Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Schärensommer

Meine Lieblingsrezepte

(9)
Zu Besuch bei Freunden auf den Schären: Liest du noch oder kochst du schon?
Die Bestsellerautorin Viveca Sten hat den Tisch reich gedeckt und lädt ihre Leserinnen und Leser ein: auf ihre Schären, die idyllische Inselgruppe an der schwedischen Küste, die Schauplatz ihrer Kriminalromane rund um Thomas Andreasson und seine Jugendfreundin Nora ist. Natürlich kann ein Buch eine Reise in die Schären nicht ersetzen, aber es kann ein bisschen den Duft der Inseln und die Freude, die die Menschen dort ausstrahlen, in die heimischen Wohnzimmer und Küchen holen. Wunderschöne Fotos zeigen eine idyllische Sommerlandschaft, Viveca Sten porträtiert liebevoll Menschen und Inseln und hat in vielen Gesprächen mit den Einheimischen Rezepte gesammelt: für Gebäck wie Zitronenmuffins oder Blaubeerküchlein über Hauptgerichte wie Schwarzwurzeln mit Pfifferlingen oder den berühmten Köttbullar bis hin zu Fischgerichten, die in den Schären besonders beliebt sind. So können wir uns Viveca Stens Schweden zumindest kulinarisch nach Hause holen.
Portrait
Viveca Sten war Chefjuristin bei der dänischen und schwedischen Post, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie wohnt mit Mann und drei Kindern vor den Toren von Stockholm. Seit sie ein kleines Kind war, hat sie die Sommer auf Sandhamn verbracht, wo ihre Familie seit mehreren Generationen ein Haus besitzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 191
Erscheinungsdatum 02.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04773-8
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 28,7/22,2/2,2 cm
Gewicht 1169 g
Originaltitel Skärgardssommar
Übersetzer Dagmar Lendt
Verkaufsrang 120.610
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die beliebte Krimiautorin aus Schweden lädt einen quasi zu sich nach Hause ein mit diesem tollen Kochbuch! Persönlich, liebevoll gestaltet und mit leckeren, einfachen Rezepten. Die beliebte Krimiautorin aus Schweden lädt einen quasi zu sich nach Hause ein mit diesem tollen Kochbuch! Persönlich, liebevoll gestaltet und mit leckeren, einfachen Rezepten.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Für Schweden-Fans wie V.Sten-Leser dürfte dieser sehr persönlich gehaltene Bildband ein Hit sein. Und die Rezepte lohnen sich (unsere Favoriten:Zimtschnecken und Köttbullar=lecker) Für Schweden-Fans wie V.Sten-Leser dürfte dieser sehr persönlich gehaltene Bildband ein Hit sein. Und die Rezepte lohnen sich (unsere Favoriten:Zimtschnecken und Köttbullar=lecker)

„Bilder, Geschichten und Rezepte“

Ingrid Böhmer-Pietersma, Thalia-Buchhandlung Kleve

Persönliche Schärengeschichten, tolle Bilder und viele schöne, schwedische Rezepte zum Nachmachen hat Viveca Sten hier zu einem wunderschönen Buch zusammengefasst. Ein ganz besonderes Kochbuch, mit dem man die Schären ein bisschen zu sich nach Hause holen kann!! Natürlich dürfen auch Köttbullar, Zimtschnecken und Knäckebrot nicht fehlen... .
Persönliche Schärengeschichten, tolle Bilder und viele schöne, schwedische Rezepte zum Nachmachen hat Viveca Sten hier zu einem wunderschönen Buch zusammengefasst. Ein ganz besonderes Kochbuch, mit dem man die Schären ein bisschen zu sich nach Hause holen kann!! Natürlich dürfen auch Köttbullar, Zimtschnecken und Knäckebrot nicht fehlen... .

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Ein tolles Kochbuch für alle die Schweden lieben, und den Urlaub mit nach Hause nehmen möchten. Mit wunderbaren Bildern der Schärenlandschaft. Ein tolles Kochbuch für alle die Schweden lieben, und den Urlaub mit nach Hause nehmen möchten. Mit wunderbaren Bildern der Schärenlandschaft.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ein wunderschönes Kochbuch, das Urlaubslaune verbreitet. Toll in Szene gesetzt! Ein wunderschönes Kochbuch, das Urlaubslaune verbreitet. Toll in Szene gesetzt!

