Tiefe Wunden / Oliver von Bodenstein Bd.3

Kriminalroman

Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi Band 3

Nele Neuhaus

(29)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

12,69 €

Accordion öffnen
  • Tiefe Wunden / Oliver von Bodenstein Bd.3

    5 CD (2011)

    Sofort lieferbar

    12,69 €

    14,99 €

    5 CD (2011)

Hörbuch-Download

ab 10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Drei Morde und ein dunkles Geheimnis

Der 92-jährige Holocaust- Überlebende David Josua Goldberg wird in seinem Haus im Taunus mit einem Genickschuss getötet. Bei der Obduktion macht der Arzt eine seltsame Entdeckung: Goldbergs Arm trägt die Reste einer Blutgruppentätowierung, wie sie bei Angehörigen der SS üblich war. Dann geschehen zwei weitere Morde, die Hinrichtungen gleichen. Welches Geheimnis verband die Opfer miteinander? Die Ermittlungen führen Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff weit in die Vergangenheit: nach Ostpreußen im Januar 1945 ...

Entdecken Sie auch SOMMER DER WAHRHEIT, einen fesselnden Roman, den Nele Neuhaus unter dem Namen Nele Löwenberg geschrieben hat!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 06.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28743-0
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,9/4,3 cm
Gewicht 420 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 32565

Weitere Bände von Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi

Buchhändler-Empfehlungen

Moralisch komplex

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Es ist natürlich nicht ohne Präzedenz, dass Krimis und Thriller ihre Täter nicht total schwarz-weiß zeichnen. Hannibal Lecter ist nur die Spitze des Eisbergs. Ohne verraten zu wollen, wer im Endeffekt für die Morde in "Tiefe Wunden" verantwortlich ist: Die Motive sind extrem plausibel, sodass man die Opfer nur schwer betrauern kann. Durch den sehr gelungenen Fall rutschen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein allerdings etwas in den Hintergrund - sie waren in den vorherigen zwei Bänden etwas interessanter, aber sie haben natürlich noch einige Bücher vor sich, um wieder an Profil zuzulegen. Sprecherin Julia Nachtmann liest sich nicht in die erste Liga im Hörbuch, ist aber mit Einsatz dabei. Wieso Neuhaus es immer direkt bis ganz nach oben schafft auf den Bestseller-Listen, ist mir nicht komplett klar - im Vergleich zu manch anderen Topsellern ist es aber dann doch verdient.

Spannendes Hörbuch

Anka Schuster, Thalia-Buchhandlung Zittau

Ein Holocaust Überlebender wird ermordet und eine bei der Autopsie entdeckte SS Tätowierung wirft bei Oliver v. Bodenstein und Pia Kirchhoff neue Fragen auf. Es geschehen weitere Morde und die Lösung liegt in der Vergangenheit.Ein spannendes Hörbuch gelesen von Julia Nachtmann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
15
10
3
0
1

Unfassbar verwirrend
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 28.06.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zugegeben, ich liebe ihren Schreibstil und das Ermittlerduo. Allerdings sind hier zu viele Namen, welche unfassbar für Verwirrung sorgen. Etwas zu sehr konstruiert. Dennoch schön spannend.

Dieser Kriminalroman ist starker Tobak
von Cornelia aus Garbsen am 31.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tiefe Wunden ist der dritte Band der Reihe um Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff. Wer nun - wie ich - glaubt, er könne sich einen eingängigen Kriminalroman zu Gemüte führen, der an die ersten beiden Bände erinnert, hat sich hier mächtig getäuscht. Tatsächlich ist dieser dritte Band Tiefe Wunden... Tiefe Wunden ist der dritte Band der Reihe um Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff. Wer nun - wie ich - glaubt, er könne sich einen eingängigen Kriminalroman zu Gemüte führen, der an die ersten beiden Bände erinnert, hat sich hier mächtig getäuscht. Tatsächlich ist dieser dritte Band Tiefe Wunden ganz anders. Statt des idyllischen Ortes und den "normalen" Bürgern darin, treffen wir hier auf die High Society. Verwundert muss ich feststellen, dass hier angesehene Personen ermordet werden, deren Lebenserwartung eh nicht mehr allzu hoch ist. - Das bereitet demnach nicht nur Pia und Oliver Kopfzerbrechen, sondern auch mir. Ebenfalls Kopfzerbrechen bereiten mir die jungen Männer in Tiefe Wunden. - Auch, wenn sie sicher sehr unterschiedlich sind. Ich tue mich schwer damit Robert Watkowiak, Thomas Ritter und Marcus Nowak auseinander zu halten. - Vielleicht war es ein Fehler, mir ihre Namen zu notieren. Aber so konnte ich regelmäßig auf meine Aufzeichnungen gucken. Warm war ich jedenfalls gleich wieder mit unserem Ermittlerteam, das tolle Arbeit geleistet hat. Die Charakterzüge der beiden waren stimmig weiter ausgebaut und die persönliche Entwicklung zeichnete sich spürbar ab. - Außer, wenn es um ganz bestimmte Wesenszüge geht. "Dieses verlockende Angebot konnte Bodenstein, der, was das Essen betraf, unter regelmäßig wiederkehrenden Anfällen erschreckender Disziplinlosigkeit litt, unmöglich ausschlagen." - Seite 198 In diesem Punkt bedarf es für mich auch keiner Weiterentwicklung. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig. Klar verständliche Sätze und ein kniffliger Sachverhalt machen dieses Buch zu einem wahren Lesegenuss. Das Geschehen rund um das Ende des zweiten Weltkrieges fließt in die Geschichte mit ein. Ungeschönt und mit einem Finger auf der Wunde thematisiert Nele Neuhaus Handlungen aus der Geschichte unseres Landes im Jahr 1945. Keine leichte Kost. Trotz der ernsten Thematik und der historischen Hintergründe habe ich den Roman sehr gern gelesen. Ich bin sehr neugierig auf den Folgeband Schneewittchen muss sterben, den ich sehr bald zur Hand nehmen werde. Fazit Dieser Kriminalroman ist starker Tobak und nichts für seichte Gemüter. Für Leser, die die Charakterauswahl aus den ersten beiden Büchern so sehr lieben, ist Tiefe Wunden eine überraschende Abwechslung, denn sie erwartet ein gänzlich anderes Umfeld und ein neuer Wirkungskreis.

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nele Neuhaus macht süchtig. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig, spannend, irreführend und mit sehr interessanten Wendungen. Es macht einfach nur Spaß ihre Bücher zu lesen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1