Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Antrag auf ständige Ausreise

und andere Mythen der DDR

(3)
Erich Honecker wollte seine sozialistische Heimat in Richtung Westen verlassen und soll dazu einen förmlichen Ausreiseantrag gestellt haben? Im legendären Transitabkommen hat es eine teuflische Geheimklausel gegeben, nach der die DDR westdeutsche Kinder bei Verlassen der Transitautobahn automatisch zur Adoption freigeben durfte? Die Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik steckt voller unglaublicher Geschichten – die unerhörtesten versammelt der Schriftsteller Jakob Hein in diesem Buch!
Portrait
Jakob Hein, geboren 1971 in Leipzig, wuchs in Berlin auf, wo er heute als praktizierender Arzt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen lebt. Neben den Bestsellern »Mein erstes T-Shirt«, »Formen menschlichen Zusammenlebens« und »Herr Jensen steigt aus« erschienen unter anderem von ihm sein autobiografisches Familienporträt »Vielleicht ist es sogar schön«, »Gebrauchsanweisung für Berlin«, »Antrag auf ständige Ausreise«, »Der Alltag des Superhelden«, »Vor mir den Tag und hinter mir die Nacht« und der Roman »Liebe ist ein hormonell bedingter Zustand«.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783492968881
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 13233 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Antrag auf ständige Ausreise

Antrag auf ständige Ausreise

von Jakob Hein
eBook
4,99
+
=
Pauschal ins Paradies

Pauschal ins Paradies

von Andreas, Jakob Hein, Ian Beer, Jan Off, YANEQ
eBook
6,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Humorvolle Kurzgeschichten über das Leben in der ehemaligen DDR. Sehr lesenswert. Humorvolle Kurzgeschichten über das Leben in der ehemaligen DDR. Sehr lesenswert.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Jakob Hein ist ein echter Berliner Schriftsteller. Man kann ihn getrost in eine Linie mit Benn und Döblin stellen, was seine Beobachtungsgabe für Alltagsdinge betrifft. Jakob Hein ist ein echter Berliner Schriftsteller. Man kann ihn getrost in eine Linie mit Benn und Döblin stellen, was seine Beobachtungsgabe für Alltagsdinge betrifft.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

DDR-Anekdoten für alle
von MTh aus Kiel am 25.12.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Autor bietet dem Leser eine Reihe von glaubhaften und weniger glaubhaften Anekdoten, die über und vor allem in der DDR kursierten. Honeckers Antrag auf ständige Ausreise wird hier ebenso augenzwinkernd behandelt wie die Reise der beiden Hunde Belka und Strelka ins Weltall oder die Erfindung des "Roten Kämpfers".... Der Autor bietet dem Leser eine Reihe von glaubhaften und weniger glaubhaften Anekdoten, die über und vor allem in der DDR kursierten. Honeckers Antrag auf ständige Ausreise wird hier ebenso augenzwinkernd behandelt wie die Reise der beiden Hunde Belka und Strelka ins Weltall oder die Erfindung des "Roten Kämpfers". Das Buch ist so amüsant geschrieben, dass man es an einem Stück durchlesen kann! Sehr zu empfehlen für jede Leseratte - egal ob aus Ost oder West!!!