Meine Filiale

Der Dachs hat heute einfach Pech

Moritz Petz, Amélie Jackowski

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Tag beginnt nicht, wie er sollte. Dem Dachs geschieht ein Missgeschick nach dem andern. Die Lampe fällt um, seine Lieblingstasse zerbricht und die Malstifte bleiben verschwunden. Der Dachs beschließt, seine Freunde aufzusuchen. Zu Hause passieren ihm doch nur 'dumme Sachen'. Doch auch bei den anderen Tieren sieht die Welt nicht besser aus. Heute scheint wirklich alles schiefzugehen. Übel gelaunt marschiert der Dachs nach Hause. Doch da erwartet ihn eine tolle Überraschung. Jeder seiner Freunde hat etwas dazu beigetragen, dass es doch noch ein schöner Tag für alle wird.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-314-10231-8
Verlag NordSüd Verlag
Maße (L/B/H) 28,9/22,3/0,9 cm
Gewicht 365 g
Abbildungen Durchgehend farbig illustriert
Auflage 4. Auflage
Illustrator Amélie Jackowski
Verkaufsrang 21791

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nach dem Dachs-schlechte-Laune Titel hier nun der Pech-Dachs: erneut hat die Illustratorin sprechende Bilder zur klassischen Geschichte gefunden - gemeinsam gegen Unglück & Co. :-)

Heute geht alles schief...

Anne Wostal, Thalia-Buchhandlung Vechta

Es gibt Tage, an denen einfach alles schief geht. Und genau so ein Pech hat der Dachs auch. Ein sehr schönes Bilderbuch über einen schlechten Tag, der sich dann doch noch zum Guten wendet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfsburg am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Ein wunderschönes Bilderbuch darüber, dass man auch mal schlechte Tage hat und trotzdem auf seine Freunde zählen kann. Schöne Illustrationen!

von Sandra Bischoff aus Bad Oeynhausen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine süße und und liebevoll gestaltete Geschichte über einen schlechten Tag und dass sich manchmal doch alles zum Guten wenden kann.

Ein wirklich dummer Tag - oder etwa nicht?
von leseratte1310 am 16.10.2015

Kaum ist der kleine Dachs morgens wach geworden, geht der Tag schon schlecht los. Ein Missgeschick nach dem anderen passiert ihm. Erst fällt die Lampe um, dann zerbricht er seine Lieblingstasse, Malen geht nicht, weil die Stifte verschwunden sind und da fällt er auch noch über den Spaten. Er will den anderen Tieren erzählen, w... Kaum ist der kleine Dachs morgens wach geworden, geht der Tag schon schlecht los. Ein Missgeschick nach dem anderen passiert ihm. Erst fällt die Lampe um, dann zerbricht er seine Lieblingstasse, Malen geht nicht, weil die Stifte verschwunden sind und da fällt er auch noch über den Spaten. Er will den anderen Tieren erzählen, was für ein dummer Tag das ist, aber alle Tiere haben ihre eigenen Schwierigkeiten. Dem Waschbären ist die Wäscheleine zerrissen, der Hirsch sucht seinen Ball, die Angelschnur des Hasen ist verwickelt, das Eichhörnchen ist verletzt und der Fuchs kann nicht mehr in seinen Bau, weil der Eingang verschüttet ist. Ausgerechnet der Dachs kann überall helfen. Auf dem Heimwegpassiert dem Dachs noch einmal ein Missgeschick, aber zu Hause wartet dann eine tolle Überraschung auf ihn. So zeigt sich, dass auch ein Pechtag noch seine schönen Seiten haben kann. Die Kinder lernen, dass manches Mal etwas schief läuft und dass man deswegen nicht gleich frustriert sein muss, weil es schließlich wieder gut werden kann. Es hilft auch, wenn man Freunde hat, die einen unterstützen. Die wunderschönen Bilder passen sehr gut und laden zum Entdecken ein. Ein empfehlenswertes Kinderbuch.


  • Artikelbild-0