Warenkorb
 

All The Light We Cannot See

Winner of the Pulitzer Prize 2015

(4)
Longlisted for the National Book Award. The epic new novel, set during WW2, from Sunday Times Short Story Prize-winner Anthony Doerr. Deftly interweaving the lives of protagonists Marie-Laure and Werner, Doerr illuminates the ways, against all odds, people try to be good to one another. Ten years in the writing, ALL THE LIGHT WE CANNOT SEE is his most ambitious and dazzling work.
Portrait
Anthony Doerr is the author of four books, The Shell Collector, About Grace, Four Seasons in Rome and Memory Wall. Doerr's short fiction has won three O. Henry Prizes and has been anthologized in The Best American Short Stories, The Anchor Book of New American Short Stories, and The Scribner Anthology of Contemporary Fiction. He has won the Rome Prize, and shared the New York Public Library's Young Lions Fiction Award with Jonathan Safran Foer. In 2007 Granta placed Doerr on its list of the "21 Best Young American novelists." Doerr lives in Boise, Idaho, with his wife and two sons.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 07.05.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-0-00-754869-9
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 19,6/12,7/3,3 cm
Gewicht 372 g
Verkaufsrang 1.645
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,09
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Wunderschön!
von Marla am 23.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

?All the light we cannot see? ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher, der Schreibstil Doerr?s ist unglaublich schön, nicht abzusehen von der Geschichte, in der Doerr sich viel Zeit nimmt für kleine Details, die die Geschichte lebendig machen. Zwei Geschichten, die sich schließlich miteinander verbinden..einfach schön! Ich könnte es immer... ?All the light we cannot see? ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher, der Schreibstil Doerr?s ist unglaublich schön, nicht abzusehen von der Geschichte, in der Doerr sich viel Zeit nimmt für kleine Details, die die Geschichte lebendig machen. Zwei Geschichten, die sich schließlich miteinander verbinden..einfach schön! Ich könnte es immer wieder aufs Neue lesen.

Subtiles und literarisch hochstehend geschriebenes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 08.02.2017
Bewertet: Taschenbuch

In diesem Buch werden gekonnt verschiedene Leben und Erfahrungen verknüpft zu einem der wichtigsten geschichtlichen Ereignisse der Weltgeschichte!

Eye opener
von einer Kundin/einem Kunden aus Winterthur am 15.08.2016
Bewertet: Taschenbuch

This book is written in a moving style and is unputdownable. You get to see the war from two different sides, confusingly understanding both.