Warenkorb
 

Die Drachen der Tinkerfarm

(gekürzte Lesung)

(36)
Eigentlich sollte es ein ganz normaler Ferienaufenthalt werden, aber was die Geschwister Tyler und Lucinda auf der Tierfarm ihres Onkels erleben, übersteigt jede Vorstellungskraft: Nicht nur werden hier statt Kühen und Schweinen Drachen, Einhörner und andere Fabelwesen gehalten, auch die Bewohner der Farm besitzen geheimnisvoll-magische Eigenschaften. Und hinter dem, was zuerst nach einem harmlosen Sommerabenteuer aussah, lauern dunkle Geheimnisse vergangener Zeiten, die lebensgefährlich werden ...
Andreas Fröhlich bringt die Drachen zum Brüllen, die Einhörner zum Galoppieren und erschafft mit seiner Stimme eine fantastische Welt, die man Minute für Minute genießen kann.

(Laufzeit: 7h 36)
Portrait
Tad Williams, 1957 in Kalifornien geboren, studierte in Berkeley und arbeitete anschließend in vielen verschiedenen Jobs - als Sänger, Schuhverkäufer, Zeitungsjunge, Radiomoderator, am Theater, beim Fernsehen, als Lehrer, in einer Computerfirma. Er schreibt neben Fantasy-Bestsellern Comics, Drehbücher und Hörspiele. Der Bestseller-Autor wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt und ist sicher einer der vielseitigsten und originellsten Fantasy-Autoren.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Andreas Fröhlich
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 10.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783844505610
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 456 Minuten
Format & Qualität MP3, 456 Minuten
Verkaufsrang 3.084
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„DIE Ferienlektüre für den Sommer!“

Anja Gómez, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Die Geschwister Lucinda und Tyler haben es diesen Sommer wirklich nicht leicht. Kaum ist ihre Mutter aus der schlimmsten Trennungs-Depression raus, will sie in ein Single-Feriencamp fahren... und schickt Lucinda und Tyler kurzerhand auf die Farm eines mysteriösen Onkels. Sie ahnen nicht, dass sie dort ihre bisher spannendsten Ferien erleben werden...
Ein großartiges Fantasy-Abenteuer, voller Abenteuer, Geheimnisse und mysteriösen Vorkommnissen. LESEN!!!
Die Geschwister Lucinda und Tyler haben es diesen Sommer wirklich nicht leicht. Kaum ist ihre Mutter aus der schlimmsten Trennungs-Depression raus, will sie in ein Single-Feriencamp fahren... und schickt Lucinda und Tyler kurzerhand auf die Farm eines mysteriösen Onkels. Sie ahnen nicht, dass sie dort ihre bisher spannendsten Ferien erleben werden...
Ein großartiges Fantasy-Abenteuer, voller Abenteuer, Geheimnisse und mysteriösen Vorkommnissen. LESEN!!!

„Ein Sommer der etwas anderen Art...“

Susanne Brückner, Thalia-Buchhandlung Bonn

Keine Lust auf Ferien auf dem Bauernhof?
Da bietet die Tinkerfarm aber doch einen anderen Erholungsfaktor - statt Kühen und Schafen Drachen ud andere Fabelwesen - ergänzt durch fiese Riesenbackenhörnchen und gruselige Haushälterinen... Tyler und Lucinda erleben DIE Ferienabenteuer ihres Lebens!
Tad Williams und seine Frau haben ein tolles gemeinsames Buch geschrieben - mehr davon!
Keine Lust auf Ferien auf dem Bauernhof?
Da bietet die Tinkerfarm aber doch einen anderen Erholungsfaktor - statt Kühen und Schafen Drachen ud andere Fabelwesen - ergänzt durch fiese Riesenbackenhörnchen und gruselige Haushälterinen... Tyler und Lucinda erleben DIE Ferienabenteuer ihres Lebens!
Tad Williams und seine Frau haben ein tolles gemeinsames Buch geschrieben - mehr davon!

