Warenkorb
 

Who Am I - Kein System ist sicher

(7)
Benjamin ist unsichtbar, ein Niemand. Dies ändert sich schlagartig, als er plötzlich den charismatischen Max kennenlernt. Auch wenn beide nach außen nicht unterschiedlicher sein könnten, so eint sie doch dasselbe Interesse: Hacken. Gemeinsam mit Max' Freunden, dem impulsiven Stephan und dem paranoiden Paul gründen sie die subversive Hackergruppe CLAY (CLOWNS LAUGHING @ YOU). CLAY provoziert mit Spaßaktionen und trifft den Nerv einer gesamten Generation. Zum ersten Mal in seinem Leben ist Benjamin ein Teil von etwas und sogar die attraktive Marie wird auf ihn aufmerksam. Doch aus Spaß wird plötzlich Ernst, als die Gruppe auf das Fahndungsraster von BKA und Europol gerät. Gejagt von der Cybercrime-Ermittlerin Hanne Lindberg ist Benjamin jetzt kein Niemand mehr, sondern einer der meistgesuchten Hacker der Welt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 16.04.2015
Regisseur Baran bo Odar
Sprache Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4030521739888
Genre Thriller
Studio Sony Pictures Home Entertainment
Originaltitel Who am I
Spieldauer 102 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 7.485
Produktionsjahr 2014
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Wenn Lehm den Computer verunreinigt“

Maximilian Schmidt, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Ein talentierter junger Mann, dessen Leben sich durch nur eine Bekanntschaft schlagartig ändert. Der Film zeigt sehr eindrucksvoll auf, dass Cyber-Kriminalität aktueller denn je ist und nicht unterschätzt werden sollte!

Die Geschichte um die Hackergruppe "CLAY" ist wahnsinnig interessant und der Plot so überraschend, dass man den Film am liebsten mehrmals hintereinander schauen möchte.

Ein sehenswerter Thriller aus den deutschen Landen, mit einem gewissen internationalen Touch.
Ein talentierter junger Mann, dessen Leben sich durch nur eine Bekanntschaft schlagartig ändert. Der Film zeigt sehr eindrucksvoll auf, dass Cyber-Kriminalität aktueller denn je ist und nicht unterschätzt werden sollte!

Die Geschichte um die Hackergruppe "CLAY" ist wahnsinnig interessant und der Plot so überraschend, dass man den Film am liebsten mehrmals hintereinander schauen möchte.

Ein sehenswerter Thriller aus den deutschen Landen, mit einem gewissen internationalen Touch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Hackerfilm deluxe
von einer Kundin/einem Kunden am 04.08.2018

Ein richtig gelungener, spannender und gut durchdachter Hackerfilm, der mich total beeindruckt hat. Lange habe ich keine so gute deutsche Produktion mehr gesehen und der Regisseur bzw. Drehbuchautor Baran bo Odar hat hier echt was vorgelegt und mich voll überzeugt! Er ist übrigens auch für die überaus erfolgreiche Netflix-Serie... Ein richtig gelungener, spannender und gut durchdachter Hackerfilm, der mich total beeindruckt hat. Lange habe ich keine so gute deutsche Produktion mehr gesehen und der Regisseur bzw. Drehbuchautor Baran bo Odar hat hier echt was vorgelegt und mich voll überzeugt! Er ist übrigens auch für die überaus erfolgreiche Netflix-Serie "Dark" verantwortlich - fast schon nicht mehr verwunderlich ;) Der Film überzeugt schauspielerisch, im Spannungsaufbau und in der Umsetzung des doch recht schwierigen Themas "Hacking" und "Darknet" (dieses wird im Übrigen auf sehr kreative Art bildlich dargestellt). Und das Ende ist genauso toll und lässt auch eigene Interpretationen zu, wenn man möchte. Unbedingt schauen! Auch ein absolutes MUSS für Mr.Robot-Serienfans!

Ich wollte schon immer ein Superheld sein...
von einer Kundin/einem Kunden am 20.07.2018

Einer der besten Filme aus deutscher Produktion, die ich in meinem Leben gesehen habe! "Who Am I" war nicht umsonst eine sehr lange Zeit sogar mein Lieblingsfilm. Er zeigt nicht nur die spannende Thematik der "Computerwelt" und von Hackern auf, sondern gibt dem Ganzen auch einen Tick "Fight Club",... Einer der besten Filme aus deutscher Produktion, die ich in meinem Leben gesehen habe! "Who Am I" war nicht umsonst eine sehr lange Zeit sogar mein Lieblingsfilm. Er zeigt nicht nur die spannende Thematik der "Computerwelt" und von Hackern auf, sondern gibt dem Ganzen auch einen Tick "Fight Club", was die Verwirrung betrifft. Die schauspielerische Leistung von Tom Schilling ist hervorragend und auch die Nebenprotagonisten wie Elyas M'Barek und Co. spielen ihre Rolle fantastisch. Ein spannender "Action-Thriller" mit interessanter und mitreißender Handlung, der zum Immer-Wieder-Ansehen anregt. Eine TOP-Empfehlung für alle, die an Technik interessiert sind, aber auch an Cyber-Kriminalität, Action, Spannung, Mindfuck,....ach, einfach eine Empfehlung an alle, die gute Filme mögen!!

Muss ich gleich nochmal sehen
von einer Kundin/einem Kunden am 30.09.2015

Einer der besten Filme seit langem, darum am liebsten gleich noch einmal. Die Schauspieler sind, meiner Meinung nach, mehr als nur glaubhaft besetzt und einfach Top. Die Geschichte wird aus der Sicht Benjamins erzählt, einen Loser wie aus dem Bilderbuch, hat durchaus auch ironische Momente und regt auch zum... Einer der besten Filme seit langem, darum am liebsten gleich noch einmal. Die Schauspieler sind, meiner Meinung nach, mehr als nur glaubhaft besetzt und einfach Top. Die Geschichte wird aus der Sicht Benjamins erzählt, einen Loser wie aus dem Bilderbuch, hat durchaus auch ironische Momente und regt auch zum Nachdenken an, was kann/darf man glauben, nur weil es im Netz zu finden ist, sind lustige/süße e-mails harmlos? Überraschend und die Krönung war und ist der Schluss, wollte das Ende mit dem eines anderen Films vergleichen würde aber zu viel verraten darum lieber nicht.