Als die Liebe Saltos schlug

Roman

Antonia H. Jacob

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Turbulent, charmant und romantisch: die rasante Komödie "Als die Liebe Saltos schlug" von Antonia H. Jacob jetzt als eBook bei dotbooks.

Sie ist die Chaos-Queen - und ein Unglück kommt selten allein ... Heilloses Durcheinander gehört für Sandra zum Alltag, bisher hat sie aber immer haarscharf die Kurve gekriegt. Doch dann lässt sie etwas überaus Wertvolles im Mietwagen liegen: die Asche ihres Vaters. Als Sandra panisch der Urne nach telefoniert, hat sie plötzlich Tom an der Strippe - aktueller Fahrer des Wagens, weitaus jünger und verdammt charmant. Kurzerhand bittet Sandra ihn, ihrem Vater einen letzten Wunsch zu erfüllen. Von nun an überschlagen sich die Ereignisse - doch mit Toms Hilfe entdeckt Sandra, dass das Chaos auch seine Schokoladenseiten hat ...

Jetzt kaufen und genießen: "Als die Liebe Saltos schlug" von Antonia H. Jacob. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Antonia H. Jacob, geboren 1968, war nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Aachen als Projektleiterin, Account Managerin und Geschäftsführerin beschäftigt. Seit 2005 ist sie als selbständige Unternehmensberaterin und Interim-Managerin mit den Schwerpunkten Marketing und Vertrieb tätig. Antonia H. Jacob lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Vaals, dem "niederländischen Vorort" von Aachen.

Bei dotbooks veröffentlichte Antonia H. Jacob bereit den Roman "Der Tag, an dem ich ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 209 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783955207328
Verlag Dotbooks
Dateigröße 1300 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Der Tag, an dem ich Papa im Auto vergaß
von Sikal am 07.03.2015

Nach dem Tod von Sandras Vater findet die Einäscherung in Holland statt. Sandra holt die Urne mit einem Mietwagen, um das Begräbnis organisieren zu können und – vergisst die Asche einfach im Kofferraum des Autos. Dass Sandra plötzlich nicht nur die Urne sucht, sondern auch noch ein Geheimnis ihres Vaters aufklären möchte, liegt ... Nach dem Tod von Sandras Vater findet die Einäscherung in Holland statt. Sandra holt die Urne mit einem Mietwagen, um das Begräbnis organisieren zu können und – vergisst die Asche einfach im Kofferraum des Autos. Dass Sandra plötzlich nicht nur die Urne sucht, sondern auch noch ein Geheimnis ihres Vaters aufklären möchte, liegt an einem Brief von Günther… Tja, und dann spielt plötzlich noch Tom eine Rolle in Sandras Leben, das sowieso schon chaotisch genug ist. Als auf einmal auch noch Sandras Vater Oscar anfängt sich einzumischen, wird die Geschichte richtig skurril. Die Autorin, Antonia H. Jacobs hat einen rasanten Roman verfasst, der den Leser sofort in seinen Bann zieht. Die Charaktere sind sehr facettenreich und sympathisch – sogar den Oscar im Jenseits kann man sich gut vorstellen, wie er immer noch das Glück oder Unglück seiner Tochter beeinflussen möchte. Der Schreibstil ist sehr flüssig und rasant, man verschlingt förmlich die Seiten rund um Sandras Abenteuer, weil man unbedingt ebenso hinter das Geheimnis kommen möchte. Herrlich die Episoden rund um Oscar, der z.B. vom Fernsehturm nicht runter möchte und so die Urne festklebt. Fazit: Eine ziemlich schräge Story rund ums Diesseits und Jenseits mit einem nicht vorhersehbaren Ende.


  • Artikelbild-0