Warenkorb
 

Tod im Dünengras (RL)

Gekürzte Lesung

Mamma Carlotta 3

(12)
Erik Wolfs Strandspaziergang mit Mamma Carlotta ist richtig beschaulich – bis der Kriminalhauptkommissar in den Dünen einen Toten entdeckt. Das nächste Mordopfer lässt nicht lange auf sich warten. Die Spuren führen zu einem italienischen Schutzgelderpresser, der Mamma Carlotta merkwürdig bekannt vorkommt. Sie mischt sich mit ihrer weiblichen Intuition in die Ermittlungen ein …
Portrait
Sprecherin: Christiane Blumhoff ist bekannt aus Film, Fernsehen und Theater. Zu sehen war sie u. a. in „Sau Nr. Vier“, in der ZDF-Reihe „Liebe Babys“ und in verschiedenen Rollen im „Tatort“. Darüber hinaus arbeitet Christiane Blumhoff seit Jahren als erfolgreiche Rundfunk- und Hörbuchsprecherin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Christiane Blumhoff
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 06.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783868047875
Genre Belletristik
Verlag Audio media GmbH
Auflage 1
Spieldauer 456 Minuten
Verkaufsrang 7.354
Hörbuch (CD)
8,09
bisher 8,99

Sie sparen: 10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Mamma Carlotta mehr

  • Band 1

    38227655
    Die Tote am Watt
    von Gisa Pauly
    (25)
    Hörbuch
    9,19
  • Band 2

    44339121
    Gestrandet
    von Gisa Pauly
    Hörbuch
    7,99
    bisher 9,99
  • Band 3

    39990524
    Tod im Dünengras (RL)
    von Gisa Pauly
    (12)
    Hörbuch
    8,09
    bisher 8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    45320660
    Flammen im Sand / Mamma Carlotta Bd.4
    von Gisa Pauly
    Hörbuch
    8,89
    bisher 12,99
  • Band 5

    25804061
    Inselzirkus. Ein Syltkrimi
    von Gisa Pauly
    (27)
    Hörbuch
    21,99
    bisher 25,99
  • Band 6

    31270132
    Küstennebel
    von Gisa Pauly
    (18)
    Hörbuch
    8,99
  • Band 7

    33988891
    Kurschatten
    von Gisa Pauly
    (20)
    Hörbuch
    7,99
    bisher 8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Was wären Ermittlungen auf Sylt ohne Mamma Carlotta - langweilig. Ein schwungvoller Regionalkrimi, der unterhält und zum Schmunzeln anregt. Was wären Ermittlungen auf Sylt ohne Mamma Carlotta - langweilig. Ein schwungvoller Regionalkrimi, der unterhält und zum Schmunzeln anregt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Es geht weiter mit Mamma Carlotta! Unglaublich, wie sehr mir diese Reihe mittlerweile ans Herz gewachsen ist. Es geht weiter mit Mamma Carlotta! Unglaublich, wie sehr mir diese Reihe mittlerweile ans Herz gewachsen ist.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Mama Carlotta bekommt dieses Mal italienische Unterstützung, sehr zum Leidwesen ihres Schwiegersohns ... aber der ist ja schon leid erprobt. Mama Carlotta bekommt dieses Mal italienische Unterstützung, sehr zum Leidwesen ihres Schwiegersohns ... aber der ist ja schon leid erprobt.

„Jetzt ist die italienische Mafia auch schon auf Sylt“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Nachdem zwei Morde geschehen sind, vermutet Kriminalhauptkommissar Eric Wolf die italienische Mafia auf Sylt. Wie gut, daß er seine temperamentvolle italienische Schwiegermutter an seiner Seite weiß. Ein toller Krimi für den Urlaubskoffer, Italien auf Sylt. Nachdem zwei Morde geschehen sind, vermutet Kriminalhauptkommissar Eric Wolf die italienische Mafia auf Sylt. Wie gut, daß er seine temperamentvolle italienische Schwiegermutter an seiner Seite weiß. Ein toller Krimi für den Urlaubskoffer, Italien auf Sylt.

