte vertraut klingt, ist dieses Buch nicht bloß eines von vielen, sondern absolut empfehlenswert!

Inga Roos, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ryans Epos ist großes Kopfkino. Ein weit gespannter Plot, der den Figuren Zeit gibt, sich zu entwickeln. Fernab von Heldentum und bloßem Gemetzel. Ich warte auf Teil II. Ryans Epos ist großes Kopfkino. Ein weit gespannter Plot, der den Figuren Zeit gibt, sich zu entwickeln. Fernab von Heldentum und bloßem Gemetzel. Ich warte auf Teil II.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

So ist dies auch ein Thriller, in dem es um Machterhalt und Intrigen und Verrat geht. Daneben bestechen die überzeugend aufgebaute Welt und die lebensecht beschriebenen Figuren. So ist dies auch ein Thriller, in dem es um Machterhalt und Intrigen und Verrat geht. Daneben bestechen die überzeugend aufgebaute Welt und die lebensecht beschriebenen Figuren.

„Die Dunkle Macht sei mit dir“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Mit Vaelin Al Sorna betritt ein neuer Held die Fantasy-Bühne, der auch alle Fans von Patrick Rothfuss begeistern dürfte...
Bereits als Junge in den kriegerischen Orden 6 gegeben, lernt er früh, Todesprüfungen zu bestehen und fühlt, dass ein Teil Magie sein Leben begleitet und beschützt. Eine "dunkle Macht", die dem Glauben seiner Ordensbrüder ein Dorn im Auge ist!
Als Anführer ausgebildet, versucht er dem Sog des mörderischen Kämpfens, den Intrigenspielen seines Königs, der Doppelzüngigkeit der wunderschönen Prinzessin und der gespaltenen Zuneigung seines Vaters die eigene Weltsicht entgegenzusetzen und sich nicht zu verlieren.
Ein wunderbarer Auftakt und ein bewundernswerter Held!
Extraklasse!
Mit Vaelin Al Sorna betritt ein neuer Held die Fantasy-Bühne, der auch alle Fans von Patrick Rothfuss begeistern dürfte...
Bereits als Junge in den kriegerischen Orden 6 gegeben, lernt er früh, Todesprüfungen zu bestehen und fühlt, dass ein Teil Magie sein Leben begleitet und beschützt. Eine "dunkle Macht", die dem Glauben seiner Ordensbrüder ein Dorn im Auge ist!
Als Anführer ausgebildet, versucht er dem Sog des mörderischen Kämpfens, den Intrigenspielen seines Königs, der Doppelzüngigkeit der wunderschönen Prinzessin und der gespaltenen Zuneigung seines Vaters die eigene Weltsicht entgegenzusetzen und sich nicht zu verlieren.
Ein wunderbarer Auftakt und ein bewundernswerter Held!
Extraklasse!

„Die Legende von Al Sorna“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Al Sorna ist bei den Völkern unter vielen Namen bekannt:
Hoffnungstöter, Schwert des Königs, Junger Falke, Dunkelklinge oder Rabenschatten.
Dies ist seine Geschichte und erzählt, wie er zu den einzelnen Namen kam und wie er in jungen Jahren zur Legende wurde.
Anthony Ryan hat eine unglaublich spannende und fesselnde Geschichte über einen jungen Kämpfer geschrieben, der sehr früh schon zur Legende wurde. Voller erbarmungsloser Intrigen und fesselnder Action verfolgt der Leser gespannt die unglaubliche Geschichte von Al Sorna. Sehr gut hat mir die persönliche Entwicklung des Protagonisten gefallen und dieses Buch zu einem wahren Leseerlebnis gemacht.
Für alle Fans von George R.R. Martinm und Patrick Rothfuss.
Al Sorna ist bei den Völkern unter vielen Namen bekannt:
Hoffnungstöter, Schwert des Königs, Junger Falke, Dunkelklinge oder Rabenschatten.
Dies ist seine Geschichte und erzählt, wie er zu den einzelnen Namen kam und wie er in jungen Jahren zur Legende wurde.
Anthony Ryan hat eine unglaublich spannende und fesselnde Geschichte über einen jungen Kämpfer geschrieben, der sehr früh schon zur Legende wurde. Voller erbarmungsloser Intrigen und fesselnder Action verfolgt der Leser gespannt die unglaubliche Geschichte von Al Sorna. Sehr gut hat mir die persönliche Entwicklung des Protagonisten gefallen und dieses Buch zu einem wahren Leseerlebnis gemacht.
Für alle Fans von George R.R. Martinm und Patrick Rothfuss.

