Dustlands - Die Entführung

Roman

Dustlands 1

(52)

***SIE NENNEN MICH DEN TODESENGEL. WEIL ICH NOCH NIE EINEN KAMPF VERLOREN HABE.***

Sabas Zwillingsbruder wird von Soldaten verschleppt. Sie schwört, ihn zu finden und zu befreien. Mit dem Mut der Verzweiflung macht sie sich auf einen Weg voller Gefahren, Gewalt und Verrat. Sie kann niemandem vertrauen - auch nicht dem Mann, der ihr das Leben rettet.

Der erste Band einer epischen Endzeit-Fantasy, eine Geschichte, die dein Herz schneller schlagen lässt.

Portrait
MOIRA YOUNG, geboren und aufgewachsen in British Columbia im Westen Kanadas, trat als Schauspielerin und Opernsängerin in Kanada und Europa auf. Heute lebt und arbeitet sie als freie Autorin in Bath, England. Ihre DUSTLANDS-Trilogie erschien in zahlreichen Ländern und wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 23.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19131-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,8 cm
Gewicht 391 g
Originaltitel Blood Red Road
Auflage 1
Übersetzer Alice Jakubeit
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Dustlands - Die Entführung

Dustlands - Die Entführung

von Moira Young
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Dustlands - Der Herzstein

Dustlands - Der Herzstein

von Moira Young
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Dustlands

  • Band 1

    40401300
    Dustlands - Die Entführung
    von Moira Young
    Buch
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40401321
    Dustlands - Der Herzstein
    von Moira Young
    Buch
    8,99
  • Band 3

    44066606
    Der Blutmond / Dustlands Bd.3
    von Moira Young
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Vanessa Simon, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wenn auch zu Anfang etwas anstrengend geschrieben, kommt diese Story schnell in Schwung und hat einige interessante Charaktere und eine harte aber coole Welt. Wenn auch zu Anfang etwas anstrengend geschrieben, kommt diese Story schnell in Schwung und hat einige interessante Charaktere und eine harte aber coole Welt.

„Endzeit-Fantasy“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieser dystopische Roman-Erstling von Moira Young hatte mich so schnell angeködert,daß ich ihn in zwei Tagen durch hatte.Die Autorin sagte :"Die Stimme der Erzählerin, ist die eines Mädchens,das noch mit sehr wenigen Menschen gesprochen hat,nicht lesen und schreiben kann und wenig von der Welt um sie herum überhaupt kennt."
Das Buch ist im Präsens und ohne wörtliche Rede geschrieben (!),das mag für den einen oder anderen gewöhnungsbedürftig sein,aber wer durchhält ,wird mit einer mitreißenden Story belohnt !!
Saba ist ein Mädchen mit Ecken und Kanten,jemand,der immer im (oder der) Schatten seines Zwillingsbruders war und als er entführt wird,sie in den Kampf um ihn losmarschiert,weil sie glaubt,ohne ihn nicht weiterleben zu können.
Das sie dafür zum "Todesengel" werden muss und sich diesen speziellen Titel "verdient", zeigt mit welchem Durchhaltewillen dieser Teenager gesegnet ist....
Aber auch Entwicklung dieses sturen,sich nie selbstreflektierenden,kämpferischen, naiven Mädchens zur selbstbestimmten,anderen vertrauenden Schwester und Freundin liest sich super weg und die angerissene Liebesgeschichte macht Laune.
Und es ist endlich mal der erste Teil einer Trilogie,die nicht im letzten Drittel des Buches schlagartig zum Showdown (mit anschließendem fiesen Cliffhänger) loslegt,ein echter Pluspunkt! Trotzdem sind noch genügend lose Enden vorhanden ,um mich gespannt auf die Fortsetzung zu machen...
Dieser dystopische Roman-Erstling von Moira Young hatte mich so schnell angeködert,daß ich ihn in zwei Tagen durch hatte.Die Autorin sagte :"Die Stimme der Erzählerin, ist die eines Mädchens,das noch mit sehr wenigen Menschen gesprochen hat,nicht lesen und schreiben kann und wenig von der Welt um sie herum überhaupt kennt."
Das Buch ist im Präsens und ohne wörtliche Rede geschrieben (!),das mag für den einen oder anderen gewöhnungsbedürftig sein,aber wer durchhält ,wird mit einer mitreißenden Story belohnt !!
Saba ist ein Mädchen mit Ecken und Kanten,jemand,der immer im (oder der) Schatten seines Zwillingsbruders war und als er entführt wird,sie in den Kampf um ihn losmarschiert,weil sie glaubt,ohne ihn nicht weiterleben zu können.
Das sie dafür zum "Todesengel" werden muss und sich diesen speziellen Titel "verdient", zeigt mit welchem Durchhaltewillen dieser Teenager gesegnet ist....
Aber auch Entwicklung dieses sturen,sich nie selbstreflektierenden,kämpferischen, naiven Mädchens zur selbstbestimmten,anderen vertrauenden Schwester und Freundin liest sich super weg und die angerissene Liebesgeschichte macht Laune.
Und es ist endlich mal der erste Teil einer Trilogie,die nicht im letzten Drittel des Buches schlagartig zum Showdown (mit anschließendem fiesen Cliffhänger) loslegt,ein echter Pluspunkt! Trotzdem sind noch genügend lose Enden vorhanden ,um mich gespannt auf die Fortsetzung zu machen...

