Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Silber - Das dritte Buch der Träume

Roman

Silber-Trilogie 3

(57)
Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür - und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut.
Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden ...
Portrait
Kerstin Gier hat 1995 ihr erstes Buch veröffentlicht. Seither hat sie zahlreiche Jugend-, Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Ihre phantastische Trilogie »Silber« ist ein internationaler Bestseller, genauso wie die Romane »Rubinrot«, »Saphirblau« und »Smaragdgrün« sowie »Müttermafia« und »Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner«. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in der Nähe von Köln.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 12 - 17
Erscheinungsdatum 08.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8414-2168-5
Verlag Fischer FJB
Maße (L/B/H) 22,3/15,1/4,5 cm
Gewicht 720 g
Auflage 4
Verkaufsrang 4.466
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Silber-Trilogie

  • Band 1

    34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (227)
    Buch
    18,99
  • Band 2

    36096563
    Silber - Das zweite Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (85)
    Buch
    19,99
  • Band 3

    40323858
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (57)
    Buch
    19,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Wachendörfer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt am Main

Endlich werden die letzte Rätsel um den Dämon in der Traumwelt aufgelöst. Endlich werden die letzte Rätsel um den Dämon in der Traumwelt aufgelöst.

„Ein super Abschluss einer zauberhaften Reihe!“

Shereen Schramm, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Ich bin so traurig, dass ich die Reihe nun ausgelesen habe.
Für mich war der dritte Band definitiv der beste der Trilogie. Es gab so viele Charaktere, die ich in mein Herz geschlossen habe und die Story konnte mich so richtig packen, da der dritte Band auch definitiv der spannendste ist, allein schon, weil sich endlich aufklärt wer secrecy ist und auch die Story um Arthur nimmt seinen Lauf.
Ich bin so traurig, dass ich die Reihe nun ausgelesen habe.
Für mich war der dritte Band definitiv der beste der Trilogie. Es gab so viele Charaktere, die ich in mein Herz geschlossen habe und die Story konnte mich so richtig packen, da der dritte Band auch definitiv der spannendste ist, allein schon, weil sich endlich aufklärt wer secrecy ist und auch die Story um Arthur nimmt seinen Lauf.

„Just dreaming .. “

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Eine traumhafte Trilogie findet mit diesem Buch leider ihr Ende. Ich liebe einfach diese leichte und humorvolle Art, mit der Kerstin Gier ihre Bücher schreibt. Bis zum Schluss habe ich mit Liv und ihren Freunden mitgefiebert und war vom Ende vollkommen überrascht. Eine traumhafte Trilogie findet mit diesem Buch leider ihr Ende. Ich liebe einfach diese leichte und humorvolle Art, mit der Kerstin Gier ihre Bücher schreibt. Bis zum Schluss habe ich mit Liv und ihren Freunden mitgefiebert und war vom Ende vollkommen überrascht.

Selina Thiel, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein gelungener Abschluss der Trilogie, durchaus spannend, mit der ein oder anderen überraschenden Wendung und neuen Erkenntnissen. Durchaus empfehlens- und lesenswert! Ein gelungener Abschluss der Trilogie, durchaus spannend, mit der ein oder anderen überraschenden Wendung und neuen Erkenntnissen. Durchaus empfehlens- und lesenswert!

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein runder Abschluss der Trilogie, der zwar keine Steigerung zu den ersten beiden Bänden ist und auch keine überraschenden Wendungen mehr bringt, aber für ein stimmiges Ende sorgt. Ein runder Abschluss der Trilogie, der zwar keine Steigerung zu den ersten beiden Bänden ist und auch keine überraschenden Wendungen mehr bringt, aber für ein stimmiges Ende sorgt.

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Eine grandiose Reihe und ein schönes Ende. Ich hatte mir zwar ein spannenderes Ende gewünscht, war mit der Auflösung aber auch zufrieden. Sehr zu empfehlen! Eine grandiose Reihe und ein schönes Ende. Ich hatte mir zwar ein spannenderes Ende gewünscht, war mit der Auflösung aber auch zufrieden. Sehr zu empfehlen!

Jan-Philip Christel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Einer gegen alle und alle gegen einen, denn zusammen kann man alles schaffen, oder? Das grandiose Finale der "Silber"-Trilogie. Schade, dass es schon vorbei ist! Einer gegen alle und alle gegen einen, denn zusammen kann man alles schaffen, oder? Das grandiose Finale der "Silber"-Trilogie. Schade, dass es schon vorbei ist!