„Die Mafia auf Sylt ?“

Monika Frauenrath, Thalia-Buchhandlung Wiesbaden

Wer wäre besser geeignet um in diesem Fall
zu ermitteln als Mamma Carlotta? Bei ihren Kontakten auf der Insel und dank ihrer Kombinationsgabe gelingt es ihr wieder "Amtshilfe" zu leisten, ohne daß ihr Schwiegersohn (Hauptkommissar Erik Wolf) zu viel von ihrer Einmischung in die Ermittlungen erfährt.
Wer wäre besser geeignet um in diesem Fall
zu ermitteln als Mamma Carlotta? Bei ihren Kontakten auf der Insel und dank ihrer Kombinationsgabe gelingt es ihr wieder "Amtshilfe" zu leisten, ohne daß ihr Schwiegersohn (Hauptkommissar Erik Wolf) zu viel von ihrer Einmischung in die Ermittlungen erfährt.

„Toller Regionalkrimi“

Stefanie Wagner, Thalia-Buchhandlung Trier

Mamma Charlotta gehört definitiv zu den liebenswertesten Ermittlerinnen im deutschen Regionalkrimi. Als italienische Schwiegermutter des verwitweten Sylter Kriminalhauptkommissars Erik Wolf steckt sie - bei ihren regelmäßigen Besuchen auf der Ferieninsel - ihre Nase nicht nur in die Kochtöpfe der Familie, sondern auch in die polizeilichen Angelegenheiten ihres Schwiegersohns. Sehr zu dessen Leidwesen!
Mamma Charlottas "Hilfseinsätze für die bambini und den Schwiegersohn" auf der Insel haben stets auch eine komische Seite, über die sich der Leser köstlich amüsieren kann ... Erik Wolf jedoch meist weniger.

Mamma Charlotta gehört definitiv zu den liebenswertesten Ermittlerinnen im deutschen Regionalkrimi. Als italienische Schwiegermutter des verwitweten Sylter Kriminalhauptkommissars Erik Wolf steckt sie - bei ihren regelmäßigen Besuchen auf der Ferieninsel - ihre Nase nicht nur in die Kochtöpfe der Familie, sondern auch in die polizeilichen Angelegenheiten ihres Schwiegersohns. Sehr zu dessen Leidwesen!
Mamma Charlottas "Hilfseinsätze für die bambini und den Schwiegersohn" auf der Insel haben stets auch eine komische Seite, über die sich der Leser köstlich amüsieren kann ... Erik Wolf jedoch meist weniger.

„Mama Carlottas 3.Abenteuer“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Urlaub auf Sylt? Auch bei ihrem 3. Besuch der schönen Insel gönnen die Ganoven Mama Carlotta keinen Erholungsurlaub. Schon der erste gemeinsame Spaziergang mit Schwiegersohn und Enkelkindern durch die Dünen hält eine Leiche für sie bereit. Alles deutet darauf hin, daß sich die italienische Mafia auf Sylt breit macht und noch schlimmer: Carlottas sizilianische Familie scheint auch in den Fall verstrickt zu sein. Ein sehr gelungener, schön lesbarer Syltkrimi in gewohnter Pauly- Qualität. Strandkorblektüre- nicht nur für Sylturlauber. Urlaub auf Sylt? Auch bei ihrem 3. Besuch der schönen Insel gönnen die Ganoven Mama Carlotta keinen Erholungsurlaub. Schon der erste gemeinsame Spaziergang mit Schwiegersohn und Enkelkindern durch die Dünen hält eine Leiche für sie bereit. Alles deutet darauf hin, daß sich die italienische Mafia auf Sylt breit macht und noch schlimmer: Carlottas sizilianische Familie scheint auch in den Fall verstrickt zu sein. Ein sehr gelungener, schön lesbarer Syltkrimi in gewohnter Pauly- Qualität. Strandkorblektüre- nicht nur für Sylturlauber.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
7
0
0
0

Ein gutes Hörbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Boppard am 10.07.2016

In diesen Hörbücher kommt sehr deutlich der Friesische Charm zum Vorschein. Ich finde Hörbücher sind eine Bereicherung. Man kann Sie hören und nebenbei seine tägliche Arbeit erledigen oder es ist auch eine sehr gut Unterhaltung auf langen Autofahrten.

