Sommerzauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 2

Roman

Snow Crystal 2

(15)
Stippvisite in Snow Crystal? Lieber würde Sean O’Neil sich freiwillig selbst den Blinddarm rausnehmen! Keine zehn Pferde bringen den ehrgeizigen Chirurgen normalerweise in die Einöde in den Bergen. Doch wegen eines Notfalls hat er zugestimmt, im Hotel seiner Familie mit anzupacken. Dort erwarten ihn jede Menge Erinnerungen … und die französische Küchenchefin Élise Philippe. Ihre Lippen sind noch immer so süß und zart wie Mousse au Chocolat. Aber das heißt nicht, dass sich wiederholen wird, was letzten Sommer zwischen ihnen war. Denn eines will Sean auf keinen Fall: sich einfangen lassen und in der Wildnis versauern. Auch wenn Élises Küsse noch so verführerisch nach Crème Brulée schmecken …
Portrait
Ihre schriftstellerische Karriere startete Sarah Morgan bereits als Kind – mit der Biografie eines Hamsters. Als Erwachsene arbeitete sie zunächst als Krankenschwester, bis sie nach der Geburt ihres ersten Kindes die Schriftstellerei erneut für sich entdeckte. Zum Glück! Ihre humorvollen Romances wurden weltweit mehr als 11 Millionen Mal verkauft. Die preisgekrönte Autorin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von London.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 10.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-177-1
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,7/12,4/3 cm
Gewicht 320 g
Originaltitel Suddenly Last Summer
Auflage 1
Übersetzer Judith Heisig
Verkaufsrang 18.131
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Sommerzauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 2

Sommerzauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 2

von Sarah Morgan
(15)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Weihnachtszauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 3

Weihnachtszauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 3

von Sarah Morgan
(19)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Snow Crystal

  • Band 1

    39187888
    Winterzauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 1
    von Sarah Morgan
    (28)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    40437481
    Sommerzauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 2
    von Sarah Morgan
    (15)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    42317974
    Weihnachtszauber wider Willen / Snow Crystal Bd. 3
    von Sarah Morgan
    (19)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Liebe geht durch den Magen - auch im Teil 2 der Snow Crystal Reihe. Bewährt erotische Romantik mit spritzigen Dialogen. Liebe geht durch den Magen - auch im Teil 2 der Snow Crystal Reihe. Bewährt erotische Romantik mit spritzigen Dialogen.

Lisa Naumann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Auch im Sommer ist Snow Crystal eine Reise wert! Tolle Mischung aus Dramatik und Romantik! Auch im Sommer ist Snow Crystal eine Reise wert! Tolle Mischung aus Dramatik und Romantik!

Verena Schneider, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Wird Sean seine Ansichten zu Snow Crystal ändern und kann Elise ihren Gefühlen wieder vertrauen schenken? Eine romantische Geschichte, die einen sogar bis nach Europa entführt! Wird Sean seine Ansichten zu Snow Crystal ändern und kann Elise ihren Gefühlen wieder vertrauen schenken? Eine romantische Geschichte, die einen sogar bis nach Europa entführt!

Danna Müller, Thalia-Buchhandlung Soest

Ein toller Roman zum abtauchen! Ein toller Roman zum abtauchen!

Antje Roschlau, Thalia-Buchhandlung Hagen

Die Geschichte der drei O'Neil-Brüder geht weiter. Snow Crystal im Sommer. Sean und Elise, die sich magisch voneinander angezogen fühlen. Das Buch war echt schnell durchgelesen! Die Geschichte der drei O'Neil-Brüder geht weiter. Snow Crystal im Sommer. Sean und Elise, die sich magisch voneinander angezogen fühlen. Das Buch war echt schnell durchgelesen!

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Zwar ahnt man bei diesem Roman schon von Anfang an wie das Ende aussehen wird, aber wie sagt man so schön: der Weg ist das Ziel. Und der ist unterhaltsam und kurzweilig. Macht Spaß Zwar ahnt man bei diesem Roman schon von Anfang an wie das Ende aussehen wird, aber wie sagt man so schön: der Weg ist das Ziel. Und der ist unterhaltsam und kurzweilig. Macht Spaß

