Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Zauberdimension

Der Zaubercode (Band 2)

Der Zaubercode 2

(1)
eBook kaufen
eBook verschenken

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Kerstin Frashier
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 21.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9781631420252
Verlag Mozaika
Dateigröße 354 KB
Übersetzer Grit Schellenberg
Verkaufsrang 3.432
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Der Zaubercode

  • Band 1

    39004887
    Der Zaubercode - Band 1
    von Dima Zales
    eBook
    0,00
  • Band 2

    40000696
    Die Zauberdimension
    von Dima Zales
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Gut gelungene Fortsetzung
von Lesefieber aus der Baar am 07.06.2015

Man sollte für das Verständnis den ersten Teil gelesen haben. Auch in diesem Band werden die einzelnen Kapitel aus unterschiedlichen Blickwinkeln erzählt. Das ist für das Verständnis der Intensionen der einzelnen Figur sehr hilfreich. Und teilweise auch überraschend. Wie das mit den Steinen und Karten funktioniert, die die normalen Zauberer zum... Man sollte für das Verständnis den ersten Teil gelesen haben. Auch in diesem Band werden die einzelnen Kapitel aus unterschiedlichen Blickwinkeln erzählt. Das ist für das Verständnis der Intensionen der einzelnen Figur sehr hilfreich. Und teilweise auch überraschend. Wie das mit den Steinen und Karten funktioniert, die die normalen Zauberer zum Zaubern brauchen, kann ich mir leider immer noch nicht vorstellen. Sind die Karten anschließend verschwunden? Werden die von den Steinen zerhäckselt? Mir fehlt die Detailverliebtheit, die die Harry Potter Romane so auszeichnen. Im Gegensatz zum ersten Band ist der Spannungsbogen wesentlich besser gelungen. An einigen Stellen konnte ich richtig mitfiebern und auch der Schluss ist wesentlich spannender. Ich bin schon auf den nächsten Teil gespannt.