Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

112 Gründe, die Feuerwehr zu lieben

Eine Hommage an eine ganz besonders heiße Institution

Die Feuerwehr zu lieben ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit - wer sonst riskiert rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, sein Leben für andere? Und tatsächlich wird Brandschützern aller Art, egal ob freiwilliger Feuerwehrmann oder Berufsfeuerwehrmann, aus der Bevölkerung im Allgemeinen eine warmherzige Zuneigung entgegengebracht.
Im eigenen Wohnzimmer begrüßt man die Damen und Herren mit dem C-Schlauch trotzdem nur ungern. Das alte Floriansprinzip 'Verschon mein Haus, zünd andre an!' ist verständlicherweise weit verbreitet.
Warum die roten Autos mit den blauen Leuchten auf dem Dach dennoch überall gern gesehen sind, und warum auch die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner für ihre Aufgabe Feuer und Flamme sind, beschreibt Jörg Nießen auf fachkundige und humorvolle Weise in seinem neuen Buch 112 GRÜNDE, DIE FEUERWEHR ZU LIEBEN.
Nachdem Rettungsassistent und Feuerwehrmann Jörg Nießen in seinen ersten beiden Büchern aus dem Alltag des Rettungsdienstes erzählt hat, widmet er sich in seinem neuesten Buch seiner anderen Berufung. In Anspielung auf die Notrufnummer findet er 112 lustige, originelle, charmante, aber vor allem überzeugende Gründe, die Feuerwehr zu lieben. Ob freiwillige Feuerwehr, Berufsfeuerwehr, Angehörige von Wehrleuten, Schaulustige oder vom Feuer direkt Betroffene - Jörg Nießen bezieht alle Blickwinkel mit ein und zeigt, warum die Feuerwehr unsere Liebe verdient hat.
Aber auch der Mikrokosmos Feuerwehr wird intensiv durchleuchtet. So werden wahr gewordene Kindheitsträume genauso thematisiert wie der unerlaubte Bartwuchs von Feuerwehrmännern oder die Leidenschaft von Modellbauern. Auch der geneigte Laie kommt auf seine Kosten und kann ganz nebenbei so einiges lernen. Warum heißt das Martinshorn eigentlich 'Martinshorn', warum gibt es auf Feuerwachen Rutschstangen, und warum sind Rauchmelder wirklich sinnvoll?
Portrait
Jörg Nießen wurde 1975 im Rheinland geboren. Erste Kontakte mit dem Blaulichtmilieu hatte er 1995 während des Zivildienstes als Rettungssanitäter. Seine Feuerwehrlaufbahn begann 1997 und dauert bis heute an. Und nicht nur in Feuerwehr- und Rettungsdienstkreisen erfreuen sich seine Bücher SCHAUEN SIE SICH MAL DIESE SAUEREI AN und DIE SAUEREI GEHT WEITER inzwischen großer Beliebtheit.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783847512516
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Dateigröße 635 KB
Illustrator Marco Reichert
Verkaufsrang 28926
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Genial
von einer Kundin/einem Kunden am 25.04.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bin selbst seit 8 Jahren Aktives Feuerwehrmitglied und man bekommt so einiges mit. Er beschreibt einfach alles, das positive so wie das negative an einem Feuerwehraltag. Für mich selbst zum schmunzeln bei dem ein oder anderen Grund. Empfehlenswert für Feuerwehrangehörige, Feuerwehrmitgliedern natürlich auch für alle Feuerwehrbeg... Bin selbst seit 8 Jahren Aktives Feuerwehrmitglied und man bekommt so einiges mit. Er beschreibt einfach alles, das positive so wie das negative an einem Feuerwehraltag. Für mich selbst zum schmunzeln bei dem ein oder anderen Grund. Empfehlenswert für Feuerwehrangehörige, Feuerwehrmitgliedern natürlich auch für alle Feuerwehrbegeisterten.