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
7
0
0
0

Der Zauber eines Sommers
von Lese-katze92 am 02.09.2018

Sean O'Neil liebt seinen Leben. Er ist nicht nur ein angesehener Chirurg, die Frauen liegen ihm auch zu Füßen. Gefühle oder eine Beziehung, sind nichts für ihn, sie würden ihn nur in seinem beruflichen Ehrgeiz einschränken und alles unnötig kompliziert machen. Als es eines Tages plötzlich zu einem familiären... Sean O'Neil liebt seinen Leben. Er ist nicht nur ein angesehener Chirurg, die Frauen liegen ihm auch zu Füßen. Gefühle oder eine Beziehung, sind nichts für ihn, sie würden ihn nur in seinem beruflichen Ehrgeiz einschränken und alles unnötig kompliziert machen. Als es eines Tages plötzlich zu einem familiären Notfall kommt, ahnt er noch nicht, dass dies nicht sein letzter Besuch in Snow Crystal gewesen sein wird. Dort erwarten ihn nicht nur viele Erinnerungen an seine Jugend, sondern auch die attraktive Küchenchefin Elise, mit welcher er im vergangenen Sommer eine heiße Nacht verbracht hat und ihm seither nicht mehr aus dem Kopf zu gehen scheint. Immer wieder muss er an ihre Leidenschaft denken, an das Feuer, was zwischen ihnen war. Es war nur eine Nacht, ohne Verpflichtungen ohne Reue, denn nicht nur Sean war seine Freiheit wichtig. Auch Elise hat sich geschworen, nie mehr als eine Nacht mit einem Mann zu verbringen. Noch ahnen beide nicht, dass sie nicht nur ihren Freiheitsdrang gemeinsam haben, bald schon stellt sich heraus, dass jeder von ihnen mit seinen eigenen Dämonen der Vergangenheit zu kämpfen hat. Da es im familieneigenenen Resort, welches um seine Existenz und den weiteren Bestand kämpft, eine wichtige Eröffnungsfeier geben soll, welche durch den familiären Notfall in Gefahr schwebt, beschließt Sean kurzfristig und nicht ganz ohne Eigennutz seinen Beitrag dazu zu leisten. Wird er endlich wieder mehr mit Snow Crystal verbinden, als nur eine Last und die Erinnerungen an eine unvergessliche Nacht? Wird es zwischen ihm und Elise auch nach dem letzten Sommer noch immer so unkompliziert und unverfänglich bleiben können? Sarah Morgan ist mit "Sommerzauber wider Willen" eine wundervolle und zarte Liebeschichte gelungen, welche teilweise nicht nur sehr amüsant sondern auch prickelnd war. Ihr Schreibstil und der sprachliche Ausdruck haben mich direkt verzaubert und ließen mich ihre Geschichte nur noch schwer aus der Hand legen. Die Beschreibung der Landschaft und der Protagonisten waren nicht nur sehr detailliert sondern zugleich auch sehr authentisch, was die Handlung des Buches zu einem tollen Leseerlebnis werden ließ. Auch gefiel mir sehr, wie viel Leben die Autorin jedem einzelnem Charakter durch ihre flüssige und lockere Art zu Schreiben eingehaucht hat. "Sommerzauber wider Willen" ist ein tolles Buch, welches nicht nur, wie es der Name verspricht, tolle Unterhaltung während der warmen Jahreszeit garantiert, es eignet sich auch hervorragend als herzerwärmende Liebesgeschichte für die kalten Jahreszeiten. Zudem berührt es nicht nur durch seine emotionale Handlung, sondern vermittelt dem Leser zugleich, dass man geliebten Menschen nicht oft genug sagen kann, wie wichtig sie sind und viel sie einem bedeuten. Auch deutet die Geschichte immer wieder auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben eines Menschen hin, ohne dadurch aufdringlich oder langweilig zu wirken. Durch seine schöne Gestaltung mit Glitzereffekt ist "Sommerzauber wider Willen" eine tolle Geschenkidee, lädt aber ebenso zu gemütlichen Lesestunden auf dem heimischen Sofa ein.

Der Zauber von Snow Crystal hat mich beim Lesen sofort wieder eingefangen
von Lotti's Bücherwelt am 08.02.2017

>>Liebe ist kein Opfer, sondern ein Geschenk.<< Snow Crystal ist einfach nichts für Dr. Sean O'Neal. Sein Lebensmittelpunkt ist mittlerweile Boston, wo er als angesehener Chirurg seine wahre Berufung gefunden hat. Doch als durch einen familiären Krankheitsfall im Resort Not am Mann ist, stimmt er zu, seinen Beitrag am Unternehmen... >>Liebe ist kein Opfer, sondern ein Geschenk.<< Snow Crystal ist einfach nichts für Dr. Sean O'Neal. Sein Lebensmittelpunkt ist mittlerweile Boston, wo er als angesehener Chirurg seine wahre Berufung gefunden hat. Doch als durch einen familiären Krankheitsfall im Resort Not am Mann ist, stimmt er zu, seinen Beitrag am Unternehmen zu leisten und springt ein. Besonders Opa Walter macht ihm seine Zeit zuhause schwer, aber auch die Köchin Elise bringt jede Menge Erinnerungen zurück. Erinnerungen an den letzten Sommer, an verführerische Küsse und eine leidenschaftliche Nacht. Aber alle noch so süßen Erinnerungen lassen ihn seine Meinung nicht ändern; für eine Frau ist dauerhaft kein Platz in seinem Leben, denn er ist mit seinem Beruf verheiratet. Außerdem braucht er das kulturelle Leben in der großen Stadt und Snow Crystal in den Bergen von Vermont ist nun mal weit von Kultur entfernt. „Sommerzauber Wider Willen“ von Sarah Morgan ist der zweite Teil der Familiengeschichte rund um die drei O'Neal Brüder. In diesem Buch bekommen wir nun nicht nur einen Einblick in das sommerliche Snow Crystal, sondern auch in das Leben von Jacksons Zwillingsbruder Sean und der französischen Chefköchin Elise. Beide denken, sie seien sich unglaublich ähnlich: beide teilen die Leidenschaft für ihre jeweiligen Berufe, beide wollen keine Beziehung. Tatsächlich leiden sie aber unter nicht verarbeiteten Erlebnissen in der Vergangenheit und beiden haben panische Angst, sich auf andere einzulassen. Sean versucht mit einer geduldigen Hartnäckigkeit herauszubekommen, was Elise in ihrer Vergangenheit in Paris so schwer zu schaffen gemacht hat. Elise versucht, den Konflikt zwischen Sean und seinem Gramps zu schlichten, drängt auf eine Aussprache. Die Konflikte in der chaotisch-liebenswerten Familie sind in diesem Buch dieselben geblieben. Immer noch zieht Walter im Hintergrund die Strippen. Und er bekommt mehr mit, als seine Enkel vermuten. Sean fühlt sich von seiner Familie erdrückt, besonders das Zerwürfnis mit seinem Gramps lässt ihn von Snow Chrystal fernbleiben. Aber der Herzinfarkt seines Opas versetzt ihm einen ganz schönen Schreck. Außerdem ist ja noch Elise in Snow Crystal und die sieht in Seans Familie schon lange quasi ihre eigene. Der Zauber von Snow Crystal hat mich beim Lesen sofort wieder eingefangen. Fazit: Eine wundervolle Geschichte über Zusammenhalt, Vertrauen und Liebe in wunderschönem Setting