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Passend zu ihren stimmungsvollen Krimis gibt es das mörderisch gute Schweden Kochbuch, da bekommt man direkt Reiselust. Passend zu ihren stimmungsvollen Krimis gibt es das mörderisch gute Schweden Kochbuch, da bekommt man direkt Reiselust.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Lieblingsrezepte und Urlaubsfeeling
von Streiflicht am 21.06.2018

Dieses Buch beschert einem nicht nur Lieblingsrezepte von Viveca Sten, sondern auch Urlaubsfeeling. Man kann einfach immer wieder voller Genuss in diesem wunderbaren Buch blättern. Es macht einfach Spaß, sich die liebevoll gestalteten Seiten immer wieder anzuchauen. Auf der Innenseite des Buchdeckels ist eine Karte der Schärenlandschaft abgebildet, sodass... Dieses Buch beschert einem nicht nur Lieblingsrezepte von Viveca Sten, sondern auch Urlaubsfeeling. Man kann einfach immer wieder voller Genuss in diesem wunderbaren Buch blättern. Es macht einfach Spaß, sich die liebevoll gestalteten Seiten immer wieder anzuchauen. Auf der Innenseite des Buchdeckels ist eine Karte der Schärenlandschaft abgebildet, sodass man sich immer gut orientieren kann, welche Inseln wo liegen.Die vielen schönen BIlder im Buch zeigen nicht nur die Gerichte, sodass einem schon das Wasser im Mund zusammenläuft, sondern auch die herrliche Landschaft der Schären. Nach den Krimis von Viveca Sten und ihrem sympathischen Facebookportal wollte ich unbedingt auch noch dieses Buch haben und ich bin immer wieder begeistert. Die Rezepte sind übersichtlich, einfach und gut nachvollziehbar erklärt, sodass dem eigenen Kochen und Backen nichts im Wege steht. Die Zutaten sind ebenfalls leicht erhältlich und gut zu verarbeiten. Ein rundum gelungenes Buch, das ich nur wärmstens empfehlen kann! Ich habe hier gemäß dem Untertitel einige Lieblingsrezepte gefunden!

