Warenkorb
 

Jetzt Hörbuch-Downloads mit PAYBACK-Punkten bezahlen**

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

(gekürzte Lesung)

(1)
Drei Waisenkinder begegnen sich in einer Kopenhagener Privatschule. Peter, der bereits sieben Kinderheime hinter sich hat, rätselt mit seinen Freunden: Warum haben alle Lehrer ihre Kinder von der Schule genommen? Dahinter scheint ein Plan zu stecken ...Mit subtiler Raffinesse gelingt es Hörspielbearbeiter und Regisseur Hermann Naber die autobiographische Geschichte in einen Hörspielthriller zu verwandeln, der den Hörer unmittelbar in das packende Erzähllabyrinth zieht.(Laufzeit: 2h 14)
Portrait
Peter Fricke, 1940 geboren, erhielt seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Seitdem spielte er an fast allen bekannten Bühnen, u. a. an der Städtischen Bühne der Stadt Frankfurt/Main, dem Kölner Schauspielhaus, dem Residenztheater München, der Berliner Volksbühne sowie dem Schauspielhaus Düsseldorf. Zusätzlich wirkte er in mehr als 120 TV-Produktionen mit und ist in vielen Hörspielen zu hören. Zehn Jahre am Bayerischen Staatsschauspiel und sein Mitwirken an so beliebten Krimireihen wie Tatort sind nur zwei Stationen seiner Karriere. Peter Fricke wurde mehrfach mit dem Hörspielpreis ausgezeichnet und ist ein begehrter Synchronsprecher. Er war unter anderem als Erzähler im Film "Die fabelhafte Welt der Amélie" zu hören.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Peter Fricke
Erscheinungsdatum 08.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783844510249
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 134 Minuten
Format & Qualität MP3, 134 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

**Gültig nur für Einzelkäufe | Käufe im Hörbuch-Abo ausgeschlossen

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Meisterwerk“

K. Pickard, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Mein absoluter Lieblingsroman aus der Zeit, als Peter Hoeg noch richtig gute Bücher zu schreiben verstand. „Der Plan von der Abschaffung des Dunkels“ ist düster, melancholisch und unglaublich intensiv. Peter Hoeg tut hier, was er am besten kann, er entwirft ein Szenario, das in seiner Ungeheuerlichkeit kaum zu übertreffen ist und trotzdem glaubt man ihm wie immer jedes Wort. So zieht die Geschichte den Leser unweigerlich in seinen Bann und hält ihn fest bis zur letzten Seite. Man fühlt sich nicht gut nach diesem Buch und wenn man zu depressiven Verstimmungen neigt, sollte man es genauso wenig lesen, wie man einen Tim Burton Film schauen sollte. Hat man sich jedoch darauf eingelassen, wird man es sicher nicht bereuen, denn man hat ein wirkliches Meisterwerk gelesen. Mein absoluter Lieblingsroman aus der Zeit, als Peter Hoeg noch richtig gute Bücher zu schreiben verstand. „Der Plan von der Abschaffung des Dunkels“ ist düster, melancholisch und unglaublich intensiv. Peter Hoeg tut hier, was er am besten kann, er entwirft ein Szenario, das in seiner Ungeheuerlichkeit kaum zu übertreffen ist und trotzdem glaubt man ihm wie immer jedes Wort. So zieht die Geschichte den Leser unweigerlich in seinen Bann und hält ihn fest bis zur letzten Seite. Man fühlt sich nicht gut nach diesem Buch und wenn man zu depressiven Verstimmungen neigt, sollte man es genauso wenig lesen, wie man einen Tim Burton Film schauen sollte. Hat man sich jedoch darauf eingelassen, wird man es sicher nicht bereuen, denn man hat ein wirkliches Meisterwerk gelesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0