Schöne Fortsetzung, doch nicht so gut wie Teil 1
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 31.05.2016

Inhalt: Sean kommt nur noch selten nach Snow Crystal. Zu groß ist das Zerwürfnis mit seinem Großvater und dieser überfällt ihn bei jedem Besuch auch mit Vorwürfen. Doch nun ist er durch den Gesundheitszustand seines Großvaters gezwungen nach Haus zu kommen, zumindest für ein paar Tage. So trifft er auch... Inhalt: Sean kommt nur noch selten nach Snow Crystal. Zu groß ist das Zerwürfnis mit seinem Großvater und dieser überfällt ihn bei jedem Besuch auch mit Vorwürfen. Doch nun ist er durch den Gesundheitszustand seines Großvaters gezwungen nach Haus zu kommen, zumindest für ein paar Tage. So trifft er auch wieder auf Elaine, mit der er bei seinem letzten Besuch eine heiße Nacht verbrachte - ein Erlebnis, dass er nicht so schnell vergessen kann. Wie passend, dass sowohl er als auch Elaine keine feste Beziehung wollen. Doch während sich Sean immer mehr zu ihr hingezogen fühlt, scheint sie immer mehr auf Abstand zu gehen, bis sie eines Tages ganz verschwindet. Zu groß sind die Schatten ihrer Vergangenheit. Nie wieder will sie sich verlieben, das hat sie sich geschworen. Meine Meinung: Eine sehr schöne Fortsetzung des ersten Teils, wobei man klar sagen muss, dass die Teile unabhängig voneinander zu lesen sind, da hier die Hauptpersonen andere sind, als noch im ersten Teil. Jedoch sind so viele Verknüpfungen, dass ich stark dazu raten würde, zuerst „Winterzauber wider Willen“ zu lesen. Ich muss sagen, mir gefiel dieser zweite Teil nicht ganz so gut wie der erste. Mir war es ein bisschen zu viel Katz und Maus Spiel zwischen Sean und Elaine, wobei mir beide auch nicht so nah kamen, wie noch die Protagonisten des ersten Teils. Dort habe ich sehr mitgefiebert, hier war ich irgendwann an einem Punkt wo ich dachte: „könnt Ihr Euch bitte entscheiden, es wiederholt sich“. Glücklicherweise änderte sich das dann irgendwann auch und die Geschichte ging weiter. Doch der Zauber des ersten Teils blieb aus. Schön fand ich aber, wie es sich im Lauf der Geschichte entwickelte – vor allem auch außerhalb dieser zweier Beziehung, also mehr was mit der Familie und mit Snow Crystal besonders geschah. Das ist es, was ich an Reihen oft sehr schön finde, wenn die Geschichte an sich abgeschlossen ist, andere Personen dann im Mittelpunkt stehen, aber dennoch das ganze drumherum weitergeht. Das fühlt sich irgendwie immer so an wie „zurückkehren“. Auch wenn mir dieser Teil nicht ganz so gut gefiel, wird es mich nicht davon abhalten, auch den weiteren „Weihnachtszauber wider Willen“ zu lesen und ich freue mich schon drauf. Fazit: Eine schöne Fortsetzung der Reihe, auch wenn mir dieser zweite Teil nicht ganz so gut wie der erste gefiel. Für mich war das hin und her zwischen den Protagonisten zu lang. Dennoch war es schön, wieder etwas über den bezaubernden Ort und seine Bewohner zu lesen und ich freue mich schon auf den dritten Teil.