„Ungewöhnliche Thematik“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Als Sabas Bruder entführt wird, verändert sich ihr Leben schlagartig. Um ihn zu finden und zu retten macht sie sich aus der Einöde auf den Weg. Zusammen mit ihrer kleinen Schwester gerät sie von einer brenzligen Situation in die Nächste und entrinnt nicht nur einmal knapp dem Tod.

Ein Buch in dem auch mal eine junge Frau hart anpackt. „Dust Lands“ ist ein Science-Fiction Roman und für Leser die von „Tribute von Panem“ nicht los kommen. Doch die teilweise sehr brutale Handlung ist eher für Leser ab 16 Jahren geeignet.
Als Sabas Bruder entführt wird, verändert sich ihr Leben schlagartig. Um ihn zu finden und zu retten macht sie sich aus der Einöde auf den Weg. Zusammen mit ihrer kleinen Schwester gerät sie von einer brenzligen Situation in die Nächste und entrinnt nicht nur einmal knapp dem Tod.

Ein Buch in dem auch mal eine junge Frau hart anpackt. „Dust Lands“ ist ein Science-Fiction Roman und für Leser die von „Tribute von Panem“ nicht los kommen. Doch die teilweise sehr brutale Handlung ist eher für Leser ab 16 Jahren geeignet.

„Starke Geschichte“

Sinikka Wiese, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Sabas Geschichte hat mich sofort gefesselt! Sie ist eine absolut starke Persönlichkeit, mit der man unglaublich gut mitfühlen kann. Man durchlebt in diesem Buch Höhen und Teifen mit der Protagonistin, fühlt sich, als sei man mittendrin und ärgert sich manchmal, dass man nicht eingreifen kann.

Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen und kann es jedem empfehlen, der auch die Tribute von Panem gern gelesen hat!
Sabas Geschichte hat mich sofort gefesselt! Sie ist eine absolut starke Persönlichkeit, mit der man unglaublich gut mitfühlen kann. Man durchlebt in diesem Buch Höhen und Teifen mit der Protagonistin, fühlt sich, als sei man mittendrin und ärgert sich manchmal, dass man nicht eingreifen kann.

Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen und kann es jedem empfehlen, der auch die Tribute von Panem gern gelesen hat!