Andrijana Prce, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Die Geschichte ist mitreißend erzählt und nimmt mit jedem Kapitel mehr Fahrt auf. Ein Buch, um die Zeit zu vergessen und in eine Geschichte völlig einzutauchen. Die Geschichte ist mitreißend erzählt und nimmt mit jedem Kapitel mehr Fahrt auf. Ein Buch, um die Zeit zu vergessen und in eine Geschichte völlig einzutauchen.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Wow! Ein echter Fantasy Schatz. Düster, episch, heldenhaft und auf über 700 Seiten nie langweilig. Wow! Ein echter Fantasy Schatz. Düster, episch, heldenhaft und auf über 700 Seiten nie langweilig.

„Eine Entdeckung epischer Fantasy!!!“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auf über 700 Seiten erleben wir die Entstehung einer Legende: Vaelin al Sorna – Bruder des 6. Ordens, Sohn des Kriegsherren, genannt „Dunkelklinge“ – erzählt seine Lebensgeschichte. Wieer zu jenem Namen kam , über das Leben im Orden, das Zusammenwachsen zu einer Gemeinschaft von Mitbrüdern, aber auch, dass selbst ein neutraler Orden sich nicht aus der Politik des Landes heraushalten, geschweige denn, dass ein Einzelner seine Vergangenheit ablegen kann.
Jede Seite des Buches ist spannend und gut zu lesen. Keine Chance, auch nur eine Seite zu überspringen! Ich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung; Glücklicherweise ist die Geschichte al Sornas erst der Auftakt …
Auf über 700 Seiten erleben wir die Entstehung einer Legende: Vaelin al Sorna – Bruder des 6. Ordens, Sohn des Kriegsherren, genannt „Dunkelklinge“ – erzählt seine Lebensgeschichte. Wieer zu jenem Namen kam , über das Leben im Orden, das Zusammenwachsen zu einer Gemeinschaft von Mitbrüdern, aber auch, dass selbst ein neutraler Orden sich nicht aus der Politik des Landes heraushalten, geschweige denn, dass ein Einzelner seine Vergangenheit ablegen kann.
Jede Seite des Buches ist spannend und gut zu lesen. Keine Chance, auch nur eine Seite zu überspringen! Ich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung; Glücklicherweise ist die Geschichte al Sornas erst der Auftakt …

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Großartiger Auftakt der Rabenschatten-Trilogie. Tolle Charaktere, ein fesselnder Plot und interessante Magieformen machen dieses Buch zu einem absoluten Genuß! Großartiger Auftakt der Rabenschatten-Trilogie. Tolle Charaktere, ein fesselnder Plot und interessante Magieformen machen dieses Buch zu einem absoluten Genuß!

„Fesselnder Auftakt “

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Vaelin Al Sorna, Rabenschatten, Hoffnungstöter, Bruder des Sechsten Ordens, Schwert des Königs… Er hat so viele Namen, wie sich Geschichten um ihn ranken.
Als Kind von seinem Vater zum Sechsten Orden gebracht, hat er eine harte Ausbildung zum Krieger erhalten.
Doch die zahlreichen Intrigen im Land sorgten dafür, dass er im Lauf der Geschichte nicht nur sein Leben verteidigen musste, sondern auch als Schwert des Königs Kämpfe bestehen sollte, die er so nie bestritten hätte.
Anthony Ryan hat ein atemberaubendes Fantasyspektakel geschaffen. Dieses Buch ist von Anfang an fesselnd und trumpft mit einem überraschenden Ende auf.

Wunderbar für alle Leser von J.R.R. Tolkien und Patrick Rothfuss geeignet.

Vaelin Al Sorna, Rabenschatten, Hoffnungstöter, Bruder des Sechsten Ordens, Schwert des Königs… Er hat so viele Namen, wie sich Geschichten um ihn ranken.
Als Kind von seinem Vater zum Sechsten Orden gebracht, hat er eine harte Ausbildung zum Krieger erhalten.
Doch die zahlreichen Intrigen im Land sorgten dafür, dass er im Lauf der Geschichte nicht nur sein Leben verteidigen musste, sondern auch als Schwert des Königs Kämpfe bestehen sollte, die er so nie bestritten hätte.
Anthony Ryan hat ein atemberaubendes Fantasyspektakel geschaffen. Dieses Buch ist von Anfang an fesselnd und trumpft mit einem überraschenden Ende auf.

Wunderbar für alle Leser von J.R.R. Tolkien und Patrick Rothfuss geeignet.