Philipp Stirbu, Thalia-Buchhandlung Bremen

Die Tinkerfarm steckt voller Geheimnisse und fantastischer Kreaturen, so dass es einfach Spaß macht in der Geschichte zu versinken und dem Abenteuer zu folgen. Die Tinkerfarm steckt voller Geheimnisse und fantastischer Kreaturen, so dass es einfach Spaß macht in der Geschichte zu versinken und dem Abenteuer zu folgen.

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Schnell wird klar, dies ist nicht die übliche Zielgruppe von Williams und es ist auch kein übliches Drachenbuch. Beides macht dieses Buch zu einem guten Auftakt der neuen Serie. Schnell wird klar, dies ist nicht die übliche Zielgruppe von Williams und es ist auch kein übliches Drachenbuch. Beides macht dieses Buch zu einem guten Auftakt der neuen Serie.

„Zeitreisende, Fabelwesen & Ganoven im "öden" Amerika“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der spannende Auftakt einer Fantasy-Trilogie für Kinder ab 11.
mit vielen Überraschungen aufwartend, begleitet der Roman die Geschwister Tyler und Lucinda in ihren Sommerferien, die sie auf der Tinkerfarm verbringen sollen... Wie langweilig, so denken sie - doch nichts ist so, wie es scheint.
Zeitreisende, Fabelwesen, Ganoven und ein verrückter Wissenschaftler machen den Sommer zu einem unvergesslichen Abenteuer.
Der spannende Auftakt einer Fantasy-Trilogie für Kinder ab 11.
mit vielen Überraschungen aufwartend, begleitet der Roman die Geschwister Tyler und Lucinda in ihren Sommerferien, die sie auf der Tinkerfarm verbringen sollen... Wie langweilig, so denken sie - doch nichts ist so, wie es scheint.
Zeitreisende, Fabelwesen, Ganoven und ein verrückter Wissenschaftler machen den Sommer zu einem unvergesslichen Abenteuer.

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Ein tolles Buch auch für Jugendliche. Wer würde nicht von solchen Ferien träumen und hoffen, dass statt Langeweile so viel faszinierendes passiert. Ein tolles Buch auch für Jugendliche. Wer würde nicht von solchen Ferien träumen und hoffen, dass statt Langeweile so viel faszinierendes passiert.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Schöner,(bisheriger )Drachen-Zweiteiler von einem DER Fantasy-Klassiker-Autoren,gemeinsam mit seiner Frau verfasst.Eher für Kinder bzw. Jugendliche,daher auch nicht so umfangreich Schöner,(bisheriger )Drachen-Zweiteiler von einem DER Fantasy-Klassiker-Autoren,gemeinsam mit seiner Frau verfasst.Eher für Kinder bzw. Jugendliche,daher auch nicht so umfangreich

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Wenn schon Ferien beim verschrobenen Onkel auf dem Land, dann doch bitte auf der Tinkerfarm Wenn schon Ferien beim verschrobenen Onkel auf dem Land, dann doch bitte auf der Tinkerfarm

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Welches Kind träumt nicht von einer Farm voller Drachen und anderer sagenhafter Kreaturen? Originell und geheimnisvoll.... Welches Kind träumt nicht von einer Farm voller Drachen und anderer sagenhafter Kreaturen? Originell und geheimnisvoll....

