Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Lebt

Roman

(3)

Eine einzige Begegnung nimmt Can Evinman alle Gewissheiten. Und bedroht seine Identität. Vielleicht auch sein Leben …

Der erste Roman von GRIMME-PREISTRÄGER Orkun Ertener

Während der Arbeit an der Autobiographie der prominenten Schauspielerin Anna Roth wird Ghostwriter Can Evinman auf schockierende Weise mit seiner eigenen Lebensgeschichte konfrontiert: Seine Eltern, die vor fünfunddreißig Jahren bei einem Unfall ums Leben kamen und ihn als achtjähriges Kind traumatisiert zurückließen, scheinen in Wahrheit einem Verbrechen zum Opfer gefallen zu sein. Einem Verbrechen, das auch in Anna Roths Familie tiefe Wunden geschlagen hat. Gemeinsam versuchen Can und Anna herauszufinden, was wirklich passiert ist, und stoßen in Thessaloniki auf ein einzigartiges Kapitel der jüdischen Geschichte im 17. Jahrhundert, das bedrohlich bis in die Gegenwart reicht und eng mit dem Schicksal ihrer beider Familien verknüpft ist. Doch ihre Entdeckungen sind nicht ungefährlich. Denn jemand scheint großes Interesse daran zu haben, dass die Wahrheit im Verborgenen bleibt. Und schreckt vor nichts zurück. Auch nicht vor Mord …

»Lebt« verwebt Fiktion und Wahrheit zu einem ungewöhnlichen, packenden Thriller – und mit jeder Enthüllung steigt die Gewissheit, dass die Wahrheit oft eine ganz andere ist als wir denken.

Rezension
›Lebt‹ ist ein großartiger Wurf geworden.
Portrait

Orkun Ertener, geboren 1966 in Istanbul, lebt seit 1970 in Deutschland. Seit 1994 arbeitet er als Autor vorwiegend fürs Fernsehen und wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Adolf-Grimme-Preis für »KDD – Kriminaldauerdienst«. Die von Ertener entwickelte Serie,
die auch international Beachtung fand, wurde von der Kritik als herausragend wahrgenommen und einhellig bejubelt. Der Autor lebt mit seiner Familie in Köln.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 640 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783104025254
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1481 KB
Verkaufsrang 37.799
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Mäandernde Vergangenheitsbewältigung“

Christine Pajak, Thalia-Buchhandlung Lutherstadt Wittenberg

Die Identitätssuche der Hauptfigur in Verbindung mit der Geschichte der sephardischen Juden in Thessaloniki steht im Mittelpunkt des Buches.
Mir fällt es schwer hier eine eindeutige Bewertung zu verfassen, denn der Schreibstil hat mir gut gefallen, sowie das Thema und die Charaktere, aber ich musste mich wirklich durch dieses Buch kämpfen, statt es zu genießen. Die Spannungsmomente werden immer wieder abgelöst von ausufernden, weitschweifigen Passagen über andere handelnde Personen oder die Historie. Man sollte "Lebt" nicht als Krimi oder Thriller lesen, denn dann erwartet man mehr Spannung, als das Buch verspricht und wird enttäuscht. Liest man diese Buch als Roman über Identität und Vergangenheitsbewältigung hat man mehr Spaß daran.
Die Identitätssuche der Hauptfigur in Verbindung mit der Geschichte der sephardischen Juden in Thessaloniki steht im Mittelpunkt des Buches.
Mir fällt es schwer hier eine eindeutige Bewertung zu verfassen, denn der Schreibstil hat mir gut gefallen, sowie das Thema und die Charaktere, aber ich musste mich wirklich durch dieses Buch kämpfen, statt es zu genießen. Die Spannungsmomente werden immer wieder abgelöst von ausufernden, weitschweifigen Passagen über andere handelnde Personen oder die Historie. Man sollte "Lebt" nicht als Krimi oder Thriller lesen, denn dann erwartet man mehr Spannung, als das Buch verspricht und wird enttäuscht. Liest man diese Buch als Roman über Identität und Vergangenheitsbewältigung hat man mehr Spaß daran.

Maren Höll, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

So spannend & informativ wie ein Dan Brown Thriller. Ertener verknüpft die Gegenwart der Hauptfigur Evinman mit einem Kapitel des 2. Weltkrieges, das mir bisher nicht bekannt war. So spannend & informativ wie ein Dan Brown Thriller. Ertener verknüpft die Gegenwart der Hauptfigur Evinman mit einem Kapitel des 2. Weltkrieges, das mir bisher nicht bekannt war.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
2
0
0