Warenkorb
 

From The Vault-L.A.Forum: Live In 1975 (DVD+CD)

Live in 1975

Empfohlen für Hörer von 0 bis 99 Jahren.
„L.A. Forum - Live In 1975" ist der zweite Titel dieser Serie. Die „Tour Of The Americas 75" war die erste Tournee der Rolling Stones mit ihrem neuen Gitarristen Ronnie Wood.
Kurz vor Beginn der Konzertreise kam es in New York City zu spektakulären Szenen, als die Band während der offiziellen Tourankündigung völlig unerwartet auf einem Tieflader auftauchte und „Brown Sugar" spielte. Nach einigen Warm-Up-Shows in Louisiana umfasste die reguläre Tour insgesamt 44 Konzerte zwischen dem 3. Juni und dem 8. August 1975.
Die Rolling Stones quartierten sich vom 9. bis zum 13. Juli für fünf Nächte im L.A. Forum ein, dieser Konzertfilm zeigt die Show vom 12. Juli mit Hits wie „Honky Tonk Women", „Gimme Shelter", „You Can't Always Get What You Want", „Tumbling Dice", „Brown Sugar", „Midnight Rambler", „Jumpin' Jack Flash" oder „Sympathy For The Devil". Für die erste offizielle Veröffentlichung der Show wurde das Material nun sorgfältig restauriert und der Sound von Bob Clearmountain neu gemischt.
Rezension
Nur kurze Zeit nach Veröffentlichung des ersten Teils ihrer neuen Archivreihe, "From The Vault", legen die Rolling Stones nach. Teil eins brachte ein Konzert aus dem Hampton Coliseum von 1981, nun ist eine Show vom 12. Juli 1975 aus dem Forum in Los Angeles an der Reihe. Was das L.A.-Konzert im Vergleich mit dem von 1981 vor allem bei der Bildqualität einbüßt, macht es bei der historischen Relevanz jedoch spielend wieder wett. Denn von der 1975er US-Tour gab es offiziell kein Videomaterial. Nur ein Song aus dem Konzert schaffte es hinterher auf das reguläre Live-Album "Love You Live" von 1977, deswegen ist es nachgerade senstationell, nun ein ganzes Konzert jener Tournee zu sehen, die auf den Namen "Tour Of Americas" getauft worden war (ursprünglich sollten Nord- und Südamerika bespielt werden, aber zu den Shows im Süden kam es nie). Auch wenn die Stones zu dem Zeitpunkt nicht mehr die gefährliche Band waren, die Ende der 60er, Anfang der 70er immer für Krawall, Aufruhr und gar einen Mord vor laufender Kamera standen, so waren sie noch nicht jene perfekte Entertainment-Maschine der späteren Jahre. So gab es zwar schon einen aufblasbaren Riesenphallus auf der Bühne, aber die Musik stand klar im Mittelpunkt. Und die war grandios. Jene Tour war die erste mit Ron Wood als dem Nachfolger von Mick Taylor und er brachte frisches Blut in die Band. Stücke wie "Wild Horses",,Tumbling Dice" oder das später nicht mehr live gespielte "Fingerprint File" gehörten zu den Highlights der 23 Songs umfassenden Setlist. Danach bleibt vor allem die Frage offen, was kann jetzt noch kommen? Welche Schätze warten im Rolling-Stones-Archiv noch darauf, gehoben zu werden? Wer weiß, vielleicht besteht ja doch noch Hoffnung, dass irgendwann auch der mythenumrankte Dokumentarfilm der US-Tour von 1972, "Cocksucker's Blues", das Licht des Tages erblickt. Dietmar Schwenger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 01.01.2017
Sprache Englisch
EAN 5051300203825
Genre Rock
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 188 Minuten
Komponist The Rolling Stones
Produktionsjahr 1975
Musik (DVD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.