Warenkorb
 

Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn

Die Tribute von Panem Band 3

Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta: Die Regierung setzt alles daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einzusetzen. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das ohne Rücksicht auf Verluste. Als Katniss merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind …
Portrait
Suzanne Collins, 1962 geboren, begann ihre Karriere Anfang der 90iger Jahre als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. 2003 veröffentlichte sie ihren ersten Roman.

Sylke Hachmeister, geb. 1966 in Minden, studierte Kommunikationswissenschaften, Anglistik und Soziologie an der Universität Münster. Sie promovierte im Fach Publizistik und lernte zusätzlich Niederländisch. Zunächst war sie einige Jahre in einem Hamburger Kinderbuchverlag tätig, bevor sie sich als freie Übersetzerin und Autorin etablierte. Ihre Arbeit wurde mit bedeutenden Auszeichnungen gewürdigt, so mit dem 'Luchs des Jahres' der ZEIT und mit dem 'Gustav-Heinemann-Friedenspreis'. Sylke Hachmeister lebt in der Nähe von Köln.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8415-0136-3
Reihe Panem 3
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 19,2/12,6/3,2 cm
Gewicht 434 g
Auflage 1
Illustrator Hanna Hörl
Übersetzer Sylke Hachmeister, Peter Klöss
Verkaufsrang 11388
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Die Tribute von Panem

  • Band 1

    30542599
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (373)
    Buch
    10,00
  • Band 2

    37284255
    Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    von Suzanne Collins
    (210)
    Buch
    10,00
  • Band 3

    40165299
    Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (198)
    Buch
    10,00
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Leider schon der letzte Band!

J. Herkrath, Thalia-Buchhandlung

Der dritte Band ist mein liebster von dieser Reihe und er gibt dem Buch einen tollen Abschluss der Reihe. Lassen Sie sich ein weiteres mal von Frau Collins in den Bann ziehen!

Jennifer Pereira, Thalia-Buchhandlung Bonn

Auch der dritte Teil hat mich begeistert! Mit einer riesigen Überraschung zum Schluss nimmt die Geschichte einen ungeahnten Verlauf. Es ist einfach perfekt geschrieben!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
198 Bewertungen
Übersicht
137
45
15
1
0

Ich war völlig fertig mit den Nerven
von bluetenzeilen am 23.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Katniss findet sich im zerstörtgeglaubten Distrikt 13 wieder, allerdings ohne Peeta. Dieser wird vom Capitol gefangen gehalten. Während Katniss für die Rebellen immer mehr zu einem Symbol wird, versucht das Capitol Peeta dazu zu verwenden Katniss weh zu tun. Denn auch wenn keine „Hungerspiele“ mehr statt finden, ist... Inhalt: Katniss findet sich im zerstörtgeglaubten Distrikt 13 wieder, allerdings ohne Peeta. Dieser wird vom Capitol gefangen gehalten. Während Katniss für die Rebellen immer mehr zu einem Symbol wird, versucht das Capitol Peeta dazu zu verwenden Katniss weh zu tun. Denn auch wenn keine „Hungerspiele“ mehr statt finden, ist das Spiel noch lange nicht zu ende. Katniss will Peeta retten, koste es was es wolle, doch ist sie auch bereit mit den Konsequenzen zu leben, denn Peeta ist nicht mehr der Selbe, der er früher einmal war. Katniss sinnt auf Rache. Sie will Snow töten, selbst wenn es sie ihr eigenes Leben kosten sollte. Fazit: Der dritte Teil war definitiv mein liebster. Katniss kommt schwer ohne Peeta klar und vermisst ihn sehr und man merkt unweigerlich, wie viel sie wirklich für ihn fühlt. Was Peeta angetan wurde, brach einem einfach nur das Herz, er ist immer der ruhige und gute gewesen und zusehen was das Capitol aus ihm gemacht hat, war grausam. Gale versucht für Katniss da zu sein und wünscht sich immer noch das mehr aus ihnen wird als nur Freunde, aber er versteht sie nicht wirklich. Mein Lieblingscharakter hier war aber definitiv Finnik, obwohl er mich im 2. Teil erst spät von sich überzeugen konnte, hat es mich im 3. Teil einfach fertig gemacht, was mit ihm passiert ist. Das Buch hat mich zum weinen gebracht und als es zu Ende war, war ich völlig fertig mit den Nerven.

