Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Untergang des Hauses Usher

Kriminalgeschichten

(2)
Der Band mit Kriminal- und Horrorgeschichten von Edgar Allan Poe enthält die Erzählungen"Der Untergang des Hauses Usher", "Das schwatzende Herz", "Die schwarze Katze" und "Das Fass Amontillado".
Portrait
Edgar Allan Poe wurde am 19. Januar 1809 in Boston geboren und starb unter nicht vollständig geklärten Umständen am 7. Oktober 1849 in Baltimore. Er war ein bedeutender Vertreter der amerikanischen Romantik und hatte großen Einfluss auf die Entwicklung der europäischen Literatur. Poe war ein Meister in der erzählerischen Darstellung von Horror- und Gruselelementen und trug mit seinen fantastisch-unheimlichen Erzählungen maßgeblich zur Ausprägung des Genres der Schauergeschichte bei. Mit seiner Figur des Detektivs C. Auguste Dupin begründete Poe außerdem den modernen Kriminalroman. Seine Erzählung »Der Doppelmord in der Rue Morgue« gilt als Geburtsurkunde der Detektivgeschichte in der uns heute bekannten Form.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 52 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783734723469
Verlag Books on Demand
Dateigröße 349 KB
eBook
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Untergang des Hauses Usher

Der Untergang des Hauses Usher

von Edgar Allan Poe
eBook
0,49
+
=
Absalom, Absalom!

Absalom, Absalom!

von William Faulkner
eBook
9,99
+
=

für

10,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

schauriger Klassiker
von Blacky am 03.03.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: In der Umgebung von Baltimore 1845: Philipp Belfield reist, durch einen Brief seines Jugendfreundes Roderick alarmiert, auf den abgelegenen, inmitten von Sumpfland errichteten Stammsitz der Familie Usher. Ein drohendes Unheil scheint über dem alten Gemäuer zu schweben, denn Roderick Usher, der letzte Spross der alten Familie, ist von einer... Inhalt: In der Umgebung von Baltimore 1845: Philipp Belfield reist, durch einen Brief seines Jugendfreundes Roderick alarmiert, auf den abgelegenen, inmitten von Sumpfland errichteten Stammsitz der Familie Usher. Ein drohendes Unheil scheint über dem alten Gemäuer zu schweben, denn Roderick Usher, der letzte Spross der alten Familie, ist von einer seltsamen Krankheit gezeichnet... Eine unheimliche, gruselige und spannende Geschichte. Es fängt schon unheimlich an und diese "Beklemmung" lässt einen bis zum Schluss nicht los. Ich empfand es als sehr gruselig, was im Stammsitz der Familie Usher vor sich geht. Pilipp Belfield gibt sich die größte Mühe seinen Freund zu retten, findet aber keinen Ansatz ihn dem Geschehen zu entziehen. Ein schauriger Klassiker, der einen auch heute noch in seinen Bann zieht.

Gute Unterhaltung, fast jugendfrei!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.01.2010
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Das eigentliche Problem der Familie Usher wird zwar angesprochen, aber nicht (wie heute üblich) zerissen. Die CD (ca. 1 Stunde Laufzeit) ist mit Musik untermalt, passend zur Stimmung. Die 4 Sprecher(in) bringen die Stimmung und den Inhalt sehr gut rüber. Würde ich das Buch nicht kennen, wäre diese CD ein Auslöser für... Das eigentliche Problem der Familie Usher wird zwar angesprochen, aber nicht (wie heute üblich) zerissen. Die CD (ca. 1 Stunde Laufzeit) ist mit Musik untermalt, passend zur Stimmung. Die 4 Sprecher(in) bringen die Stimmung und den Inhalt sehr gut rüber. Würde ich das Buch nicht kennen, wäre diese CD ein Auslöser für den Kauf desselben.