„Das beste Fantasy Debut des Jahres!“

David Eichhorn, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Wer mal wieder nach einem richtig guten Fantasy Abenteuer sucht, der ist hier an der richtigen Adresse. Spannend und in einem schönen flüssigen Stil geschrieben, nimmt den Leser das Schicksal und der Werdegang Vaelin al Sornas sofort gefangen. Anthony Ryan hat das Zeug dazu, sich bei den ganz großen des Genres einzureihen. Ich bin gespannt auf das, was da noch kommt.Für mich das beste Fantasy Debut des Jahres! Wer mal wieder nach einem richtig guten Fantasy Abenteuer sucht, der ist hier an der richtigen Adresse. Spannend und in einem schönen flüssigen Stil geschrieben, nimmt den Leser das Schicksal und der Werdegang Vaelin al Sornas sofort gefangen. Anthony Ryan hat das Zeug dazu, sich bei den ganz großen des Genres einzureihen. Ich bin gespannt auf das, was da noch kommt.Für mich das beste Fantasy Debut des Jahres!

„Großartige Helden-Fantasy“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Fantasy-Trilogien wie Sand am Meer, das kennen Fans dieses Genres schon länger, aber inhaltlich und sprachlich hervorragend sind nur wenige.Diesen Herbst gibt es aber eine Neuheit zu verzeichnen, die definitiv mehr verspricht als nur Wochenend-Lesefutter. Die breit angelegte Geschichte (ca.800 Seiten) des jungen Vaelin al Sorna,führt den Leser in eine mittelalterliche Welt, in der die Magie geschwunden ist und weltliche und kirchliche Herrscher das Sagen haben.Der vielen verhasste,,ca.30jährige legendäre Kämpfer des Kaisers al Sorna, auch genannt Hoffnungstöter oder Rabenschatten, ist per Schiff zu seinem letzten Kampf unterwegs, begleitet vom Geschichtsschreiber seines Herrschers, dem er während der Fahrt seinen Werdegang (allerdings mit kleinen Abwandlungen !) erzählt.Von seinem Vater in jungen Jahren bei einem Orden abgeladen, erfahren wir in Rückblenden, wie sich der junge Vaelin seine Freunde und Weggefährten heranzieht und versucht sich den Intrigen der Mächtigen und der aufkeimenden Magie seines Blutes zu entziehen. Das wird ihm nicht immer gelingen, aber er gibt sein Bestes und als Leser folgt man ihm schnell vorbehaltlos.Denn dieser gehaltvolle " Schinken" von Fantasy-Ritter-Abenteuer-Roman entwickelt echte Sogkraft ; auch wenn man die Ingredienzien der Story längst zu kennen glaubt, ist man schnell in Vaelin al Sornas Welt abgetaucht und lauert auf die weitere Gestaltung seines Schicksals. Ich bin mehr als angetan und beglückwünsche den Verlag und sein Lektorat zu dieser Entdeckung !
Vielleicht hatte ja auch Klett-Cotta keine Lust immer nur auf Mr.Rothfuss zu warten....., mein (nicht neues) Problem ist, das ich nun auf den nächsten Teil von Anthony Ryan warten muss und nur hoffe, das er schneller schreibt als die Herren Rothfuss, Martin oder Lynch :-) ! Wenn Sie Fantasy schätzen, dann greifen Sie zu , es lohnt sich auf jeden Fall !!!
Fantasy-Trilogien wie Sand am Meer, das kennen Fans dieses Genres schon länger, aber inhaltlich und sprachlich hervorragend sind nur wenige.Diesen Herbst gibt es aber eine Neuheit zu verzeichnen, die definitiv mehr verspricht als nur Wochenend-Lesefutter. Die breit angelegte Geschichte (ca.800 Seiten) des jungen Vaelin al Sorna,führt den Leser in eine mittelalterliche Welt, in der die Magie geschwunden ist und weltliche und kirchliche Herrscher das Sagen haben.Der vielen verhasste,,ca.30jährige legendäre Kämpfer des Kaisers al Sorna, auch genannt Hoffnungstöter oder Rabenschatten, ist per Schiff zu seinem letzten Kampf unterwegs, begleitet vom Geschichtsschreiber seines Herrschers, dem er während der Fahrt seinen Werdegang (allerdings mit kleinen Abwandlungen !) erzählt.Von seinem Vater in jungen Jahren bei einem Orden abgeladen, erfahren wir in Rückblenden, wie sich der junge Vaelin seine Freunde und Weggefährten heranzieht und versucht sich den Intrigen der Mächtigen und der aufkeimenden Magie seines Blutes zu entziehen. Das wird ihm nicht immer gelingen, aber er gibt sein Bestes und als Leser folgt man ihm schnell vorbehaltlos.Denn dieser gehaltvolle " Schinken" von Fantasy-Ritter-Abenteuer-Roman entwickelt echte Sogkraft ; auch wenn man die Ingredienzien der Story längst zu kennen glaubt, ist man schnell in Vaelin al Sornas Welt abgetaucht und lauert auf die weitere Gestaltung seines Schicksals. Ich bin mehr als angetan und beglückwünsche den Verlag und sein Lektorat zu dieser Entdeckung !
Vielleicht hatte ja auch Klett-Cotta keine Lust immer nur auf Mr.Rothfuss zu warten....., mein (nicht neues) Problem ist, das ich nun auf den nächsten Teil von Anthony Ryan warten muss und nur hoffe, das er schneller schreibt als die Herren Rothfuss, Martin oder Lynch :-) ! Wenn Sie Fantasy schätzen, dann greifen Sie zu , es lohnt sich auf jeden Fall !!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
86 Bewertungen
Übersicht
74
12
0
0
0

