Warenkorb
 

Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd.2

Ein Provence-Krimi

Capitaine Roger Blanc Band 2

Dunkle Geheimnisse in der Camargue - Capitaine Roger Blancs zweiter Fall

August, die Luft über der Provence flirrt in drückender Hitze. Capitaine Roger Blanc und sein Kollege Marius Tonon werden in die Camargue gerufen: Ein schwarzer Kampfstier ist ausgebrochen und hat einen Fahrradfahrer mit den Hörnern aufgespießt. Ein bizarrer Unfall, so sieht es zunächst aus. Bis Blanc ein Indiz dafür entdeckt, dass jemand das Gatter absichtlich geöffnet hat.
Der Tote ist Albert Cohen, Reporter eines Politmagazins, Modeintellektueller aus Paris, Fernsehberühmtheit. Er war in der Camargue, um einen großen Artikel über Vincent van Gogh zu schreiben. Doch was sollte das mit dem Anschlag zu tun haben? Während ein fröhlicher Bautrupp das alte Dach von seiner halb verfallenen Ölmühle abträgt, aber kein neues eindeckt, stößt Blanc bei seinen Ermittlungen auf Cohens unvollendete Reportage, die gar nicht so harmlos ist, wie sie zunächst aussieht – und auf eine alte, tödliche Geschichte, die jeder, aber auch wirklich jeder vergessen will. Mit seinem zweiten Fall kommt Blanc seiner neuen Heimat ein Stück näher. Doch der Preis, den er dafür zahlen muss, ist hoch.

Mord in der Provence - Capitaine Roger Blanc ermittelt:
Band 1: Mörderischer Mistral
Band 2: Tödliche Camargue
Band 3: Brennender Midi
Band 4: Gefährliche Côte Bleue
Band 5: Dunkles Arles
Band 6: Verhängnisvolles Calès

Alle Bände sind eigenständige Fälle und können unabhängig voneinander gelesen werden.
Rezension
"Schmeckt leicht wie ein eisgekühlter Sommerwein und schimmert tiefdunkel wie die weiten Sümpfe der Camargue. Ein Sommerkrimi, bien sur, aber was für einer!"
Elisabeth Herrmann, BILD

" Voller französischem Charme und spannend bis zum Schluss."
Michael Fehst, WAZ

"Klasse Bilder, die hier mit Worten gemalt werden. Daneben bietet "Tödliche Camarque eine fesselnde kunstgeschichtliche Vorlesung." MITTELHESSISCHE ZEITUNG

"Ab in den Sommerurlaub? Dann dieses Taschenbuch als Reiselektüre mit einpacken."
Miriam Fehlbus, STADER TAGEBLATT

"Wärmt und zugleich mit heller Augustsonne und Meeresglitzern."
Britta Heidemann, WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE

"Wer eintauchen möchte in die provenzalische Lebensart, wird diesen Krimi mit Gewinn lesen."
Lerke von Saalfeld, SWR2
Portrait
Cay Rademacher, geboren 1965, ist freier Journalist und Autor. Bei DuMont erschienen seine Kriminalromane aus dem Hamburg der Nachkriegszeit: ›Der Trümmermörder‹ (2011), ›Der Schieber‹ (2012) und ›Der Fälscher‹ (2013). Seine Provence-Krimiserie umfasst: ›Mörderischer Mistral‹ (2014), ›Tödliche Camargue‹ (2015), ›Brennender Midi‹ (2016), ›Gefährliche Côte Bleue‹ (2017) und ›Dunkles Arles‹ (2018). Zuletzt erschien der Kriminalroman ›Ein letzter Sommer in Méjean‹ (2019). Cay Rademacher lebt mit seiner Familie in der Nähe von Salon-de-Provence in Frankreich.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 14.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8321-9785-8
Verlag DuMont Buchverlag
Maße (L/B/H) 21,3/13,6/2,6 cm
Gewicht 368 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 59818
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Capitaine Roger Blanc

  • Band 1

    38761015
    Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1
    von Cay Rademacher
    (15)
    Buch
    14,99
  • Band 2

    40414905
    Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd.2
    von Cay Rademacher
    (16)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    44381383
    Brennender Midi / Capitaine Roger Blanc Bd. 3
    von Cay Rademacher
    (46)
    Buch
    14,99
  • Band 4

    45509444
    Gefährliche Côte Bleue / Capitaine Roger Blanc Bd.4
    von Cay Rademacher
    (17)
    Buch
    15,00
  • Band 5

    89260320
    Dunkles Arles / Capitaine Roger Blanc Bd.5
    von Cay Rademacher
    (17)
    Buch
    15,00
  • Band 6

    142785089
    Verhängnisvolles Calès
    von Cay Rademacher
    Buch
    16,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Auch der zweite Band enttäuscht nicht. Ganz großartig. Die Geschichte ist wieder sehr spannend und der Kommisar wirklich gut geschrieben.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Gut lesbare Urlaubskrimis gibt es zuhauf, diesem Autor merkt man seine Nähe zu Frankreich nicht nur an.Seine Romane sind spannend,interessant u.lehrreich in ausgewogenem Mix-klasse

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
9
6
1
0
0

Tödliche Camargue
von einer Kundin/einem Kunden aus Klosterneuburg am 16.02.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch ist sehr spannend und es enthält tolle Landschaftsbeschreibungen, sodass man dort unbedingt Urlaub machen sollte. Vielleicht nicht im Hochsommer.

Tödliche Camargue
von einer Kundin/einem Kunden aus Ybbs an der Donau am 21.08.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein sehr empfehlenswertes Buch. Die Handlung ausgezeichnet und spannend aufgebaut. Auch das Privatleben von Roger Blanc kommt nicht zu kurz.. Ich hoffe, dass die geerbte alte Mühle jemals bewohnbar wird.

Cay Rademacher, ein excellenter Erzähler/Schriftsteller
von einer Kundin/einem Kunden aus Dormagen am 06.09.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Vermittlung der Camargue könnte nicht besser sein. Jemand der Südfrankreich schon einmal bereist hat erlebt es neu mit "aha Effekt", ob Provence oder Camargue. Die Landschafts-/Klima-/Mentalitätsbeschreibung kommt zu 100 % dem Leser nahe. Der Kriminalfall tritt etwas in den Hintergrund aber das Umfeld fesselt mehr als der Fa... Die Vermittlung der Camargue könnte nicht besser sein. Jemand der Südfrankreich schon einmal bereist hat erlebt es neu mit "aha Effekt", ob Provence oder Camargue. Die Landschafts-/Klima-/Mentalitätsbeschreibung kommt zu 100 % dem Leser nahe. Der Kriminalfall tritt etwas in den Hintergrund aber das Umfeld fesselt mehr als der Fall selbst. Das etwas fatalistische Ende wird einschränkungslos vom Leser akzeptiert. Man sollte Cay Rademacher animieren weiterzuschreiben, allerdings sollte man ihm Zeit lassen die hervorragende Qualität seiner Bücher beizubehalten. Chapeau vor diesem Schriftsteller.