Toller Bildband und Lieblingskochbuch
von Krimihexe aus Hamm am 21.05.2015

Das Buch kommt wie ein Bildband daher mit tollen Bildern von der Schäreninsel Sandhamn und zusätzlich schönen Geschichten darüber. Die Erzählerin ist die Krimiautorin Viveca Sten, deren Krimis auf dieser tollen Insel spielen. Gleichzeitig verteilen sich über das Buch ganz tolle Rezepte, die sich größtenteils gut nachkochen lassen. Mit tollen... Das Buch kommt wie ein Bildband daher mit tollen Bildern von der Schäreninsel Sandhamn und zusätzlich schönen Geschichten darüber. Die Erzählerin ist die Krimiautorin Viveca Sten, deren Krimis auf dieser tollen Insel spielen. Gleichzeitig verteilen sich über das Buch ganz tolle Rezepte, die sich größtenteils gut nachkochen lassen. Mit tollen Fotos mit den auf Tellern schön angerichteten Speisen, bekommt man direkt Lust alles zu probieren. Die Rezpete sind fischlastig, es sind aber auch viele Süßspeisen dabei und durchaus einiges mit Fleisch. Ich habe folgende Rezepte probiert und bin begeistert. Fischeintopf An einem kühlen Tag eine gute Alternative zu unserer Hühnersuppe, geht schnell, einfach mit wenig Zutaten, der besondere Pfiff besteht aus dem frischen Kräutern. Ausflugswraps Großartig, diese Wraps haben selbst meine Tochter überzeugt. Mit angebratenen Putenfleisch, etwas frischem Salat und ein bisschen Parmesan ist dies eine total super Angelegenheit und ebenfalls schnell gemacht (die Wraps kann man fertig kaufen) der Pfiff hier ist die süße Chilisoße. Das Rezept läßt sich auch gut abwandeln, so dass man auch die Zutaten nehmen kann, die man jeweils im Haus hat. Die süße Chilisoße lohnt sich auf jeden Fall anzuschaffen. Schärenfilet Ich habe statt Schwein dann Putenfleisch und auch Putenkarbanossi genommen, bin sicher, es schmeckt genauso gut. Es ist ein mächtiges Essen, aber sehr lecker. Es wird Fleisch und Wurst genommen und Zwiebeln, frische Möhren und auch Zucchini und wieder frische Kräuter. Es war sehr lecker, aber auch salzig. Das war sicher nicht das letzte Mal, dass ich das gekocht habe. Blaubeerbullar Der Teig wird mit frischer Hefe angesetzt und da der Teig zweimal gehen muss, dauert das etwas, bis man loslegen kann. Mich hat begeistert, dass man den Teig anschließend nicht ausrollen muss, sondern kleine Stücke abteilt, woraus man kleine Bälle macht und diese dann plattdrückt und auf dem Backblech dann eine Vertiefung hineindrückt. Es kommen dann noch Marzipan dazu und Blaubeeren und Zucker obendrauf, ich habe zusätzlich noch Brombeeren genommen, was einfach nur toll aussah. Ich bin sonst nicht so der Backfan und mir ist es trotzdem geglückt und war sehr lecker. Kardamon ist hier auf jeden Fall Pflicht. Mein persönliches Highlight sind die Fiskbullar, im Buch heißen sie Köttbullar aus Fisch (meine Freundin hätte gesagt, es ist einfach eine Fischfrikadelle, aber das klingt abwertend finde ich) Schmecken wahnsinnig gut und sind auch fix gemacht, natürlich bedarf es einer kleinen Vorbereitungszeit, aber dafür ist das Resultat großartig, gegessen habe ich sie mit einer Meerretichsahnesoße (die im Buch bei einem anderen Rezept zu sehen ist) allerdings mag ich es nicht so scharf und habe Meerretichsahne statt frisch geriebenen verwendet und Preisselbeeren und als Beilage einfach Baguettbrot. Ich war noch nie in Schweden, möchte aber gern mal hin. Man muss kein Schwedenliebhaber sein, um dieses Buch toll zu finden. Dies kann schnell ein Lieblingskochbuch oder auch ein schönes Geschenk werden. Macht auf jeden Fall Lust auf Schweden, ganz besonders auf die Schäreninseln. Eine klare Lese- und Schenkempfehlung !!

Macht Lust auf Schwedenurlaub
von Kuhni77 am 21.05.2015

Viveca Sten, eigentlich bekannt für Kriminalromane, nimmt uns in dem Buch „Schärensommer“ mit auf eine kulinarische Reise auf ihre Schären (eine idyllische Inselgruppe an der schwedischen Küste). Neben tollen schwedischen Rezepten bekommt man auch noch Informationen über die kleinen Inseln. Auch ist das Buch geschmückt mit wundervollen Landschaftsbildern. So bekommt... Viveca Sten, eigentlich bekannt für Kriminalromane, nimmt uns in dem Buch „Schärensommer“ mit auf eine kulinarische Reise auf ihre Schären (eine idyllische Inselgruppe an der schwedischen Küste). Neben tollen schwedischen Rezepten bekommt man auch noch Informationen über die kleinen Inseln. Auch ist das Buch geschmückt mit wundervollen Landschaftsbildern. So bekommt man ein wenig das Gefühl sich den Schärensommer in den eigenen Garten und die eigene Küche zu holen. Schweden ist für mich ein Land, was ich sehr gerne einmal besuchen und erkunden würde. Durch das Kochbuch ist meine Lust noch gesteigert worden. Wundervolle Rezepte und tolle Bilder lassen einen einfach vom Sommer in Schweden träumen. Unsere absoluten Lieblingsrezepte sind die Schokoladenschnitten, die Zitronenmuffins, natürlich die Zimtschnecken und das Schärenfilet. Ich kann das Buch einfach nur weiterempfehlen!