Meine Filiale

Highway 2 - Auf dem Highway ist wieder die Hölle los

Shirley MacLaine, Frank Sinatra, Telly Savalas, Dean Martin, Burt Reynolds

(1)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
16,49
16,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen

Weitere Formate

DVD

13,69 €

Accordion öffnen
  • Highway 2 - Auf dem Highway ist wieder die Hölle los

    1 DVD

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    13,69 €

    1 DVD

Blu-ray

16,49 €

Accordion öffnen
  • Highway 2 - Auf dem Highway ist wieder die Hölle los

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    16,49 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Auf dem Highway ist die Hölle los und es geht sogar noch abgedrehter zu als beim ersten Mal. Das illegale Autorennen, das quer durch die USA verläuft, wird diesmal von einem Ölscheich gesponsert, der eine Million Dollar Preisgeld zur Verfügung stellt. Das lockt nicht nur die verrücktesten Draufgänger mit ihren heißen Schlitten an, sondern auch die Unterwelt in Gestalt der berüchtigten Mafiosi-Familie Cannelloni.

Frank Sinatra wurde am 12. Dezember 1915 in Hoboken, New Jersey als Francis Albert Sinatra geboren und verstarb am 14. Mai 1998 in Los Angeles, Kalifornien. Er war ein US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer, dem seine bemerkenswerten blauen Augen den Spitznamen "Ol'Blue Eyes" und seine charakteristische Stimme den Spitznamen "The Voice" einbrachten. Nicht zuletzt deswegen erfreut sich seine Musik auch heute noch äußerster Beliebtheit. Er gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Popularmusik des 20. Jahrhunderts.

Shirley MacLaine, die weltberühmte Schauspielerin, die am 24. April 1934 in Richmond im US-Bundesstaat Virginia geboren wurde, hat in mehr als 50 Filmen gespielt und ist Oscar-, Emmy- und Golden Globe- Preisträgerin, sowie Autorin zahlreicher internationaler Bestseller, u.a. "Zwischenleben" und "Der Jakobsweg. Eine spirituelle Reise". Mit Jeans, Turnschuhen und kurzen roten Haaren eroberte sie sich die Glitzerwelt Hollywoods. Das schauspielerische Talent hat sie von der Mutter geerbt, deren Mädchennamen sie auch als Künstlernamen übernahm. Shirleys Bruder, Warren Beatty, wurde ebenfalls ein bekannter Schauspieler. Sofort mit ihrem Filmdebüt 1955 ("Immer Ärger mit Harry") avancierte sie zur Starkomikerin. Bis dahin hatte die Tochter eines Lehrers schottisch-irischer Abstammung eine Karriere als Tänzerin angestrebt, zuletzt am Broadway. Hier lernte sie Steve Parker kennen. Das Ehepaar lebt seit 1983 getrennt, Tochter Sachiko (geb. 1955) wuchs beim Vater in Japan auf. Shirley MacLaine ist ein Allroundtalent. Mit Film-Klassikern wie "Das Mädchen Irma La Douce" (1963), „Das Apartment“ (1960) und "Ein Fressen für die Geier" (1969) oder Kultfilmen wie "Zeit der Zärtlichkeit" (1983) stellte sie ihr breites schauspielerisches Können unter Beweis. Mit Auftritten als Showstar und Tänzerin feierte sie Triumphe, so 1994 bei ihrer Europatournee "Singing-Dancing-Musical-Revue - Shirley MacLaine live" und mit ihren Bestsellern erschloss sie sich eine breite internationale Leserschaft. Sie lebt abwechselnd in Kalifornien und New Mexico, zusammen mit neun Hunden, drei Pferden, einigen Enten und vielen anderen Tieren.

Videostream:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 23962 kbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9

Der Blu-ray-Transfer zu HIGHWAY 2 liegt im originalen Bildformat von 2,35:1 auf der Scheibe vor. Verwendet wurde Material von Fortune Star aus Hongkong, da der Film eine Koproduktion mit den von Raymond Chow geleiteten Golden Harvest Studios war. Die Bildqualität ist soweit ganz in Ordnung, allerdings auch nicht weltbewegend. Das Bildrauschen ist deutlich, jedoch nicht zu aufdringlich und sieht zumindest noch ansatzweise nach Filmkorn aus. Es wurde nicht erkennbar mit Rauschfiltern kaputtgefiltert. Die Schärfe ist durchaus in Ordnung, wenngleich Feinzeichnung und Gesamtschärfe nicht über durchschnittliches HD-Niveau hinaus kommen. Konturen wirken außerdem leicht nachgeschärft. Die Kompression zeigt sich in ordentlicher Verfassung und produziert keine groben Artefakte. Die Farben erscheinen leider etwas blass, die Töne machen allerdings einen relativ natürlichen Eindruck. Die Plastizität könnte deutlich besser sein. Die blassen Farben in Kombination mit einem oft schwachen Schwarzwert sorgen für einen flachen Kontrastumfang. Weiß überstrahlt allerdings nicht und das Schwarz verschluckt keine relevanten Details des Geschehens. Schmutz sowie analoge Defekte sind auf dem Ausgangsmaterial durchaus zu erkennen.