„Was liest man nach "Panem"? Dustlands!“

Johanna Siebert, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Eine Welt in der Zukunft, in der die Menschen nur unter extremen Entbehrungen überleben. Das harte, aber friedliche Leben endet für Saba an dem Tag, als ihr Vater ermordet und ihr Zwillingsbruder Lugh von Soldaten entführt wird. Auf der Suche nach ihm geraten sie und ihre kleine Schwester Emmi in die Hände von Menschenfängern. Aber selbst als sie verkauft und gezwungen wird, ihr Dasein als Käfigkämpferin zu fristen, gibt Saba nicht auf, im Gegenteil. Bald nennt man sie den „Todesengel“. Aber auch Lugh droht der Tod, er soll dem König geopfert werden…
Die kraftvoll und karg erzählte Geschichte gibt glaubhaft die Sprache eines Mädchens wieder, das nie lesen und schreiben gelernt hat und das gezwungen ist, um jedes bisschen Glück zu kämpfen. Ich freue mich auf die Fortsetzung von Dustlands!
Eine Welt in der Zukunft, in der die Menschen nur unter extremen Entbehrungen überleben. Das harte, aber friedliche Leben endet für Saba an dem Tag, als ihr Vater ermordet und ihr Zwillingsbruder Lugh von Soldaten entführt wird. Auf der Suche nach ihm geraten sie und ihre kleine Schwester Emmi in die Hände von Menschenfängern. Aber selbst als sie verkauft und gezwungen wird, ihr Dasein als Käfigkämpferin zu fristen, gibt Saba nicht auf, im Gegenteil. Bald nennt man sie den „Todesengel“. Aber auch Lugh droht der Tod, er soll dem König geopfert werden…
Die kraftvoll und karg erzählte Geschichte gibt glaubhaft die Sprache eines Mädchens wieder, das nie lesen und schreiben gelernt hat und das gezwungen ist, um jedes bisschen Glück zu kämpfen. Ich freue mich auf die Fortsetzung von Dustlands!

„Wunderbar“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Auch ich war Anfangs etwas genervt von dem Schreibstil der Autorin. Ich kann es einfach nicht leiden, wenn bei Dialogen die Satzzeichen fehlen. Aber schnell war ich so von der Geschichte gefesselt, dass mir das gar nicht mehr aufgefallen ist. Ich habe mit Saba mitgekämpft, mitgefiebert und geweint. Ab und zu hätte ich sie am liebsten geschüttelt, weil sie wiedermal begriffstutzig war... :-) Besonders gefreut hab ich mich darüber, dass die Geschichte zwar eine Triologie ist, aber der erste Band trotzdem in sich abgeschlossen ist. Somit muss man nicht mit dem Ende der Story auf den nächsten Band warten. Absolut empfehlenswert ab 13 Jahren.
Auch ich war Anfangs etwas genervt von dem Schreibstil der Autorin. Ich kann es einfach nicht leiden, wenn bei Dialogen die Satzzeichen fehlen. Aber schnell war ich so von der Geschichte gefesselt, dass mir das gar nicht mehr aufgefallen ist. Ich habe mit Saba mitgekämpft, mitgefiebert und geweint. Ab und zu hätte ich sie am liebsten geschüttelt, weil sie wiedermal begriffstutzig war... :-) Besonders gefreut hab ich mich darüber, dass die Geschichte zwar eine Triologie ist, aber der erste Band trotzdem in sich abgeschlossen ist. Somit muss man nicht mit dem Ende der Story auf den nächsten Band warten. Absolut empfehlenswert ab 13 Jahren.

„Spannender Endzeit-Thriller“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Saba lebt mit ihrem Vater, ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi auf einer einsamen Ranch am Silverlake. Das Leben ist hart und entbehrungsreich, wenig Regen, keine gute Ernte, wenig Essen. Aber immerhin hält die Familie zusammen und versucht, das Beste daraus zu machen. Das ändert sich schlagartig als eines Tages Soldaten kommen, die ihren Vater erschießen und Lugh entführen. Saba schwört, dass sie ihren Bruder finden und rächen wird. Sie macht sich auf eine gefährliche Reise, die sie oft an den Rand ihrer Kräfte bringt. Ein spannender Endzeitthriller, der einen nicht loslässt und bis zur letzten Minute fesselt. Saba lebt mit ihrem Vater, ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi auf einer einsamen Ranch am Silverlake. Das Leben ist hart und entbehrungsreich, wenig Regen, keine gute Ernte, wenig Essen. Aber immerhin hält die Familie zusammen und versucht, das Beste daraus zu machen. Das ändert sich schlagartig als eines Tages Soldaten kommen, die ihren Vater erschießen und Lugh entführen. Saba schwört, dass sie ihren Bruder finden und rächen wird. Sie macht sich auf eine gefährliche Reise, die sie oft an den Rand ihrer Kräfte bringt. Ein spannender Endzeitthriller, der einen nicht loslässt und bis zur letzten Minute fesselt.

„Für Fans von Panem“

Sandra Krämer, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Die junge Saba versucht ihren entführten Zwillingsbruder Lugh zu befreien. Dabei muss sie sich ganz allein mit der ungeliebten jüngeren Schwester Emmi durch gefährliche Wüsten und verkommene Städte schlagen. Obwohl sie sich spröde und unnahbar gibt, findet sie ungewollt Freunde. Besonders der undurchschaubare Jack weicht nicht von ihrer Seite und verwirrt sie. Welche Geheimnisse hat er?
Und wie konnten die Abwracker diese unwirtliche Welt erschaffen?
Ähnlich wie bei Panem ist die Protagonisten eine schroffe Überlebenskünstlerin, die sich oft selbst im Wege steht.
Die junge Saba versucht ihren entführten Zwillingsbruder Lugh zu befreien. Dabei muss sie sich ganz allein mit der ungeliebten jüngeren Schwester Emmi durch gefährliche Wüsten und verkommene Städte schlagen. Obwohl sie sich spröde und unnahbar gibt, findet sie ungewollt Freunde. Besonders der undurchschaubare Jack weicht nicht von ihrer Seite und verwirrt sie. Welche Geheimnisse hat er?
Und wie konnten die Abwracker diese unwirtliche Welt erschaffen?
Ähnlich wie bei Panem ist die Protagonisten eine schroffe Überlebenskünstlerin, die sich oft selbst im Wege steht.

„Überraschend, aber gut“

K. Pickard, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Irgendwie hatte ich ja etwas komplett anderes erwartet. Viel mehr Fantasy, viel mehr Magie… Aber okay, es kommt häufig anders, als man denkt und wenn dieses „Andere“ dann so zu überzeugen weiß, wie „Dustlands“, sollte man nicht meckern. Die Geschichte ist sehr spannend, die Welt anschaulich und ausreichend düster und deprimierend geschildert für ein Endzeit-Szenario. Ich fand das Hörbuch trotz anderer Erwartungen gelungen und empfehle es deshalb allen „Dystopie“-Fans – und von denen soll es ja zurzeit so einige geben… ;-)

Das Hörbuch ist gut und stimmungsvoll gelesen.
Irgendwie hatte ich ja etwas komplett anderes erwartet. Viel mehr Fantasy, viel mehr Magie… Aber okay, es kommt häufig anders, als man denkt und wenn dieses „Andere“ dann so zu überzeugen weiß, wie „Dustlands“, sollte man nicht meckern. Die Geschichte ist sehr spannend, die Welt anschaulich und ausreichend düster und deprimierend geschildert für ein Endzeit-Szenario. Ich fand das Hörbuch trotz anderer Erwartungen gelungen und empfehle es deshalb allen „Dystopie“-Fans – und von denen soll es ja zurzeit so einige geben… ;-)

Das Hörbuch ist gut und stimmungsvoll gelesen.

„Spannende Endzeit-Fantasy“

Alexandra Lankenau, Thalia-Buchhandlung Bremen

Kennen Sie den Film "Waterworld" mit Kevin Costner? Nun stellen Sie sich statt unendlichen Wassermassen unendliche Wüsten vor, und schon haben Sie den Hintergrund dieser actiongeladenen Dystopie. In dieser menschenfeindlichem Umwelt werden die Zwillingsgeschwister Saba und Lugh getrennt, Lugh wird von finsteren Gestalten aufgrund einer dunklen Prophezeiung entführt. Saba macht sich mit ihrer kleinen Schwester auf den Weg, um ihren Bruder zu befreien... und dann geht es wirklich los! Saba überwindet die Wüste, kämpft als Gladiatorin um ihr Leben und...mehr wird nicht verraten! Selber lesen! Kennen Sie den Film "Waterworld" mit Kevin Costner? Nun stellen Sie sich statt unendlichen Wassermassen unendliche Wüsten vor, und schon haben Sie den Hintergrund dieser actiongeladenen Dystopie. In dieser menschenfeindlichem Umwelt werden die Zwillingsgeschwister Saba und Lugh getrennt, Lugh wird von finsteren Gestalten aufgrund einer dunklen Prophezeiung entführt. Saba macht sich mit ihrer kleinen Schwester auf den Weg, um ihren Bruder zu befreien... und dann geht es wirklich los! Saba überwindet die Wüste, kämpft als Gladiatorin um ihr Leben und...mehr wird nicht verraten! Selber lesen!

„Eine Dystopie vom Feinsten!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Moira Young erschafft eine neue Welt. Saba versucht in dieser Welt ihren entführten Bruder zu finden, mit der Hilfe ihrer kleinen Schwester und einem Fremden. Sie gerät in ein Abenteuer das nicht immer leicht zu meistern ist. Ein tolles Buch, mit einer eigensinnigen Heldin, nicht nur für Panem-Fans!

Moira Young erschafft eine neue Welt. Saba versucht in dieser Welt ihren entführten Bruder zu finden, mit der Hilfe ihrer kleinen Schwester und einem Fremden. Sie gerät in ein Abenteuer das nicht immer leicht zu meistern ist. Ein tolles Buch, mit einer eigensinnigen Heldin, nicht nur für Panem-Fans!

„Tolles Abenteuer“

Roxana Hirschmann, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Saba lebt mit ihrem Vater, ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer Schwester Emmi abgeschieden am Silverlake. Als Soldaten ihren geliebten Bruder verschleppen ist für Saba eines klar: Sie muss Lugh finden und ihn aus der Herrschaft der Soldaten befreien. Auf ihrem Weg voller Gefahren lernt sie viele Menschen kennen, die ihr helfen möchten. Doch wem kann sie vertrauen? Wer ist Freund und wer ist Feind? Wird es ihr gelingen Lugh zu finden?
Ein sehr mitreißendes Buch, dass durch einfache Sprache und eine tolle Hauptdarstellerin einfach fesselt.
Saba lebt mit ihrem Vater, ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer Schwester Emmi abgeschieden am Silverlake. Als Soldaten ihren geliebten Bruder verschleppen ist für Saba eines klar: Sie muss Lugh finden und ihn aus der Herrschaft der Soldaten befreien. Auf ihrem Weg voller Gefahren lernt sie viele Menschen kennen, die ihr helfen möchten. Doch wem kann sie vertrauen? Wer ist Freund und wer ist Feind? Wird es ihr gelingen Lugh zu finden?
Ein sehr mitreißendes Buch, dass durch einfache Sprache und eine tolle Hauptdarstellerin einfach fesselt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
36
12
4
0
0

"Die Entführung" von Moira Young
von Tanja-WortWelten aus Kaiserslautern am 29.07.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