„Benita, 13 Jahre: “

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Leuna

Ich fand die Geschichte sehr spannend & fantasievoll. Die Traumtürwelt ist besonders gut gelungen. Außerdem schildert die Autorin verschiedene Alltagssituationen witzig. Ich fand die Geschichte sehr spannend & fantasievoll. Die Traumtürwelt ist besonders gut gelungen. Außerdem schildert die Autorin verschiedene Alltagssituationen witzig.

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Eine außergewöhnliche Idee und ein Schreibstil, der Jung und Alt begeistert.
Ein toller Abschluss der Trilogie!
Eine außergewöhnliche Idee und ein Schreibstil, der Jung und Alt begeistert.
Ein toller Abschluss der Trilogie!

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein übermächtiger Gegner, eigene Unzulänglichkeiten und die Suche nach Secrecy machen Liv das Leben schwer. Fulminantes Ende der Trilogie, gewohnt spitzzüngig, herrlich bizarr! Ein übermächtiger Gegner, eigene Unzulänglichkeiten und die Suche nach Secrecy machen Liv das Leben schwer. Fulminantes Ende der Trilogie, gewohnt spitzzüngig, herrlich bizarr!

Ein gelungener Abschluss der Trilogie, die zum Träumen einlädt. Ein gelungener Abschluss der Trilogie, die zum Träumen einlädt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Das Finale der Silber-Reihe hat, wie die Vorgänger einen erfrischend humorvollen Tonfall, vermischt mit einer Menge Fantasie. Spannende Enthüllungen jedoch zum Teil vorhersehbar. Das Finale der Silber-Reihe hat, wie die Vorgänger einen erfrischend humorvollen Tonfall, vermischt mit einer Menge Fantasie. Spannende Enthüllungen jedoch zum Teil vorhersehbar.

Franziska Metternich, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein wirklich toller Abschluss der Trilogie! Unbedingt lesen! Vielleicht wisst ihr dann, ob wir aufhören zu träumen oder alles erst anfängt ...

Findet es heraus! Lest das Buch!
Ein wirklich toller Abschluss der Trilogie! Unbedingt lesen! Vielleicht wisst ihr dann, ob wir aufhören zu träumen oder alles erst anfängt ...

Findet es heraus! Lest das Buch!

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Das große Finale der Bestseller-Trilogie. Genauso Packend, genauso spannend und genauso lebendig geschrieben, wie die beiden Teile davor. Unbedingt lesen! Das große Finale der Bestseller-Trilogie. Genauso Packend, genauso spannend und genauso lebendig geschrieben, wie die beiden Teile davor. Unbedingt lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Das schöne Ende einer wundervollen Reihe und mein persönlicher Favorit 2015! Kerstin Gier schafft es immer wieder mit einem Mix aus Witz und Spannung zu begeistern. Das schöne Ende einer wundervollen Reihe und mein persönlicher Favorit 2015! Kerstin Gier schafft es immer wieder mit einem Mix aus Witz und Spannung zu begeistern.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Das große Finale der Traum-Trilogie! Wie geht es mit Henry und Liv weiter, was plant Arthur und wer ist Secrecy?! Frage über Fragen und auch so einige Antworten erwarten euch!!! Das große Finale der Traum-Trilogie! Wie geht es mit Henry und Liv weiter, was plant Arthur und wer ist Secrecy?! Frage über Fragen und auch so einige Antworten erwarten euch!!!

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein schöner Abschluss dieser Trilogie. Hat nicht ganz meine Erwartungen getroffen, aber ich bin trotzdem sehr zufrieden mit dem Buch :) Ein schöner Abschluss dieser Trilogie. Hat nicht ganz meine Erwartungen getroffen, aber ich bin trotzdem sehr zufrieden mit dem Buch :)

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

der würdige Abschluss einer genialen Idee... der würdige Abschluss einer genialen Idee...

Katrin Grünwald, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Muss und will man unbedingt lesen, wenn man die ersten beiden Teile auch gelesen hat! Muss und will man unbedingt lesen, wenn man die ersten beiden Teile auch gelesen hat!

