Meine Filiale

Duell im Fußballcamp / Fußball-Haie Bd.6

Fußball-Haie Band 6

Andreas Schlüter, Irene Margil

(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 7,99 €

Accordion öffnen
  • Duell im Fußballcamp / Fußball-Haie Bd.6

    Fischer Kjb

    Sofort lieferbar

    7,99 €

    Fischer Kjb
  • Krawall im Kanal / Flätscher Bd. 2

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen
  • Fußball-Haie (6)

    1 CD (2017)

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    8,99 €

    1 CD (2017)
  • Flätscher (2)

    1 CD (2017)

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    1 CD (2017)

Hörbuch-Download

ab 7,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

DIE FUSSBALL-HAIE SIND ZURÜCK!

Die spannende Serie über Pedro und seine Multikulti-Straßenkicker in Berlin hat sich auf Anhieb einen Platz in den Herzen aller Fußballfans erobert – und jetzt rollt der Ball wieder!

Sommer, Sonne und ein Fußballcamp an der Ostsee: So sehen die perfekten Ferien für Pedro und seine Haie aus. Doch leider sind auch ihre Erzfeinde, die »Knödel«, mit von der Partie und machen ihnen mit fiesen Tricks das Leben schwer. Als dann auch noch zwei Talentsucher aus der Bundesliga auftauchen, wird es ernst im Fußballcamp: Jeder will zeigen, was er kann!

Inklusive tollem Anhang mit Leserätsel, Spielersteckbrief und Mitmachseiten!

Alle Bände der Serie:

Band 1: Spieler gesucht!
Band 2: Das große Turnier
Band 3: Ein Team startet durch
Band 4: Kampf um den Bolzplatz
Band 5: Spiel mit Biss
Band 6: Duell im Fußballcamp
Band 7: Torwart vermisst!
Band 8: Böses Foulspiel
Band 9: In der Abseitsfalle
Band 10: Freundschaft oder Sieg

Spannendes Sommerferien-Fußballbuch zum Mitfiebern. Revierkind, August 2015

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-5200-0
Verlag Fischer Kjb
Maße (L/B/H) 21,6/14,1/1,5 cm
Gewicht 295 g
Auflage 3. Auflage
Illustrator Michael Vogt
Verkaufsrang 36484

Weitere Bände von Fußball-Haie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
11
0
0
0
0

Ein Riesenspaß für Lesemuffel!
von einer Kundin/einem Kunden aus Andernach am 21.02.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Flätscher der Meisterdetektiv, das Stinktier mit Ladehemmung und Stunkkanone ist wieder da, gemeinsam mit seinem Assistent und Kumpel Theo, der die Sprache der Tiere versteht. Flätscher wartet gerade in seinem stilvollen Zuhause auf einen neuen Fall und wundert sich, wo seine bezaubernde Sekretärin Chloe bleibt, als er erfährt... Flätscher der Meisterdetektiv, das Stinktier mit Ladehemmung und Stunkkanone ist wieder da, gemeinsam mit seinem Assistent und Kumpel Theo, der die Sprache der Tiere versteht. Flätscher wartet gerade in seinem stilvollen Zuhause auf einen neuen Fall und wundert sich, wo seine bezaubernde Sekretärin Chloe bleibt, als er erfährt, daß diese mit Olaf und der O-Clique bei einem Talentwettbewerb mit machen will. Schnell sucht er ein Schlagzeug zusammen und will sich diese Chance nicht entgehen lassen. Schon auf dem Weg zu Olaf fällt ihm auf, daß nach verschiedenen verschwundenen Tieren gerufen wird. Als kurz nach Probenende auch Chloe und Olaf verschwunden sind, haben Flätscher und Theo zwar endlich einen neuen Fall, aber sie hätten lieber Chloe und Olaf wieder. Eine nervenaufreibende Suche in den Tiefen des unheimlich gruseligen Kanals beginnt! Flätscher ist ein vierfarbig illustrierter Comic-Roman, der selbst, aber nicht nur, für totale Lesemuffel ein Riesenspaß ist und sich sogar zum Vorlesen eignet, weil es richtig Spaß macht, das obercoole, vorlaute Großmaul zu sprechen! Hier bilden Text und Illustrationen wirklich eine Einheit und auch wenn die Illustrationen nicht aus der Feder der Autorin selbst stammen, merkt man, daß Jan Birck Flätscher kennt und liebt. Nicht einmal kam es vor, daß meine Töchter eine Unstimmigkeit zwischen Text und Illustration gefunden haben, was sonst sehr oft vorkommt (vor allem, wenn die Illustratoren die Textvorlage nicht gründlich gelesen haben….). Zudem sind die Illustrationen unglaublich witzig und gespickt mit Kleinigkeiten. Mal muß man um den Bildrand den Spuren und Worten von Flätscher folgen, mal seinen Dialogen quer durch die Illustration. Aber es ist kein Comic. Es gibt durchaus großgedruckte Doppelseiten mit nur Text, so wie es auch einige Doppelseiten mit fast nur Illustration gibt, die die Lesemuffel dazu anspornt, die Doppelseitentext dann doch selbst zu lesen. Da Flätschers Großmauligkeit und Sprachkreativität sehr witzig sind, ist das aber auch wirklich eine zu bewältigende Aufgabe. Meine Kinder mußten allerdings erstmal verstehen, daß Flätschers Sprachschatz wie logissiomo, oder grandissiomo seiner eigenen Fantasie entspringen und sie diese nicht kennen müssen. Flätscher und seine Gang sind sehr liebenswert, auch wenn Flätscher mich bisweilen an den Alien Alf aus meiner Kindheit erinnerte. Die große Klappe wird nicht immer vom größten Mut begleitet, aber für seine Freunde überwindet er die Angst und entwickelt natürlich einen Plan, der einfach grandissimo ist – ist ja logissmo! Auch wenn diese Detektivgeschichte mit nur rund 144 Seiten und eben zahlreichen Illustrationen recht kurz ist, schafft es diese Einheit aus Text und Bild wirklich gruselige Kanalatmosphäre zu kreieren und es echt unheimlich werden zu lassen. Es war sooo spannend, daß ich unbedingt weiter vorlesen mußte, was aber leider nicht immer ging, wenn die Schule rief. Die Geschichte lässt sich übrigens ohne Vorkenntnisse von Band 1 lesen, auch wenn sich die Kinder anschließend wohl Band 1 wünschen werden, so wie Band 3 der bereits im Herbst erscheinen wird. Auch wenn ich zwei Töchter habe, wird dieses Buch garantiert Jungen gefallen. Es ist absolut nicht rosa/einhornig, sondern cool und tough. Flätschers angeberische Selbstüberschätzung ist wirklich witzig und das funktioniert sowohl für Jungen als auch Mädchen. Ein wirklich gelungenes Konzept, daß nicht nur Lesemuffeln begeistern wird und vielleicht ja bei dem einen oder anderen die Lust am Lesen weckt, der bis dahin kein Buch anpackte…. Es ist weder Comic, noch Leseanfängerbuch (keine Fibelschrift), aufgrund der Schriftgröße und Kapitellänge aber durchaus ab Ende 2. Klasse oder Anfang 3. Klasse geeignet. Wir vergeben gerne 5 von 5 Sternen – ist doch logissimo!