„Sommer voller Abenteuer“

D. Fried, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Für Tyler und Lucinda beginnt der Sommer mit einer Enttäuschung. Sie sollen ihre Ferien auf der Farm eines entfernten, bisher nie in Erscheinung getretenen Verwandten verbringen: der ihres Großonkels Gideon. Auf einer Farm! Na vielen Dank. – So oder ähnlich würden es viele Jugendliche sehen, doch der Sommer hält einige großartige Überraschungen für die beiden bereit. Schon ihr einführendes Handbuch erscheint seltsam, denn es ist die Rede von gefährlichen Kühen – und fliegenden. Wie bitte? Nach ihrer Ankunft werden Tyler und Lucinda abgekapselt und einige Gebäude auf der Farm sind ihnen verboten. Schnell wird klar, hier tut sich Seltsames! +++ TAD WILLIAMS ist einer der ganz Großen unter den Fantasyautoren, mit durchdachten Weltenentwürfen und groß angelegten Geschichten, dafür benötigt er dann auch mal mehrere tausend Seiten und einige Jahre des Schreibens. Aber das Ergebnis ist das Warten stets wert. Zu meinem Erstaunen erschien dann noch vor dem Abschluss seiner SHADOWMARCH-Reihe diese Jugendbuch, das zusammen mit seiner Frau entstanden ist. Das Duo hat sich der Zielgruppe angepasst: kürzer, friedlicher, einfacher, aber nicht weniger phantasievoll. Schon der Titel weist den Leser darauf hin, was er erwarten kann und so bibbert man ungeduldig dem Auftritt der Drachen entgegen, die dann doch weniger harmlos sind, als das Titelbild suggeriert. Auch die weiteren Geheimnisse der Tinkerfarm haben es in sich – mythische Wesen, aus der Zeit gefallene Farmbewohner und eine Welt hinter dem Spiegel –, aber für den erwachsenen Leser sind einige der Überraschungen dann leider doch schnell zu durchschauen. Das tut dem Vergnügen trotzdem keinen Abbruch (besonders wenn am Ende die Spannungskurve ansteigt) und so sieht man mit Bangem dem Ende der Ferien entgegen – wie letztlich auch Tyler und Lucinda, für die sich der Blick auf die Welt verändert hat. +++ Phantastische Ferien(lektüre)! Für Tyler und Lucinda beginnt der Sommer mit einer Enttäuschung. Sie sollen ihre Ferien auf der Farm eines entfernten, bisher nie in Erscheinung getretenen Verwandten verbringen: der ihres Großonkels Gideon. Auf einer Farm! Na vielen Dank. – So oder ähnlich würden es viele Jugendliche sehen, doch der Sommer hält einige großartige Überraschungen für die beiden bereit. Schon ihr einführendes Handbuch erscheint seltsam, denn es ist die Rede von gefährlichen Kühen – und fliegenden. Wie bitte? Nach ihrer Ankunft werden Tyler und Lucinda abgekapselt und einige Gebäude auf der Farm sind ihnen verboten. Schnell wird klar, hier tut sich Seltsames! +++ TAD WILLIAMS ist einer der ganz Großen unter den Fantasyautoren, mit durchdachten Weltenentwürfen und groß angelegten Geschichten, dafür benötigt er dann auch mal mehrere tausend Seiten und einige Jahre des Schreibens. Aber das Ergebnis ist das Warten stets wert. Zu meinem Erstaunen erschien dann noch vor dem Abschluss seiner SHADOWMARCH-Reihe diese Jugendbuch, das zusammen mit seiner Frau entstanden ist. Das Duo hat sich der Zielgruppe angepasst: kürzer, friedlicher, einfacher, aber nicht weniger phantasievoll. Schon der Titel weist den Leser darauf hin, was er erwarten kann und so bibbert man ungeduldig dem Auftritt der Drachen entgegen, die dann doch weniger harmlos sind, als das Titelbild suggeriert. Auch die weiteren Geheimnisse der Tinkerfarm haben es in sich – mythische Wesen, aus der Zeit gefallene Farmbewohner und eine Welt hinter dem Spiegel –, aber für den erwachsenen Leser sind einige der Überraschungen dann leider doch schnell zu durchschauen. Das tut dem Vergnügen trotzdem keinen Abbruch (besonders wenn am Ende die Spannungskurve ansteigt) und so sieht man mit Bangem dem Ende der Ferien entgegen – wie letztlich auch Tyler und Lucinda, für die sich der Blick auf die Welt verändert hat. +++ Phantastische Ferien(lektüre)!

