Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

APOPHIS - Die Apokalypse aus dem All - Endzeit-Roman

(1)
2004: Im Kitt Peak National Observatory auf Hawaii wird eine besorgniserregende Beobachtung gemacht - ein Komet, der bald den Namen Apophis tragen soll. Berechnungen zufolge schlägt er 2029 auf der Erde ein. In den kommenden Jahren arbeiten Wissenschaftler, unter ihnen auch John Carter, mit Hochdruck an einem Schutz des Planeten vor der Zerstörung, doch alle Forschungen offenbaren stets nur die Ohnmacht der Menschheit gegenüber der drohenden Gefahr. Bald kreuzt Apophis die Erdumlaufbahn. Die Menschheit bereitet sich auf den Impact vor. Die Apokalypse steht unmittelbar bevor. Und auch John Carter rechnet mit dem Schlimmsten. HOCHSPANNUNG verspricht dieser Roman, der die reale Bedrohung unseres Erdballs im Jahr 2029 thematisiert und sich auf wissenschaftliche Recherchen und Fakten stützt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Verlag DeBehr
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 276 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783957531179
Verlag DeBehr
Dateigröße 284 KB
Verkaufsrang 45.460
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

APOPHIS - Die Apokalypse aus dem All - Endzeit-Roman

APOPHIS - Die Apokalypse aus dem All - Endzeit-Roman

von John Barns
eBook
4,99
+
=
Storm – Die Auserwählte

Storm – Die Auserwählte

von Virginia Bergin
eBook
14,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Falsche Vorstellungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Kreuzlingen am 02.12.2015
Bewertet: Kunststoff-Einband

Leider geht es im Buch mehr um Astronomie als um einen Endzeitroman. Als begeisteter leser habe ich mich bis in die mitte des Buches gezwungen, es danach aber weggelegt, leider sehr langweilig.