Warenkorb
 

Soziologische Aspekte der Mensch-Tier-Beziehung

Zur Anthropomorphisierung des Hundes

Die lange Beziehung zum besten Freund des Menschen wird aus soziologischer Perspektive betrachtet. Die zentrale Frage lautet: Wie sehr vermenschlichen die deutschen Hundehalter ihre Hunde und welche Konsequenzen hat das für die Beziehung zwischen Mensch und Tier. Dazu wurden sowohl private Hundehalter als auch Experten mittels Leitfaden interviewt, darunter eine Blindenführhundausbilderin, ein Jäger und ein professioneller Hundebetreuer. Mit Hilfe der Netzwerkanalyse konnte der individuelle Stellenwert des Vierbeiners für die Befragten ermittelt werden. Des Weiteren wurden 27 weitere Hundehalter in Erfurt und Umgebung persönlich sowie 280 Herrchen und Frauchen deutschlandweit online zu ihrer Tierhaltung befragt.

Portrait

Master of Arts im Bereich Soziologie, Studium der Kommunikations- und Staatswissenschaften in Erfurt, Dozentin an der IUBH-Duales Studium für Marktforschung, Hundefreundin.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 100
Erscheinungsdatum 26.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-639-67972-4
Verlag AV Akademikerverlag
Maße (L/B/H) 22,1/14,9/1 cm
Gewicht 150 g
Buch (Taschenbuch)
32,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.