„ACHTUNG!! fliegende Kühe?!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Dieses Buch ist der Hammer!!!!

Da ich nach Autorenalphabet lese, stand diese Buch, dieses wunderbare Buch, eine geraume Zeit im Regal.
Nun habe ich letzte Woche angefangen und die Seiten flogen (im wahrsten Sinne des Wortes) nur so an mir vorbei.

Tyler und Lucinda machen nicht gerade Luftsprünge als ihr bis dahin unbekannter Onkel sie zu sich auf die Farm einlädt. Ihre Mutter hingegen scheint da anderer Meinung zu sein (sie macht sich nämlich auf den Weg in den Singleurlaub! :) ).
Also machen sich Tyler und Luce auf den Weg ins Standard Valley. Die ersten Ungereimtheiten begenen ihnen schon auf der Fahrt dorthin. Das mysteriöse Päcken, was ihnen ihr Onkel geschickt hat oder gar der komische Inhalt, sind nur der Anfang.

Auf der Farm angekommen gehen die Ungereimtheiten weiter.

Also beschließen Tyler und Lucinda (eigentlich mehr Tyler... ;)) den Dingen auf den Grund zu gehen.

Mit jeder Seite steigt die Spannung!
Mit jeder Seite kommt man den Antworten näher!
Mit jeder Seite ergeben sich neue Fragen!

Diese Geschichte zählt zu meinen Lieblingsgeschichten!!

Und ich hoffe das es noch viele weitere Abenteuer mit Tyler und Lucinda geben wird.

Weiter gehts mit Teil 2 "Die Geheimnisse der Tinkerfarm"!!
*Juhuuuuuu*
Dieses Buch ist der Hammer!!!!

Da ich nach Autorenalphabet lese, stand diese Buch, dieses wunderbare Buch, eine geraume Zeit im Regal.
Nun habe ich letzte Woche angefangen und die Seiten flogen (im wahrsten Sinne des Wortes) nur so an mir vorbei.

Tyler und Lucinda machen nicht gerade Luftsprünge als ihr bis dahin unbekannter Onkel sie zu sich auf die Farm einlädt. Ihre Mutter hingegen scheint da anderer Meinung zu sein (sie macht sich nämlich auf den Weg in den Singleurlaub! :) ).
Also machen sich Tyler und Luce auf den Weg ins Standard Valley. Die ersten Ungereimtheiten begenen ihnen schon auf der Fahrt dorthin. Das mysteriöse Päcken, was ihnen ihr Onkel geschickt hat oder gar der komische Inhalt, sind nur der Anfang.

Auf der Farm angekommen gehen die Ungereimtheiten weiter.

Also beschließen Tyler und Lucinda (eigentlich mehr Tyler... ;)) den Dingen auf den Grund zu gehen.

Mit jeder Seite steigt die Spannung!
Mit jeder Seite kommt man den Antworten näher!
Mit jeder Seite ergeben sich neue Fragen!

Diese Geschichte zählt zu meinen Lieblingsgeschichten!!

Und ich hoffe das es noch viele weitere Abenteuer mit Tyler und Lucinda geben wird.