Straßenatlas trifft Geschichtenozean
von Zwerg & Elf am 27.09.2018

Man kann Anthony Ryan vorwerfen - und viele haben das auch getan -, dass Qualität und Plausibilität seiner Rabenschatten-Reihe Band für Band abnehmen. Stimmt, trotzdem steht sogar der letzte und schwächste Teil der Trilogie als funkelnder Stern am viel zu oft zappendusteren Fantasyhimmel. Und Band eins, "Das Lied des... Man kann Anthony Ryan vorwerfen - und viele haben das auch getan -, dass Qualität und Plausibilität seiner Rabenschatten-Reihe Band für Band abnehmen. Stimmt, trotzdem steht sogar der letzte und schwächste Teil der Trilogie als funkelnder Stern am viel zu oft zappendusteren Fantasyhimmel. Und Band eins, "Das Lied des Blutes", ist für sich stehend wohl das Beste, was dem Genre seit Rothfuss "Der Name des Windes" passieren konnte. Der Rabenschatten-Kosmos mag hier und da den skizzenhaften Charme eines Straßenatlas versprühen, aber Ryan ist kein Weltenschöpfer, er ist Geschichtenerzähler. Und zwar einer der begnadetsten, die das Genre derzeit zu bieten hat. Wenn Vaelin al Sorna seinen Weg vom militärischen Ordensnovizen zum ungewollten Kriegshelden, Königsliebling und zugleich verhassten Volksfeind beschreitet, um im Verlauf der Handlung immer stiller, melancholischer und machtloser zu werden und dabei sogar aus dem Fokus der Geschichte zu treten, dann taucht man als Leser in einen tiefen, oft traurigen aber immer wunderschönen Ozean ab und nicht so schnell wieder auf. (News, Rezensionen und mehr auf zwergundelf.com)

Unerwartet. Aber unerwartet gut!
von Anne aus Friedeburg am 14.04.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich muss ehrlich gestehen, ich habe von diesem Buch anderes erwartet. Ich dachte, es wird ein fast 800 seitiges Schlachten-Epos, gut zwar - aber nicht sonderlich ausgereift. Damit lag ich definitv falsch! Es ist eher eine Lebensgeschichte. Klar, Schlachten sind auch dabei - aber die spielen eher eine Nebenrolle. Höfische... Ich muss ehrlich gestehen, ich habe von diesem Buch anderes erwartet. Ich dachte, es wird ein fast 800 seitiges Schlachten-Epos, gut zwar - aber nicht sonderlich ausgereift. Damit lag ich definitv falsch! Es ist eher eine Lebensgeschichte. Klar, Schlachten sind auch dabei - aber die spielen eher eine Nebenrolle. Höfische Intrigen, verschiedene Glaubensrichtungen die einander bekriegen, Verschwörungen. Es ist alles dabei. Man fiebert mit, fragt sich "Was kommt als nächstes?" und das wichtigste: Ich konnte das Ende nicht vorhersehen. Die Schreibweise finde ich sehr gut! Keine "altmodische" Ausdrucksweise, wie man es so häufig bei Fantasy-Romanen dieser Art findet. Man wächst mit Vaelin auf, lernt seine Ordensbrüder kennen und taucht in sein Leben ein. Mich konnte Anthony Ryan mit dieser Geschichte wirklich überzeugen. Ich hoffe, dass noch mehr meinem Beispiel folgen und sich an diesen dicken Schinken ranwagen. Also los, ihr Herr der Ringe Fans, traut Euch!

von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 19.02.2018
Bewertet: anderes Format

Eine Alternative und auch etwas Neues für Liebhaber von Game of Thrones! Es lohnt sich!