Zorn - Wie sie töten

Thriller

Zorn und Schröder Band 4

Stephan Ludwig

(17)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
bisher 9,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 10  %
8,99
bisher 9,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»ICH WILL ZUSEHEN, WIE SIE STERBEN.«
Hauptkommissar Claudius Zorn und der dicke Schröder in tödlicher Gefahr!

In einer Winternacht wird ein Mensch vor die S-Bahn gestoßen. Niemand beobachtet den Mord, die Polizei geht von Selbstmord aus. Auch Hauptkommissar Claudius Zorn schenkt dem Vorfall keine Beachtung. Er ist damit beschäftigt, seinen ehemaligen Kollegen Schröder zu überreden, wieder sein Partner zu werden. Was jedoch weder Zorn noch Schröder ahnen: Der Täter ist ganz in ihrer Nähe. Und hat eine Reihe neuer Opfer im Visier. Menschen, die den beiden Ermittlern nahestehen ...

Der vierte Fall für Hauptkommissar Claudius Zorn und den dicken Schröder

Kompliment dafür. Klasse Krimi.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783104029603
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1052 KB
Verkaufsrang 14150

Weitere Bände von Zorn und Schröder

Buchhändler-Empfehlungen

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Kann Zorn ohne Schröder? Er muss, irgendwie. Ohne zu viel zu verraten: dieses Buch kann schlaflose Nächte bereiten. Es gibt schockierende Morde, kalte Täter und viel Action.

Der vierte Band

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Dieser Fall zog sich etwas und ich habe viele Seiten vor geblättert. Trotzdem war der Fall spannend und wieder sehr persönlich. Als ich am Ende die Hintergründe und den Täter, welcher die Fäden in den Händen hatte erfuhr, war ich sehr erstaunt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
10
4
2
1
0

Na ja
von einer Kundin/einem Kunden aus Hedingen am 28.11.2018

So überzeugend ist die Übungsanlage ja nicht. Der Titel leidet auch an unnötigen Längen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 09.05.2017
Bewertet: anderes Format

Zorn ohne seine bessere Hälfte Schröder, der den Dienst quittiert hat. Natürlich kann das nicht gut gehen ....

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Hochspannung garantiert- Ludwig schreibt mit in der ersten Liga der deutschen Krimiautoren- lesen Sie selbst!


  • Artikelbild-0