Weiter gehts mit Teil 2 "Die Geheimnisse der Tinkerfarm"!!
*Juhuuuuuu*

„Die Drachen der Tinkerfarm“

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Als begeisterter Leser der Osten Ard Reihe und der Otherland Tetralogie vom gleichen Autoren, hatte ich hohe Erwartungen an diesen Titel. Leider wurden diese nicht erfüllt. Tad Williams richtet sich mit diesem Buch eindeutig an ein jüngeres Publikum. Die Geschichte verläuft meiner Meinung nach relativ unspannend, oberflächlich und ohne große Überraschungen. Positiv empfand ich allerdings die interessante Dynamik zwischen den Geschwistern / Hauptfiguren Tyler und Lucinda, die sich plötzlich mit Wundern und Gefahren konfrontiert sehen, die sie bisher nur aus Videospielen oder Büchern kannten.
Auch wenn mich der neue Tad Williams leider nicht richtig überzeugen konnte, bin ich doch sicher, dass er zumindest jugendliche Leser gut unterhalten kann. Das Buch bietet Geheimnisse, Identifikationsfiguren, eine schöne Aufmachung... UND DRACHEN!
Als begeisterter Leser der Osten Ard Reihe und der Otherland Tetralogie vom gleichen Autoren, hatte ich hohe Erwartungen an diesen Titel. Leider wurden diese nicht erfüllt. Tad Williams richtet sich mit diesem Buch eindeutig an ein jüngeres Publikum. Die Geschichte verläuft meiner Meinung nach relativ unspannend, oberflächlich und ohne große Überraschungen. Positiv empfand ich allerdings die interessante Dynamik zwischen den Geschwistern / Hauptfiguren Tyler und Lucinda, die sich plötzlich mit Wundern und Gefahren konfrontiert sehen, die sie bisher nur aus Videospielen oder Büchern kannten.
Auch wenn mich der neue Tad Williams leider nicht richtig überzeugen konnte, bin ich doch sicher, dass er zumindest jugendliche Leser gut unterhalten kann. Das Buch bietet Geheimnisse, Identifikationsfiguren, eine schöne Aufmachung... UND DRACHEN!

„absolut tolle Fantasy!“

Andrea Rauh, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Urlaub beim Onkel auf dem Land? Naja...
Doch schnell bemerken Tyler und seine Schwester Lucinda, dass hier Nichts so ist wie es scheint. Sie tauchen ein in ein höchst fantastisches unglaublich geheimnisvolles Abenteuer mit den äußerst seltsamen Bewohnern der Tinkerfarm.Einfach klasse geschrieben,superspannend und aufregend,
unbedingt empfehlenswert für kleine und große Fantasy-Fans. Viel Zeit einplanen, denn mittendrin Aufhören ist fast unmöglich.
Erster Band einer Trilogie, Fortsetzung sehnlichst erwartet!
Urlaub beim Onkel auf dem Land? Naja...
Doch schnell bemerken Tyler und seine Schwester Lucinda, dass hier Nichts so ist wie es scheint. Sie tauchen ein in ein höchst fantastisches unglaublich geheimnisvolles Abenteuer mit den äußerst seltsamen Bewohnern der Tinkerfarm.Einfach klasse geschrieben,superspannend und aufregend,
unbedingt empfehlenswert für kleine und große Fantasy-Fans. Viel Zeit einplanen, denn mittendrin Aufhören ist fast unmöglich.
Erster Band einer Trilogie, Fortsetzung sehnlichst erwartet!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
16
16
4
0
0

von Nadine Thomas aus Kassel, DEZ am 06.03.2018
Bewertet: anderes Format

Eine schöne, fantastische und spannende Geschichte über eine Farm voller magischer Wesen und einiger Intrigen. Tad und Deborah haben eine tolle Story geschaffen

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Wunderbar mystisch und soannend! Und das Cover ist wirklich schön.

Tad Williams - wie immer lesenswert
von Manuela am 19.06.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe schon einige Bücher von Tad Williams gelesen - die meisten auf Englisch, weshalb ich mich an der Sprache bisher nicht störte, im Gegenteil. Den Sprachstil der Übersetzung dieses Buches finde ich "altersgerecht" und spannend. Ich staune immer wieder über die Fantasie dieses Autoren und bin schon sehr auf... Ich habe schon einige Bücher von Tad Williams gelesen - die meisten auf Englisch, weshalb ich mich an der Sprache bisher nicht störte, im Gegenteil. Den Sprachstil der Übersetzung dieses Buches finde ich "altersgerecht" und spannend. Ich staune immer wieder über die Fantasie dieses Autoren und bin schon sehr auf den zweiten Band gespannt.