Meine Filiale

Wie ein Lamm unter Löwen

Historischer Roman

Tilman Röhrig

(8)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Der große Staufer-Roman

Im Jahre 1194 wird am zweiten Weihnachtstag auf dem Marktplatz von Jesi ein Kind geboren: Friedrich, der Sohn des Kaisers Heinrich und seiner Frau Konstanze. Wild und ungebändigt wächst der Junge in den Gassen von Palermo auf, regiert später das Kaiserreich und stirbt 1250 nach einem erfülltem Leben - und jahrelanger Auseinandersetzung mit dem Papst.

Im Jahre 1284 verkündet ein würdiger alter Mann mit schneeweißem Haar auf dem Marktplatz von Köln: "Ich bin Friedrich der Staufer. Ich bin nicht, wie ihr glaubt, vor vielen Jahren gestorben, sondern nach einer langen Pilgerfahrt aus dem Heiligen Land zurückgekehrt, um Frieden zu bringen." Die Zuhörer sind erstaunt, welche Einzelheiten aus dem Leben des Kaisers der Unbekannte kennt. Der Mann kann kein Betrüger sein! Aber wer ist er dann?

Die Gestalt Friedrichs II., den man "das Staunen der Welt" nannte, steht im Zentrum des Mittelalters. In seinem farbenprächtigen Roman schildert Tilman Röhrig das Leben des Herrschers - und dasjenige des Mannes, dessen einzige Aufgabe es war, Friedrich zu dienen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 831 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 08.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783732503469
Verlag Lübbe
Dateigröße 8452 KB
Verkaufsrang 46477

Buchhändler-Empfehlungen

Mario Goldmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Das Staunen der Welt...Friedrich der Staufer, Enkel des Barbarossa. Der Roman seines Lebens. Eindringliche Mittelalter-Lektüre!

Der große Roman über das Leben Friedrichs II

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Seine Zeitgenossen nannten ihn das Staunen der Welt; noch heute legen Siziallner an seinem Grab im Dom von Palermo Blumen nieder. Wer war Friedrich II, König von Sizilien und deutscher Kaiser aus dem Geschlecht der Staufer? Dies ist der Roman seines abenteuerlichen Lebens von seiner Geburt auf einem Marktplatz, seinen turbulenten Anfangsjahren in Sizilien bis zu seiner Herrschaft als deutscher Kaiser. Dies ist gleichzeitig der Roman des Mannes, der ihm immer im Hintergrund diente, um nach dem Tod des Kaisers selbst in dessen Rolle zu schlüpfen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
2
1
1
0

wenig überzeugend
von Ippip82 am 02.06.2015

Mich hat das Buch nicht überzeugt. Ich habe es schon zweimal bis zur Mitte gelesen und zweimal in der Mitte abgebrochen, weil es durchweg irgendwie leblos bleibt. Zwar überzeugt Röhrig auch in diesem Roman mit seinen detailierten, beinahe lyrischen Beschreibungen, aber die Handlung ist dürftig. Friedrich II. bleibt dem Leser fre... Mich hat das Buch nicht überzeugt. Ich habe es schon zweimal bis zur Mitte gelesen und zweimal in der Mitte abgebrochen, weil es durchweg irgendwie leblos bleibt. Zwar überzeugt Röhrig auch in diesem Roman mit seinen detailierten, beinahe lyrischen Beschreibungen, aber die Handlung ist dürftig. Friedrich II. bleibt dem Leser fremd. Und die wirklich interessanten historischen Vorgänge werden in knappen zusammenfassenden Abhandlungen eingefügt. Das ist zwar üblich bei Röhrig, aber hier wird einfach zu wenig vom bewegten Leben einer schillernden Persönlichkeit erfahrbar gemacht. Ich empfehle daher, wenn man was Gutes von Röhrig lesen möchte, zu "Wir sind das Salz von Florenz" und "Ein Sturm wird kommen von Mitternacht" zu greifen. Dort zeigt der Autor richtig, was er kann. Dieses Buch hier kann man sich sparen.

  • Artikelbild-0