„Silber-Abschluss“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch der dritte und letzte Teil von Kerstin Gier`s "Silber"-Trilogie lässt sich wieder flüssig und leicht "weg"lesen.
Eigentlich hatte Liv Silber ja nach ihren vorherigen Abenteuern in den Traumkorridoren keine große Lust mehr auf weitere alptraumartige Abenteuer dort. Aber leider ist Arthur, ihr Widersacher, keineswegs untätig und die Freunde müssen irgendwie versuchen, den durchgeknallten Typen kaltzustellen,bevor er immer größere Macht an sich reisst...
So weit, so schön, aber ein wenig mehr an den Haaren herbeigezogen als die Vorgängerstories war es diesmal schon und auch der Humor hielt sich leider mehr in Grenzen und das bei Frau Gier`s Fähigkeit, auch aus bedrohlicher Stimmung heraus in witzige Szenerie umzudrehen:
z.B.als es im Traumflur schwarze (Dämonen?-) Federn regnet und Liv sich fragt, ob der Dämon wohl in der Mauser sei, das hat was :-)....
Dabei hat Liv Silber selbst Probleme genug an der Backe:sie hat Henry etwas vorgeschwindelt,das "Bocker" will ihrem Sohn eine Riesen-Hochzeit verordnen-ein Logistik-Albtraum pur und Schwesterchen Mia hat beschlossen "Secrecy" ,der bösartigen Betreiberin des "Tittletattleblog",das Handwerk zu legen, etwas, das Liv prinzipiell unterstützen müsste... Aber Liv ist eigentlich nur noch müde.
Gut, dass es Henry und Grayson gibt, die beiden Freunde sind ein tolles Team an Liv`s Seite und kleine
Schwestern sollte frau auch nicht unterschätzen, also wird sich sicherlich alles zum Guten wenden, liebe Leserin, aber wie, das sollten Sie schon selbst herausfinden, viel Spaß dabei wünsche ich :-)

Auch der dritte und letzte Teil von Kerstin Gier`s "Silber"-Trilogie lässt sich wieder flüssig und leicht "weg"lesen.
Eigentlich hatte Liv Silber ja nach ihren vorherigen Abenteuern in den Traumkorridoren keine große Lust mehr auf weitere alptraumartige Abenteuer dort. Aber leider ist Arthur, ihr Widersacher, keineswegs untätig und die Freunde müssen irgendwie versuchen, den durchgeknallten Typen kaltzustellen,bevor er immer größere Macht an sich reisst...
So weit, so schön, aber ein wenig mehr an den Haaren herbeigezogen als die Vorgängerstories war es diesmal schon und auch der Humor hielt sich leider mehr in Grenzen und das bei Frau Gier`s Fähigkeit, auch aus bedrohlicher Stimmung heraus in witzige Szenerie umzudrehen:
z.B.als es im Traumflur schwarze (Dämonen?-) Federn regnet und Liv sich fragt, ob der Dämon wohl in der Mauser sei, das hat was :-)....
Dabei hat Liv Silber selbst Probleme genug an der Backe:sie hat Henry etwas vorgeschwindelt,das "Bocker" will ihrem Sohn eine Riesen-Hochzeit verordnen-ein Logistik-Albtraum pur und Schwesterchen Mia hat beschlossen "Secrecy" ,der bösartigen Betreiberin des "Tittletattleblog",das Handwerk zu legen, etwas, das Liv prinzipiell unterstützen müsste... Aber Liv ist eigentlich nur noch müde.
Gut, dass es Henry und Grayson gibt, die beiden Freunde sind ein tolles Team an Liv`s Seite und kleine
Schwestern sollte frau auch nicht unterschätzen, also wird sich sicherlich alles zum Guten wenden, liebe Leserin, aber wie, das sollten Sie schon selbst herausfinden, viel Spaß dabei wünsche ich :-)

„Schöner Abschluss“

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Lange mussten wir warten, bis der dritte Teil der Silber-Trilogie erschien.
Wie gewohnt schreibt Kerstin Gier witzig und spritzig über das Leben von Liv, Grayson, Henry und Co. Ich habe das eine ums andere Mal tatsächlich laut lachen müssen. Endlich gibt es die Antworten auf (fast) all offenen Fragen der letzten beiden Teilen:
Gibt es nun einen Dämon oder nicht? Was passiert, wenn man im Traum stirbt? Wer ist wirklich der Bösewicht - Arthur oder Anabel? Kriegen Henry und Liv ihre Beziehung wieder auf die Kette oder wählt sie am Ende doch wen anders? Und - die allerwichtigste aller wichtigen Fragen: WER ZUR HÖLLE IST SECRECY?
Dieses Buch hält einige Überraschungen bereit, auf die selbst ich nicht gekommen wäre.