Ein Lesespaß für Groß und Klein
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 05.10.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nachdem mein Sohn (10 Jahre) jetzt alle vorhandenen Teile von Greg und Tom Gates verschlungen hat, sind wir durch eine Werbung auf einem Lesezeichen auf Fletscher aufmerksam geworden. Ein riesen Lesespaß für Klein und auch für Groß.

Actiongeladenes Detektivspektakel mit Comicelementen
von lehmas am 30.05.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Juhu, Flätscher ermittelt wieder! Und der große Räuber (7) hat gejubelt, als ich ihm den neuen Band der Flätscherreihe unter die Nase hielt. Das coole Stinktier Flätscher und sein Assistent Theo haben einen neuen Fall. Sekretärin Chloe, Olaf von der O-Clique und weitere Tiere des Hinterhofs sind spurlos verschwunden und die Spur... Juhu, Flätscher ermittelt wieder! Und der große Räuber (7) hat gejubelt, als ich ihm den neuen Band der Flätscherreihe unter die Nase hielt. Das coole Stinktier Flätscher und sein Assistent Theo haben einen neuen Fall. Sekretärin Chloe, Olaf von der O-Clique und weitere Tiere des Hinterhofs sind spurlos verschwunden und die Spur führt in das Kanalsystem. Wer steckt dahinter und wie kann das Ermittlerteam dem Entführer das Handwerk legen? Antje Szillat und Jan Birck haben wieder ein tolles Buch vorgelegt. Die spannende und actiongeladene Geschichte wird durch die tollen Illustrationen von Jan Birck perfekt ergänzt. Neben lustigen Details in den Bildern werden auch ganz viele Comicelemente wie z.B. Sprechblasen eingebunden, was den Text nicht nur auflockert, sondern auch für kleine Leseänfanger in übersichtliche Häppchen portioniert. Die Lesemotivation wächst und es muss immer noch ein Kapitel sein und noch ein Kapitel. Natürlich eignet sich das Buch auch ideal zum Vorlesen. Flätschers selbstüberzeugtes , ja gar freches Auftreten kombiniert mit seinem ureigensten Vokabular wie das inzwischen berühmte Logissimo, schaffen einen unverwechselbaren Charakter. Theo hat in diesen Band eine Menge Selbstvertrauen hinzugewonnen. Und ich selbst bin ja großer Fan der alten Frau Knesemaier, die man beim Vorlesen so toll inszenieren kann. Das Buch ist der 2. Band der Flätscher-Reihe, lässt sich aber auch ohne Vorkenntnisse lesen, da die Abenteuer in sich abgeschlossen sind. Im Herbst soll bereits der 3. Band erscheinen und wir finden das grandissimo!


  • Artikelbild-0