Warenkorb

Tausend strahlende Sonnen

Ausgezeichnet mit dem Galaxy Book of the Year 2008

Der Weltbestseller vom Autor von ›Drachenläufer‹ und ›Traumsammler‹

Mariam ist fünfzehn, als sie aus der Provinz nach Kabul geschickt und mit dem dreißig Jahre älteren Schuhmacher Raschid verheiratet wird. Jahre später erlebt Laila, ein Mädchen aus der Nachbarschaft, ein ähnliches Schicksal. Als ihre Familie bei einem Bombenangriff ums Leben kommt, wird sie Raschids Zweitfrau. Nach anfänglichem Misstrauen werden Mariam und Laila zu engen Freundinnen. Gemeinsam wehren sie sich gegen Raschids Brutalität und planen die Flucht…

Ein ergreifender Roman über das Schicksal zweier Frauen in Afghanistan, wie ihn nur einer schreiben kann: der große Geschichtenerzähler Khaled Hosseini.
Portrait
Khaled Hosseini wurde als ältester von fünf Kindern 1965 in Kabul, Afghanistan, geboren. 1976 zog die Familie nach Paris, wo sein Vater als Diplomat in der Botschaft Afghanistans arbeitete. 1980 sollte ihn der diplomatische Dienst wieder nach Afghanistan zurückführen. Doch zu diesem Zeitpunkt befand sich das Land, nach einem blutigen kommunistischen Staatsstreich, im Krieg mit den sowjetischen Invasoren. Khaled Hosseini und seine Familie erhielten 1980 politisches Asyl in den Vereinigten Staaten und zogen nach San Jose in Kalifornien. An der San Diego Universität studierte er zuerst Biologie, und widmete sich nach seinem Bachelor dem Medizinstudium an der California Universität. Seit 1993 ist Khaled Hosseini promovierter Arzt und lebt heute mit seiner Frau und zwei Kindern in Nordkalifornien.
Seit seiner Kindheit interessierte Khaled Hosseini sich für Literatur und das Schreiben und so kam es, dass er 2003 seinen ersten Roman "Drachenläufer" veröffentlichte. Der Roman um die ungleiche Freundschaft zwischen zwei Jungen spielt vor dem Hintergrund der jüngsten afghanischen Geschichte. Eine Geschichte von Liebe, Verrat, Trennung und Wiedergutmachung. Er erschien in 40 Sprachen mit einer Weltauflage von 12 Millionen Exemplaren und wurde 2007 mit großem Erfolg von Marc Forster verfilmt.

Meinung der Redaktion
Khaled Hosseini schreibt in seinen Romanen über Afghanistan und die Geschichten der normalen Menschen in Afghanistan, wie sie von äußeren Einflüßen geprägt werden. Ideal, um mehr über das wunderschöne Land, seine Geschichte, die Politik und die Auswirkungen auf das alltägliche Leben der Menschen zu lernen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 25.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-52070-1
Reihe Fischer Taschenbibliothek
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 14,4/9/2,7 cm
Gewicht 269 g
Originaltitel A Thousand Splendid Suns
Auflage 3
Verkaufsrang 20182
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

"Tausend strahlende Sonnen"

Silke Klecker-Westerholt, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ergreifende Geschichte zweier Frauen in Afghanistan. Miriam soll mit ihren zarten 15 Jahren den 30 Jahre älteren Raschid heiraten. Leila Ein Mädchen in der Nachbarschaft macht ähnliches durch. Beide Frauen kämpfen, hoffen und geben nicht auf. Bei der Geschichte, wird einem als Frau besonders bewusst, wie gut wir es haben und Rechte haben, die nicht jeder Frau zustehen. Emotionale Geschichte zum Nachdenken!

berührende Frauenschicksale

Ute Ziegert, Thalia-Buchhandlung Freital

Hosseini fasziniert wie schon in seinen anderen Romanen mit seiner tollen Schreibweise . Das Schicksal der beiden Frauen Mariam und Leila berührt unendlich und macht traurig. Trotz allem geben die beiden nie auf , denn sie lieben ihr wunderschönes Heimatland.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
26
6
0
1
0

Too much...
von einer Kundin/einem Kunden aus Jena am 10.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich mochte dieses Buch einfach nicht. Spoiler: Immer wenn man denkt, schlimmer kann es nicht werden, BANG, doch, das kann es. Völlig unnötig, so viel Gewalt. Schade, weil ich andere Bücher von Hosseini sehr mag, aber dieses Buch war mir einfach zu viel.

Spannend und hinreißend
von Otsu am 27.12.2019

Wie immer, reißt Hosseini einen mit in die Welt der Gewalt, Verzweiflung, Schuld und Trauer. Er bringt uns die Schicksalsschläge der zweier Frauen in Afghanistan so nah vor Augen und es geht einfach unter die Haut. 100% Lesenswert. Außerdem vermittelt dieses Buch auch Wissen über Geschichte und Kultur. + punkt

Tausend strahlende Sonnen
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 04.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

DieseGeschichte über 2 Frauen aus so unterschiedlichen Lebenskreisen in einem Land wo ja Frauen eigentlich keine Rechte haben hat mich sehr bewegt. Auch die politische Seite der Geschichte war sehr informativ. Vor allem was Frauen bewegen können wenn sie zusammenhalten. Das Buch hat mich auch nach dem lesen sehr zum nachdenken ... DieseGeschichte über 2 Frauen aus so unterschiedlichen Lebenskreisen in einem Land wo ja Frauen eigentlich keine Rechte haben hat mich sehr bewegt. Auch die politische Seite der Geschichte war sehr informativ. Vor allem was Frauen bewegen können wenn sie zusammenhalten. Das Buch hat mich auch nach dem lesen sehr zum nachdenken gebracht.