Warenkorb
 

Dinge, die es nicht geben dürfte

Mysteriöse Museumsstücke aus aller Welt

(1)
Mysteriöse Funde aus aller Welt

Archäologen stoßen immer wieder auf mysteriöse Gegenstände, die wegen ihrer Altersdatierung nicht ins vertraute geschichtliche Weltbild einzuordnen sind. Da gibt es menschliche Überreste aus der Zeit der Dinosaurier, Neandertaler mit dem Einschussloch einer modernen Waffe und Hightech-Geräte aus längst vergangenen Zeiten. Wie ist es möglich, dass eine prähistorische Landkarte einem NASA-Satellitenfoto gleicht? Oder wie kam eine Chromstahlkugel ins Innere einer vorzeitlichen Steinfigur? Viele dieser Merkwürdigkeiten wurden ignoriert, als Fälschung abqualifiziert oder verschwanden in dunklen Kellerarchiven.

Reinhard Habeck hat die spektakulärsten Artefakte aus internationalen Museen und Privatsammlungen aufgestöbert und in diesem packenden Buch in Wort und Bild dokumentiert.
Portrait
REINHARD HABECK, geboren 1962 in Wien. Freier Schriftsteller und Illustrator. Der Autor veröffentlichte bisher 17 Bücher über grenzwissenschaftliche Phänomene, darunter den Bestseller "Das Licht der Pharaonen" (mit Peter Krassa). Seine Werke erschienen u. a. in Korea, Japan, Italien, Ungarn, Tschechien und Polen. Habeck ist Mitinitiator der Wanderausstellung "Unsolved Mysteries", die seit 2001 über 400 mysteriöse archäologische Sammlerstücke präsentiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 27.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86445-138-6
Verlag Kopp Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/13,9/2,2 cm
Gewicht 309 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen
Auflage 1. Auflage (1. Auflage)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Unglaubliche Dinge
von einer Kundin/einem Kunden am 25.12.2016

"Bei Erfindungen ist der Erste immer der Dumme: den Ruhm kassiert der Zweite, und das Geschäft macht erst der Dritte."- Martin Kessel Wieder ein sehr interessanter und gelungener Teil von der "... die es nicht geben dürfte"- Reihe. Diesmal ist allerdings kein farbiger Bildteil in der Mitte des Buches enthalten.... "Bei Erfindungen ist der Erste immer der Dumme: den Ruhm kassiert der Zweite, und das Geschäft macht erst der Dritte."- Martin Kessel Wieder ein sehr interessanter und gelungener Teil von der "... die es nicht geben dürfte"- Reihe. Diesmal ist allerdings kein farbiger Bildteil in der Mitte des Buches enthalten. Die Bilder sind direkt bei der Textpassage hinzugefügt und schwarz-weiß gehalten. Die Beispiele in dem Buch waren wie immer sehr gut gewählt und sehr spannend aufbereitet. Habeck schreibt wieder in seinem typisch einfachen und leicht lesbaren Stil, was einen guten Lesefluss garantiert. Im Großen und Ganzen ist es wieder einmal ein sehr gelungener Band, den ich nur empfehlen kann.