Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Perfektionismus

Wenn das Soll zum Muss wird

(1)
»Ob in der Erziehung, der Ehe oder im Job – immer wollen wir alles richtig machen. Und dabei auch noch gut aussehen. Doch oft scheitern wir an den eigenen Ansprüchen.« Raphael Bonelli schildert in über 50 teils tragikomischen, teils erschütternden Patientengeschichten aus der eigenen Praxis, wie Perfektionisten ticken. Der Wiener Psychiater zeichnet ein Bild heutiger Seelennöte, von Ängsten, falschem Ehrgeiz und Lebenslügen, um aufzuzeigen, dass glücklich ist, wer sich in seiner ganzen Fehlerhaftigkeit, Durchschnittlichkeit und Gewöhnlichkeit selbst annehmen kann.
Rezension
"Das Buch, das zum Nachdenken anregt"
Donna, 01.08.2015
Portrait

Raphael M. Bonelli, geboren 1968, ist Neurowissenschaftler an der Sigmund Freud Privat Universität in Wien und Psychiater mit eigener Praxis. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen im Grenzbereich von Neurologie und Psychiatrie.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783629320759
Verlag Pattloch eBook
Dateigröße 703 KB
eBook
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Annehmen können
von einer Kundin/einem Kunden am 19.11.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch war längst fällig. Denn es räumt auf, mit dem Mythos des Perfektionismus. Mit dem Druck der eigenen Erwartungshaltung fertig zu werden, ist nicht so einfach, und viele scheitern daran. Schönheits-, Schlankheits-, Leistungs-, und Gesundheitswahn können einem das Leben ganz schön vermiesen. Anhand von 70 Fallbeispielen gibt der... Dieses Buch war längst fällig. Denn es räumt auf, mit dem Mythos des Perfektionismus. Mit dem Druck der eigenen Erwartungshaltung fertig zu werden, ist nicht so einfach, und viele scheitern daran. Schönheits-, Schlankheits-, Leistungs-, und Gesundheitswahn können einem das Leben ganz schön vermiesen. Anhand von 70 Fallbeispielen gibt der Wiener Psychotherapeut Bonelli endlich die Anleitung zum Unvollkommensein. Ein wahrhaft erleichterndes Werk, jetzt muss es nur mehr gelesen werden.