The Virgin Way

Wie ich das Thema Führung sehe

(1)
In über 40 Jahren als Geschäftsmann hat sich Richard Branson vor keiner Herausforderung gedrückt und es zum Ritter und Milliardär gebracht. In seinem neuen Buch gewährt er dem Leser Einblicke in seinen Führungsstil. Der ist wie er selbst: hemdsärmelig und ganz anders als erwartet. Spaß, Familie, Begeisterung und die aussterbende Kunst des Zuhörens sind Schlüsselkomponenten dessen, was Bransons Mitarbeiter mit einem Lächeln immer als „The Virgin Way“ beschreiben. Ein Führungsratgeber für die Herausforderungen unserer Zeit.
Portrait

Milliardär Sir Richard Branson ist Gründer und Vorstandsvorsitzender der Virgin Group.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 28.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86470-245-7
Verlag Books4success
Maße (L/B/H) 21,6/13,9/3,2 cm
Gewicht 500 g
Buch (Kunststoff-Einband)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

The Virgin Way

The Virgin Way

von Richard Branson
(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
24,99
+
=
Geht nicht gibt's nicht!

Geht nicht gibt's nicht!

von Richard Branson
Buch (Taschenbuch)
24,90
+
=

für

49,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Mehr als 50.000 begeisterte Mitarbeiter, aber wie macht das der Branson?
von Otto Löffler aus Österreich am 20.12.2017

Wenn ein guter Koch, noch besserer werden möchte, dann lernt er von jemanden, der schon jetzt, besser kocht. Wenn ein Weitspringer, weiter springen möchte, dann lernt er, was dafür nötig ist .. von einem besseren Weitspringer. Und wenn ein unternehmerisch denkender Mensch ein hervorragender Unternehmer werden möchte, dann geht... Wenn ein guter Koch, noch besserer werden möchte, dann lernt er von jemanden, der schon jetzt, besser kocht. Wenn ein Weitspringer, weiter springen möchte, dann lernt er, was dafür nötig ist .. von einem besseren Weitspringer. Und wenn ein unternehmerisch denkender Mensch ein hervorragender Unternehmer werden möchte, dann geht er auf die Uni ? (O.K., ein Treppenwitz). Also Spaß beiseite, Unternehmer lernen natürlich auch nur von erfolgreichen Unternehmern, zumindest wenn es um´s Geschäft geht! Damit wären wir aber näher am Problem, als an der Lösung. Denn die Besten der Besten haben kaum Zeit für diese Aufgaben. Oder doch? Wie sehen Sie das? Kennen Sie persönlich einen Multiunternehmer, der schon mehrere hundert Firmen gegründet hat und aktuell über 50.000 Menschen, sowohl mit-arbeiten als auch mit-gestalten lässt. Ja? Super, dann halten Sie die Verbindung. Von ihm oder ihr, könnten Sie wirklich noch einiges lernen ! Was jetzt, Sie kennen so jemanden noch nicht und fragen im Fall der Fälle Ihren Nachbarn oder Ihren Schwager? Sind Sie sicher? Was für ein glücklicher Zufall dass einer der erfolgreichsten Multi-Unternehmer unserer Tage, sein iPad zur Hand nimmt, und seine Gedanken und Erfahrungen für die Fangemeinde, aufschreibt. Wenn Richard Branson schon in der Einleitung schreibt dass er niemals auch nur ein Buch über Mitarbeiterführung gelesen hat und nicht sicher ist, ob er ein solch spezielles Buch, überhaupt schreiben kann, dann lassen wir diese Untertreibung einfach ´mal so stehen. Er weiß natürlich selbst am besten, dass er vieles richtig gemacht hat. In Summe, wenigstens 51% richtig zu machen, ist ein Erfolgsgeheimnis der meisten - für Branson ist, und war das immer, deutlich zu wenig. Als Kunde wünscht er sich jederzeit 100% des möglichen Services und dazu noch das Unerwartete - für seine Unternehmungen gilt das dann, als Minimalvorgabe ! Wie das immer wieder möglich wird und wie sichergestellt ist, dass die Mitarbeiter da mitziehen? Richard Branson verrät es uns in seinem Bestseller: The Virgin Way. Branson ist ein leidenschaftlicher Weltverbesserer, manche meinen er wäre ein Träumer. Seine Controller halten ihn manchmal für gefährlich. Doch was viel wichtiger ist, seine Mitarbeiter mögen die Art wie sie behandelt werden, und wie sie ihre Arbeit tun dürfen. Daraus entstand eine ganz außergewöhnliche Unternehmenskultur, für Mitarbeiter und Kunden, die allesamt, genau diese Kultur lieben ! Mehr davon im Buch. Aber Vorsicht, dieses Buch ist kein beiläufiger Lesestoff, es ist pure Anregung für den inneren Dialog. Branson´s Gedanken, Erklärungen und Geschichten lesen zu wollen, ohne den ständigen Vergleich zur Ist-Situation im eigenen Unternehmen, zu ziehen, halte ich schlichtweg für unmöglich. Diese Rezension ist auch erschienen auf: https://www.erfolgsfaktor-speisekarte.com/buchtp-der-woche