Wenn wir brennen, dann brennen Sie mit uns!
von Julia am 22.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Die Tribute von Panem- Flammender Zorn" ist der dritte und Finale Band der Trilogie von Suzanne Collins und wurde 2011 im Oetinger Verlag veröffentlicht. Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regie... "Die Tribute von Panem- Flammender Zorn" ist der dritte und Finale Band der Trilogie von Suzanne Collins und wurde 2011 im Oetinger Verlag veröffentlicht. Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können.Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt! Die Personen sind auch hier Klasse. Es gibt erneut neue, sympathische Nebencharaktere, die überzeugen. Peetas Entwicklung ist mitreißend, doch nur Katniss Zwiespalt ist etwas langatmig. Die Handlung ist komplett anders als im ersten und zweiten Band der Reihe und entwickelt sich in eine gewalttätige, und blutige Richtung. Dennoch ist sie mitreißend und es gibt nicht vorhersehbare plot twist, der die eine oder andere Träne Kullern lässt. Suzanne Collins' Schreibstil ist nach wie vor ergreifend und die Buchseite fliegen nur so dahin. Der Gesamteindruck ist positiv. Ich kann nur eine Kaufempfehlung aussprechen! Trotzdessen bleibt Teil 1 der leistungsstärkste Band!

Es gibt keinen Frieden
von FrauSchafski am 23.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich weiß nicht, was ich von der Panem-Reihe erwartet hatte. Vielleicht etwas Action, eine Liebesgeschichte, ein wenig Drama, eingebettet in ein dystopisches Setting, eben das, was man so von Jugendliteratur erwartet. Doch nachdem ich die Reihe beendet habe, muss ich sagen, dass sie mich wirklich völlig vom Hocker gehauen hat. ... Ich weiß nicht, was ich von der Panem-Reihe erwartet hatte. Vielleicht etwas Action, eine Liebesgeschichte, ein wenig Drama, eingebettet in ein dystopisches Setting, eben das, was man so von Jugendliteratur erwartet. Doch nachdem ich die Reihe beendet habe, muss ich sagen, dass sie mich wirklich völlig vom Hocker gehauen hat. Dieser letzte Band ist fruchtbar, grausam, voller Hoffnungslosigkeit - er ist Krieg. Suzanne Collins bringt das dem Leser durch Katniss so nah, dass es weh tut. Aufhören ist keine Option. Wegsehen ebenso nicht. Die Mechanismen, die hier greifen, sind so realitätsnahe, dass sie beispielhaft für so ziemlich jeden Krieg stehen. Macht und Unterdrückung, Rebellion, auf beiden Seiten die Bereitschaft, große (unschuldige) Opfer zu bringen. Gut und Böse beginnen zu verschwimmen, Richtig und Falsch können schon lange nicht mehr unterschieden werden. Katniss wird zwischen allen Seiten hin und her gerissen, muss darauf vertrauen, dass ihr Instinkt ihr sagt, was der richtige Weg ist. „Vergiss nicht, wer der Feind ist.“, hat Haymitch im zweiten Band gesagt - und Katniss vergisst nicht. Aber der Preis, den sie dafür bezahlt, ist hoch, Frieden und Glück wird es in ihrer Welt nicht geben. Wer einen solchen Krieg geschlagen hat, kann nur für alle Zeiten verwundet zurückbleiben. Und manche Wunden werden nie heilen, das haben schon unsere (Ur)Großväter erfahren. Fazit: Das ist für mich kein Jugendbuch, aber es ist eines, das jeder Jugendliche gelesen haben sollte. Wer Ungerechtigkeit und Unterdrückung nachempfinden will, zugegebenermaßen durch die „sichere“ Brille der Fantasie, kann kaum ein eindringlicheres Buch lesen. Eine Reihe, die zu dem Besten gehört, das ich je gelesen habe. Darum bekommt sie nicht weniger als 5 Sterne und einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal.