Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Am grünen Rand der Welt

Roman

(2)
Hardys stimmungsvollster Roman, der das ländliche Leben Südenglands in lyrischen Naturschilderungen beschwört.
Als sie zu ihrer Tante in ein kleines Dorf im Südwesten Englands zieht, wirkt die stolze Schönheit Bathsheba Everdene wie eine Exotin. Sie schart eine Reihe von Verehrern um sich, darunter den bescheidenen Schäfer Gabriel Oak, den wohlhabenden Farmer William Boldwood und den charmanten Soldaten Francis Troy. Doch welcher ist der Richtige?

Am grünen Rand der Welt (engl. Far from the Madding Crowd) bedeutete für Thomas Hardy 1874 den literarischen Durchbruch. Diese Neuausgabe in attraktiver Sonderausstattung bietet die zeitgemäße Übersetzung von Peter Marginter und Roswith Krege-Mayer.
Rezension
"Realistisch, traurig und mit großartigen plastischen Figuren, deren Schicksal sich zu einem schaurigschönen Panorama öffnet."
Ralf Steinberg, fantasyguide.de 29.07.2015
Portrait
Thomas Hardy, geboren am 2. Juni 1840, war Sohn eines Baumeisters. Er ging nach der Architektenlehre nach London und begann neben seiner Arbeit als Kirchenrestaurator zu schreiben. 1871 erschien der erste seiner berühmten ›Wessex‹-Romane, die alle in seiner heimatlichen Umgebung angesiedelt sind. Hardy hinterließ ein umfangreiches Werk, darunter 14 Romane und fast 1000 Gedichte. Er starb am 11. Januar 1928.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14401-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,1/2,7 cm
Gewicht 357 g
Originaltitel Far from the Madding Crowd
Abbildungen farbige, schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Peter Marginter, Roswith Krege-Mayer
Verkaufsrang 26.379
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Von viktorianischen Moralvorstellungen weit entfernt und seiner Zeit sowieso voraus, in jedem Fall lesenswert. Von viktorianischen Moralvorstellungen weit entfernt und seiner Zeit sowieso voraus, in jedem Fall lesenswert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Am grünen Rand der Welt
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 06.06.2017

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch und wurde nicht enttäuscht. Überraschenderweise hat es mir sehr gut gefallen, es kommt Jane Austen sehr nah. Ab und zu wurden mir unwichtige Details zu sehr beschrieben. Aber ansonsten kann ich diesen Roman nur empfehlen.