Alles in allem ein schöner Abschluss einer traumhaften Trilogie.
Lange mussten wir warten, bis der dritte Teil der Silber-Trilogie erschien.
Wie gewohnt schreibt Kerstin Gier witzig und spritzig über das Leben von Liv, Grayson, Henry und Co. Ich habe das eine ums andere Mal tatsächlich laut lachen müssen. Endlich gibt es die Antworten auf (fast) all offenen Fragen der letzten beiden Teilen:
Gibt es nun einen Dämon oder nicht? Was passiert, wenn man im Traum stirbt? Wer ist wirklich der Bösewicht - Arthur oder Anabel? Kriegen Henry und Liv ihre Beziehung wieder auf die Kette oder wählt sie am Ende doch wen anders? Und - die allerwichtigste aller wichtigen Fragen: WER ZUR HÖLLE IST SECRECY?
Dieses Buch hält einige Überraschungen bereit, auf die selbst ich nicht gekommen wäre.

Alles in allem ein schöner Abschluss einer traumhaften Trilogie.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
32
21
3
1
0

Einigermaßen gutes Ende für diese Trilogie
von Sandra8811 am 21.10.2018

Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Ich habe bereits die ersten beiden Teile gelesen und habe mir vorsorglich gleich den dritten Teil gekauft. Cover: Wie bei den vorherigen Bänden ist das Cover verspielt und verträumt. Es handelt sich auch hier klar um ein Jugendbuch. Die silbernen Elemente passen hervorragend zum... Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Ich habe bereits die ersten beiden Teile gelesen und habe mir vorsorglich gleich den dritten Teil gekauft. Cover: Wie bei den vorherigen Bänden ist das Cover verspielt und verträumt. Es handelt sich auch hier klar um ein Jugendbuch. Die silbernen Elemente passen hervorragend zum Titel. Diesmal ist lediglich die Eidechse zu Livs Tür abgebildet. Inhalt (Achtung, spoilert ggf. die ersten beiden Teile!): Senator Tod ist weg, die Bedrohung aber nicht. Es scheint sich zwischen den Fronten Arthur, Anabel und den vier Freunden ein Krieg zu entwickeln. Wer kommt alles zu Schaden? Handlung und Thematik: Im Gegensatz zu Teil zwei wird in diesem Buch fast gar nicht auf die ersten beiden Bände eingegangen. Auch in diesem Band sind die luziden Träume das Hauptgeschehen. Die Handlung war in diesem Buch wieder spannender als in Teil zwei. Das Ende war nicht allzu schlecht, aber vermutlich auch nicht so gut, dass es mir ewig in Erinnerung bleibt. Charaktere: Auch dieses Buch dreht sich hauptsächlich um Liv und ihre Patchwork-Familie. Die Charaktere verhalten sich so, wie man es bereits aus den vorherigen Teilen gewohnt ist. Es gibt übrigens endlich eine Auflösung von Secrecy ;-) Schreibstil: Auch hier wird die Geschichte aus Livs-Sicht in der Ich-Perspektive erzählt. Auch diese Geschichte ist locker erzählt und lässt sich leicht lesen. Kerstin Gier schaffte es in diesem Band wieder mehr, einen roten Faden durchzuziehen und den Leser mitzunehmen. Auch die gewohnten Bilder in den Kopf werden wieder gezaubert. Die Seiten waren wie in den anderen Teilen sehr verspielt gestaltet und auch die Blog-Einträge von Secrecy waren wieder vorhanden. Persönliche Gesamtbewertung: Dieser Band ist ein guter Abschluss für die Trilogie. Leider konnte sie mich im Gesamtpaket nicht überzeugen. Das Spannungspotential wurde leider nicht vollständig ausgeschöpft. Die Idee mit der Traumwelt und den Türen fand ich großartig und nach dem ersten Teil hatte ich mir mehr Tiefgründigkeit in den nachfolgenden Teilen erwartet. Leider war dies nicht so. Die Trilogie eignet sich gut, wenn man einfach mal leichte Urlaubslektüre will, für echte Spannungs-Fans würde ich sie nicht empfehlen. Der erste Teil alleine hätte mir im Nachhinein gereicht, diesen fand ich nämlich ganz gut.

von einer Kundin/einem Kunden am 28.09.2018
Bewertet: anderes Format

Ein gelungener Abschluss für eine traumhafte Trilogie voll kreativer Szenen, Humor und Überraschungen.

Tolles Traumbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 24.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In 2 Tagen durchgelesen, gut geschrieben. Spannend, kurzweilig, auch für Erwachsene gut geeignet. Ich mag die ganze Silber-Serie, man möchte immer weiter lesen.