Untertitel für CANNONBALL 2 gibt es erfreulicherweise in Deutsch und Englisch. Außer dem Trailer ist aber kein Bonusmaterial auf der Scheibe von Winkler Film zu finden.

Tonspuren:

Deutsch: LPCM Audio 2.0 / 48 kHz / 1536 kbps / 16-bit
Englisch: LPCM Audio 2.0 / 48 kHz / 1536 kbps / 16-bit

Der Sound von HIGHWAY 2 präsentiert sich sowohl im englischen Original als auch der deutschen Synchronisation in LPCM 2.0 (Mono). Klanglich kann man sagen, dass die deutsche Fassung etwas mittiger und dumpfer klingt als das eher höhenlastige englische Original. Alterserscheinungen in Form von Rauschen oder Knacken sind kaum zu hören. Verzerrungen sind quasi nicht vorhanden. Effekte oder Tiefbass können die Tonspuren ebenfalls nicht verzeichnen. Dafür ist die Dialogwiedergabe absolut tadellos ausgefallen. Die Qualität der deutschen Synchronisation ist klasse, man hat allerdings einmal mehr im Original nicht vorhandene Zoten sowie dümmlich wirkende Blödel-Sprüche eingebaut. Burt Reynolds wird dabei wie gewohnt von Christian Brückner und Dean Martin in seiner letzten Rolle von Klaus Miedel gesprochen.

"HIGHWAY 2 - AUF DEM HIGHWAY IST WIEDER DIE HÖLLE LOS (1983) ist die Fortsetzung von AUF DEM HIGHWAY IST DIE HÖLLE LOS aus dem Jahr 1981. Erneut nahm Auto-Stunt-Spezialist Hal Needham (EIN AUSGEKOCHTES SCHLITZOHR) auf dem Regiestuhl Platz und erneut wurde der Film von Ex-Shaw Brothers-Produktionschef Raymond Chow und dessen Hongkonger Golden Harvest-Studio koproduziert. Chow versuchte in den späten 1970ern bis in die 1990er mit diversen Koproduktionen (DER TIGER AUS TAIPEH, LASSITER, DEATH HUNT, TURTLES etc.) in den USA Fuß zu fassen, was ihm aber nur mit mäßigem Erfolg gelang. Die Handlung des Films ist im Prinzip belanglos und dieselbe wie bei Teil 1. Schräge Typen versuchen mit schrägen Methoden in schnellen Autos ein Autorennen von Kalifornien nach Connecticut zu gewinnen, das so genannte Cannonball-Rennen. Als Belohnung winken 1 Million Dollar, gesponsert von einem reichen Ölscheich.

Natürlich geht es auch in diesem Film nur um die Zurschaustellung der prominenten Stars, die in den schnellen Wagen Platz nehmen. Für Raymond Chow nahm dessen studioeigener, asiatischer Publikumsliebling Jackie Chan im Cockpit Platz - direkt neben Bond-Bösewicht Richard \""der Beißer\"" Kiel. Auch in HIGHWAY 2 sind die aus dem Vorgänger beliebten Duos Burt Reynolds/Dom DeLuise sowie Dean Martin/Sammy Davis Jr. wieder dabei. Gastauftritte haben unter anderem Shirley MacLaine, Telly Savalas, Doug McClure, Jack Elam sowie Frank Sinatra. Der Film ist leider nicht ganz so toll und kurzweilig wie der Vorgänger. Das liegt vor allem an der viel zu langen Phase vor dem eigentlichen Rennen, in welcher die Charaktere sowie ihre belanglosen Hintergrundgeschichten erzählt werden, sowie dem miesen Finale. Der Teil mit dem eigentlichen Rennen ist zu kurz und es gibt recht wenige Crashes und Stunts zu sehen. Insgesamt ein Film, den die Welt nicht braucht. Hier und da ein guter Gag, manchmal ein schöner Stunt - aber im Endeffekt zu wenig für einen richtig guten Film - lieber nochmal den ersten Teil schauen!

Die Blu-ray Disc von Winkler Film bietet ein ordentliches Bild und soliden Sound. Leider gibt es dazu kein nennenswertes Bonusmaterial."

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 21.11.2014
Regisseur Hal Needham
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4042564154832
Genre Actionkomödie
Studio Winkler Film
Originaltitel The Cannonball Run II
Spieldauer 108 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: PCM 2.0 Mono, Englisch: PCM 2.0 Mono
Produktionsjahr 1984

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Highway ist wieder die Hölle los,
von einer Kundin/einem Kunden aus Hart bei Graz am 02.06.2018
Bewertet: Medium: DVD

Ich habe noch nicht geholt aber nächsten Tage freue mich schon drauf


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1