Warenkorb
 

Oculus

(2)
Der junge Tim Russel wird des brutalen Mordes an seinen Eltern verurteilt. Als er 10 Jahre später entlassen wird, ist seine Schwester Kaylie immer noch fest von seiner Unschuld überzeugt. Gemeinsam wollen Sie beweisen, dass der mysteriöse, antike Spiegel für den Tod der Eltern verantwortlich ist, denn in ihm lauert das Böse. Als sie die diabolische Macht des Spiegels herausfordern, beginnt der Alptraum ihrer Kindheit von neuem… Pressezitate: "Der gruseligste Film seit "The Conjuring"" (indiewire.com) "Intelligent und beängstigend" (shoktillyoudrop.com) "Raffiniert getrickster Spiegel-Horror für Freunde des gepflegten Gruselns." (filmchecker.worpress.com) "Sehr beängstigend" - Stephen King "sehr gruselig" (EONLINE) "klug und erfinderisch" (complex) "Einer der besten Horrorfilme seit Jahren" (movies.com) "schonungslos erschreckend" (Bloodydisgusting.com)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 05.12.2014
Regisseur Mike Flanagan
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 0888430857995
Genre Thriller/Horror
Studio Universum Film
Spieldauer 100 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2013
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Nur heute: 17% Rabatt

Ihr Gutschein-Code: 17XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Sehr subtiler Horror“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Ein gelungener Horrorfilm, der es in sich hat.
Während Kaylie der festen Überzeugung ist, dass ein Spiegel, welcher vom Bösen besessen ist, für alles verantwortlich ist, glaubt ihr Bruder Timm, es hänge an seiner physischen Störung.
Als die beiden eine Nacht im Haus verbringen, beginnt der wahre Horror.
Sehr subtil spielt der Film mit den Grenzen der Realität und Fiktion. Dadurch entsteht eine sehr gelungene Spannung, die den Zuschauer bis zum Schluss in Atem hält.
Ein gelungener Horrorfilm, der es in sich hat.
Während Kaylie der festen Überzeugung ist, dass ein Spiegel, welcher vom Bösen besessen ist, für alles verantwortlich ist, glaubt ihr Bruder Timm, es hänge an seiner physischen Störung.
Als die beiden eine Nacht im Haus verbringen, beginnt der wahre Horror.
Sehr subtil spielt der Film mit den Grenzen der Realität und Fiktion. Dadurch entsteht eine sehr gelungene Spannung, die den Zuschauer bis zum Schluss in Atem hält.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Oculus (2013)
von Die Fabelkatze am 09.02.2017
Bewertet: DVD

Kritik: Augen auf: Raffiniert aufgegleiste, originelle und sparsam durchgeführte Vergangenheitsbewältigung mit doppelbödiger Inszenierung, subtiler Gestaltung und findigem Schnitt nebst bestechender Kameraführung. Die Fabelkatze meint: - Gruselfaktor: mittel - Figuren: gut - Schauspiel: toll - Feind: paranormaler Spiegel, Geist. Weitere Informationen: - US-amerikanischer Film von Mike Flanagan.