ZUSAMMENFASSUNG: Ihr ganzes Leben hat Saba am abgelegenen Silverlake verbracht. Kein einfaches Leben, doch aber ruhig und abgeschieden. Als jedoch eines Tages bewaffnete Männer auftauchen, ihren Vater töten und ihren Zwillingsbruder Lugh verschleppen, erwacht etwas in Saba. Gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester macht sie sich sofort auf, um Lugh... ZUSAMMENFASSUNG: Ihr ganzes Leben hat Saba am abgelegenen Silverlake verbracht. Kein einfaches Leben, doch aber ruhig und abgeschieden. Als jedoch eines Tages bewaffnete Männer auftauchen, ihren Vater töten und ihren Zwillingsbruder Lugh verschleppen, erwacht etwas in Saba. Gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester macht sie sich sofort auf, um Lugh zu finden. Ein mehr als gefährliches Unterfangen, ist sie bisher doch noch nie weit über den Silverlake hinausgekommen und kennt die Welt dort draußen gar nicht. Doch Saba ist fest entschlossen, ihren Bruder zurück zu holen, koste es, was wolle ... FAZIT: Nachdem dieses Buch jetzt schon seit mehr als drei Jahren auf meinem SUB vor sich hingestaubt hat, konnte mich also endlich dazu aufraffen, es zu lesen. Ich gebe offen zu, dass ich von Anfang an so meine Schwierigkeiten mit dem Schreibstil dieses Buches hatte. Gänzlich ohne Anführungszeichen, heißt, gut erkennbarer wörtlicher Rede, kommt das Buch daher und veranlasste mich schon von Beginn an recht oft zum Stirnrunzeln. Und auch die Tatsache, dass manche Handlungsverläufe in meinen Augen einfach total übertrieben und unglaubwürdig waren, fand ich dann doch etwas nervig. Dennoch war das Buch in meinen Augen nicht ganz schlecht, so dass ich es alles in allem auch dementsprechend bewerte.

Guter Auftakt
von einer Kundin/einem Kunden am 20.07.2014
Bewertet: eBook (ePUB)

Saba wächst mit ihrem Zwillingsbruder Lugh in einer einsamen und kargen Gegend auf. Allis, ihre Mutter, ist bei der Geburt von Emmi gestorben. Nach einem heftigen Sandsturm kommen wie auf dem Nichts fremde Männer und entführen ihren Bruder. Dustland – Die Entführung ist in der Gegenwartsform geschrieben und ist als... Saba wächst mit ihrem Zwillingsbruder Lugh in einer einsamen und kargen Gegend auf. Allis, ihre Mutter, ist bei der Geburt von Emmi gestorben. Nach einem heftigen Sandsturm kommen wie auf dem Nichts fremde Männer und entführen ihren Bruder. Dustland – Die Entführung ist in der Gegenwartsform geschrieben und ist als Dystopie angelegt. Am Anfang ist es ein wenig langatmig geraten; ich muss zugeben dass ich einen zweiten Anlauf brauchte, um überhaupt in die Geschichte reinzukommen. Vielleicht liegt aus auch ja daran, dass ich einfach zu viele Dystopien mit ähnlichen Muster und Elemente gelesen habe und das mir dann ein bisschen langweilig wird. Abwechslung ist die Würze des Lebens und nach einem langen Genrewechsel hab ich es nochmal probiert und siehe da: Nach dem ersten Drittel kommt dann tatsächlich eine gute Spannung auf. Durchwegs sympathische Protagonisten machen das Lesen zum Vergnügen, wenngleich für mich, Saba hier eine Ausnahme darstellt. Aber gerade dadurch gewinnt ihr Charakter an Authentizität, im realen Leben gibt es ja auch immer wieder Menschen die man nicht mag. Schließlich darf auch die Portion Romantik nicht fehlen, wenn auch die Suche nach Sabas Zwilling eher im Vordergrund ist, als die aufkeimende Liebesgeschichte. Dustland – Der Herzstein ist der zweite Band in dieser Reihe und bin neugierig, ob er hält, was der Erste verspricht.

Spannend geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch "Dust Lands - Die Entführung" hat mir sehr gut gefallen, da es keine Ähnlichkeiten mit anderen Büchern gibt. Ich finde es sehr interessant und spannend geschrieben. Der Schriftstellerin ist es sehr gut gelungen eine Abenteuergeschichte zu schreiben. Ich empfehle es an alle weiter, die so gerne wie ich Abenteuergeschichten... Das Buch "Dust Lands - Die Entführung" hat mir sehr gut gefallen, da es keine Ähnlichkeiten mit anderen Büchern gibt. Ich finde es sehr interessant und spannend geschrieben. Der Schriftstellerin ist es sehr gut gelungen eine Abenteuergeschichte zu schreiben. Ich empfehle es an alle weiter, die so gerne wie ich Abenteuergeschichten lesen.