...und das ausgerechnet auf Sylt
von Susan Nebel-Chmel aus Plauen am 06.10.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tote über Tote, und es scheint gar kein Ende zu nehmen. Erst entdeckt Erik Wolf beim Strandspaziergang eine Tote in den Dünen, wenig später wird eine Boutiquebesitzerin ermordet in ihrem Laden aufgefunden und zu guter Letzt wird noch ein italienischer Mafioso erschlagen. Doch Mamma Carlotta, die italienische Schwiegermutter von Kommissar Wolf,... Tote über Tote, und es scheint gar kein Ende zu nehmen. Erst entdeckt Erik Wolf beim Strandspaziergang eine Tote in den Dünen, wenig später wird eine Boutiquebesitzerin ermordet in ihrem Laden aufgefunden und zu guter Letzt wird noch ein italienischer Mafioso erschlagen. Doch Mamma Carlotta, die italienische Schwiegermutter von Kommissar Wolf, wäre nicht sie selbst, wenn sie sich nicht so ihre eigenen Gedanken machen würde und mischt sich in die Ermittlungen ein..... Nach dem zweiten von mir gelesenen Krimi um Mamma Carlotta und ihrer deutschen Familie bin ich ein großer Fan von Gisa Pauly!

Sylt-Krimi mit einem guten Schuss italienischem Temperament
von Bellexr aus Mainz am 15.04.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei einem Sonntagsspaziergang am Strand finden Kommissar Erik Wolf und seine italienische Schwiegermutter einen schwerverletzten Kneipenwirt. Kurz darauf erfährt Erik Wolf, dass einige Restaurantbesitzer auf der Insel anscheinend Schutzgelderpressungen ausgesetzt sind. Hat hier die Mafia ihre Hände im Spiel und ist der Kneipenwirt von ihnen zusammen geschlagen worden, weil... Bei einem Sonntagsspaziergang am Strand finden Kommissar Erik Wolf und seine italienische Schwiegermutter einen schwerverletzten Kneipenwirt. Kurz darauf erfährt Erik Wolf, dass einige Restaurantbesitzer auf der Insel anscheinend Schutzgelderpressungen ausgesetzt sind. Hat hier die Mafia ihre Hände im Spiel und ist der Kneipenwirt von ihnen zusammen geschlagen worden, weil er nicht bezahlen wollte? Kurz darauf, passiert ein Mord und Mamma Carlotta, Eriks Schwiegermutter, fühlt sich berufen, ihrem Schwiegersohn tatkräftig bei der Auflösung des Falls unter die Arme zu greifen. Auf wunderbar unterhaltsame, bildhafte Weise gelingt es Gisa Pauly sofort, den Leser an ihre Geschichte zu binden. Die Story ist von Anfang an schlüssig umgesetzt und Spannung kommt praktisch von der ersten Seite an auf. Äußerst unterhaltsam ist auch das Aufeinandertreffen der italienischen mit der norddeutschen Mentalität beschrieben, sodass man hier immer mal wieder zum Schmunzeln angeregt wird. Gisa Pauly beschreibt ihre Familie Wolf so lebendig, dass sie einem sofort wie liebgewonnene alte Bekannte vorkommen. Man ist praktisch von der ersten Zeile an gefangen von dieser sympathischen Darstellung, ganz besonders vom Charakter der Mamma Carlotta, die als eine typische italienische Mamma beschrieben wird - Ein Wirbelwind, resolut, lebenslustig und immer darauf bedacht, ihre Lieben zu bemuttern und zu beschützen. Die Zweifel, die Erik Wolf plagen, ob hier wirklich die Mafia auf Sylt ihr Unwesen treibt oder doch ein anderer Grund hinter den Morden steckt, ist ebenfalls glaubwürdig und nachvollziehbar umgesetzt. Auch alle anderen Charaktere sind sehr facettenreich mit ihren teils doch recht schrulligen, aber liebenswerten Macken beschrieben. Alles in allem ist Gisa Pauly hier ein äußerst unterhaltsamer Krimi mit einem guten Schuss Lokalkolorit gelungen, der mit seiner schlüssig aufgebauten Story den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.