Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mordlust an der Leine

12 Weihnachtskrimis vom Harz bis ans Meer von Nina George, Sven Koch, Cornelia Kuhnert, Christine Franke, Fabian Skibbe, Linda Conrads, Maria Magdalena Lacroix, Regine Kölpin, Richard Birkefeld und Susanne Mischke

(1)
Weihnachtskrimis regional – 12 mörderische Geschichten aus Niedersachsen für die schauerlich-schönste Zeit des Jahres!
Niedertracht in Niedersachsen: Von Uelzen bis Göttingen, von der Nordsee bis zum Brocken wird gemordet und gemeuchelt. Neben Nina George, Sven Koch und Cornelia Kuhnert erzählen Christiane Franke, Fabian Skibbe, Linda Conrads, Maria Magdalena Lacroix, Regine Kölpin, Richard Birkefeld und Susanne Mischke in ihren Kurzkrimis von kriminellen Machenschaften vom Harz bis ans Meer.
In dieser Reihe sind außerdem erschienen: »Alpenland in Mörderhand«, »Totschlag hinterm Deich«, »Mord-Mord-Ost«, »Blutiger Rhein« und »Spätzlemorde«.
Portrait
Richard Birkefeld, 1951 in Hannover geboren, Historiker und Politologe, arbeitete am Institut für Bau- und Kunstgeschichte und am Historischen Seminar der Universität Hannover, im Historischen Museum Hannover und in verschiedenen Einrichtungen der Erwachsenenbildung. Er veröffentlichte zahlreiche Texte zur Stadtgeschichte im frühen zwanzigsten Jahrhundert. Seit 2003 schreibt Birkefeld Kriminalromane und Kurzgeschichten. Gleich sein erster Roman "Wer übrig bleibt, hat recht" (zusammen mit G. Hachmeister) wurde 2003 mit dem Deutschen Krimipreis und dem Friedrich-Glauser-Preis für das beste Debüt ausgezeichnet. Birkefeld lebt heute als freier Autor in Hannover.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 150 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783426429501
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 583 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Gute Mischung, wie ein Weihnachtsteller
von maleur aus Berlin am 27.12.2016

Die 12 Weihnachtskrimis sind in der Art unterschiedlich und umfassen ein Spektrum von betulich über humorvoll bis brutal. Einige Erzählungen haben ein überraschendes Ende. Der Mord kommt manchmal nur als Randnotiz vor und war gar nicht Bestandteil der Geschichte. Auch in den Erzählungen, in denen es um Mord geht,... Die 12 Weihnachtskrimis sind in der Art unterschiedlich und umfassen ein Spektrum von betulich über humorvoll bis brutal. Einige Erzählungen haben ein überraschendes Ende. Der Mord kommt manchmal nur als Randnotiz vor und war gar nicht Bestandteil der Geschichte. Auch in den Erzählungen, in denen es um Mord geht, wird die Tat bzw. das Opfer selten (ein mal) in der Brutalität geschildert in der sie begangen wurde. Diese Vorstellung bleibt dem Leser überlassen. Eine unterhaltsame Lektüre für zwischendurch.