Meine Filiale

Die Erfindung der Flügel

Roman

Sue Monk Kidd

(74)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Zwei Frauen, die die Welt verändern

Die elfjährige Sarah, wohlbehütete Tochter reicher Gutsbesitzer, erhält in Charleston ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk - die zehnjährige Hetty »Handful«, die ihr als Dienstmädchen zur Seite stehen soll. Dass Sarah dem schwarzen Mädchen allerdings das Lesen beibringt, hatten ihre Eltern nicht erwartet. Und dass sowohl Sarah als auch Hetty sich befreien wollen aus den Zwängen ihrer Zeit, natürlich auch nicht. Doch Sarah ahnt: Auf sie wartet eine besondere Aufgabe im Leben. Obwohl sie eine Frau ist. Handful ihrerseits sehnt sich nach einem Stück Freiheit. Denn sie weiß aus den märchenhaften Geschichten ihrer Mutter: Einst haben alle Menschen Flügel gehabt ...

Marion Hirsch, Literatur-Expertin Thalia:
"An diesem Buch hat sich Talkkönigin Oprah Winfrey die Filmrechte gesichert und es stand lange als Nummer 1 auf der Bestsellerliste der New York Times. Nun erscheint "Die Erfindung der Flügel" auf Deutsch und Sue Monk Kidd - sie überzeugte z. B. mit dem berührenden Buch "Die Bienenhüterin" - erzählt die bewegende Geschichte zweier Frauen: Sarah und Hetty. Zu ihrem 11. Geburtstag bekommt die reiche weiße Gutstochter Sarah die kleine Hetty als "Geschenk". Doch Sarah will keine Sklavin und bringt Hetty trotz strengster Verbote das Lesen bei. Dass diese Aktion das Leben der beiden Frauen - und noch viel mehr - komplett verändern wird - das ahnt Sarah nicht. Noch nicht... ein bewegendes Buch und ein Hohelied auf die Solidarität, Freundschaft und Menschlichkeit. Ein Must-Read!"

SUE MONK KIDDS Debütroman »Die Bienenhüterin« avancierte vom Geheimtipp zum Bestseller. Der Roman wurde allein in den USA über sechs Millionen Mal verkauft, er wurde in sechsunddreißig Sprachen übersetzt. Millionen LeserInnen haben ihre berührenden Geschichten wie »Die Meerfrau« oder »Die Erfindung der Flügel« verschlungen. »Das Buch Ana« ist Sue Monk Kidds vierter Roman, der in den USA sofort auf der Bestsellerliste stand und von der Presse begeistert aufgenommen wurde. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in South Carolina.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641151492
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Invention of Wings
Dateigröße 4438 KB
Übersetzer Astrid Mania
Verkaufsrang 4744

Buchhändler-Empfehlungen

Anna Stöbener, Thalia-Buchhandlung Mönchengladbach

Auch einige Jahre nach dem Erscheinen, ist dies eines der Bücher, das ich jedem ans Herz legen möchte. Historisch interessant und mit klarer Sprache (auch in der deutschen Übersetzung) beleuchtet es die Freundschaft zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Frauen, die aus der Reihe tanzen

Petra Bunte, Thalia-Buchhandlung Hameln

Ein bewegendes Buch über die Schwestern Grimkée, die Vorreiterinnen im Kampf gegen die Sklavenhaltung und für die Rechte der Frauen in den Südstaaten der USA im 19. Jahrhundert. Ein sehr emotionales Plädoyer für Solidarität, Freundschaft und Menschlichkeit.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
74 Bewertungen
Übersicht
55
17
1
0
1

Sehr bewundernswerte Frauen
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 30.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte über die beiden (sehr) mutigen Schwestern hat mich zutiefst berührt. Mir hat die Wortwahl und die Beschreibung für Situationen sehr gefallen, ich habe das Buch verschlungen. Mich hat das Buch als Frau sehr nachdenklich gemacht; der Ursprung der Themen liegt weit zurück - sind aber weiterhin aktuell.

Lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürstenwalde am 24.08.2020

Das Buch ist sehr vielschichtig und lässt einen aus zwei Perspektiven am Leben zweier Frauen teilnehmen, deren Schicksale kaum unterschiedlicher sein könnten. Die Themen Sklaverei, Gesellschaftliches Ansehen, Selbstbestimmung und Frauenrechte sind nur einige wenige, die dieses wirklich gut geschriebene Buch aufgreift. Ganz klare... Das Buch ist sehr vielschichtig und lässt einen aus zwei Perspektiven am Leben zweier Frauen teilnehmen, deren Schicksale kaum unterschiedlicher sein könnten. Die Themen Sklaverei, Gesellschaftliches Ansehen, Selbstbestimmung und Frauenrechte sind nur einige wenige, die dieses wirklich gut geschriebene Buch aufgreift. Ganz klare Leseempfehlung!

von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2018
Bewertet: anderes Format

Eine schöne berührende Geschichte, die trotz kleiner Längen gut zu lesen war. von der Autorin "Die Bienenhüterin"

  • Artikelbild-0