Warenkorb
 

Die Geheimnisse der Tinkerfarm

(gekürzte Lesung)

(8)
Tyler und Lucinda verbringen schon zum zweiten Mal ihre Sommerferien auf der Farm ihres Onkels Gideon, die ein unglaubliches Geheimnis birgt: Statt Kühen und Schafen werden hier Drachen, Einhörner und andere Fabelwesen gehalten, und die Arbeiter der Farm stammen aus längst vergangenen Zeiten. Diesmal bedroht ein Feind aus den eigenen Reihen die versteckte Welt der Farmbewohner. Auf wessen Seite stehen Lucinda und Tyler, und können sie ihren Onkel vor den falschen Entscheidungen bewahren?

(Laufzeit: ca. 6h 20)
Portrait
Tad Williams, 1957 in Kalifornien geboren, studierte in Berkeley und arbeitete anschließend in vielen verschiedenen Jobs - als Sänger, Schuhverkäufer, Zeitungsjunge, Radiomoderator, am Theater, beim Fernsehen, als Lehrer, in einer Computerfirma. Er schreibt neben Fantasy-Bestsellern Comics, Drehbücher und Hörspiele. Der Bestseller-Autor wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt und ist sicher einer der vielseitigsten und originellsten Fantasy-Autoren.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Andreas Fröhlich
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 05.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783844507959
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 380 Minuten
Format & Qualität MP3, 380 Minuten
Übersetzer Hans-Ulrich Möhring
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Der zweite Teil kann nicht ganz an den ersten anschließen, was Spannung und Lesefluss betrifft. Auch bei einem Jugendbuch darf man etwas mehr Logik erwarten. Der zweite Teil kann nicht ganz an den ersten anschließen, was Spannung und Lesefluss betrifft. Auch bei einem Jugendbuch darf man etwas mehr Logik erwarten.

Susanne Brückner, Thalia-Buchhandlung Bonn

Auch der zweite Teil hält, was der erste versprach - eimen spannenden und magischen som Auch der zweite Teil hält, was der erste versprach - eimen spannenden und magischen som

Philipp Stirbu, Thalia-Buchhandlung Bremen

Erneut wartet die Tinkerfarm auf den Leser mit ihren vielen Geheimnissen und fabelhaften Kreaturen, um ihn in ein spannungsgeladenes Abenteuer zu entführen. Erneut wartet die Tinkerfarm auf den Leser mit ihren vielen Geheimnissen und fabelhaften Kreaturen, um ihn in ein spannungsgeladenes Abenteuer zu entführen.

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Der zweite Teil und genauso spannend wie der Erste! Der zweite Teil und genauso spannend wie der Erste!

„fliegende Kühe! Teil 2“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Gleich nachdem ich den ersten Band ("Das Geheimnis der Tinkerfarm") durch hatte, stand dieser Band schon in den Startlöchern.

Wir begleiten Tyler und Lucinda wieder über den Sommer auf der Odinary Farm!

Und dort hat es einige Veränderungen gegeben.
Die beiden staunen nicht schlecht, als Gideon ihnen die neuen Tiere zeigt. Darunter einige Mantikore, einen Bunyip und natürlich den "Babywurm" (wie Raganr sagen würden). Und auf den hat sich Lucinda ein ganzes Jahr gefreut! :)
Doch es treten Probleme auf - kolossale Probleme.

Und nur Colin kann sie aufhalten (das glaubt allerdings auch nur er allein!...)

Auch bei diesen Band fliegen die Seiten an einem vorbei und der Schreibstil ist genauso schön zu lesen wie im ersten Band. Der Spannungsbogen ist von der ersten bis zur letzten Seite gegeben.

ICH LIEBE DIESE GESCHICHTE!!!
Gleich nachdem ich den ersten Band ("Das Geheimnis der Tinkerfarm") durch hatte, stand dieser Band schon in den Startlöchern.

Wir begleiten Tyler und Lucinda wieder über den Sommer auf der Odinary Farm!

Und dort hat es einige Veränderungen gegeben.
Die beiden staunen nicht schlecht, als Gideon ihnen die neuen Tiere zeigt. Darunter einige Mantikore, einen Bunyip und natürlich den "Babywurm" (wie Raganr sagen würden). Und auf den hat sich Lucinda ein ganzes Jahr gefreut! :)
Doch es treten Probleme auf - kolossale Probleme.

Und nur Colin kann sie aufhalten (das glaubt allerdings auch nur er allein!...)

Auch bei diesen Band fliegen die Seiten an einem vorbei und der Schreibstil ist genauso schön zu lesen wie im ersten Band. Der Spannungsbogen ist von der ersten bis zur letzten Seite gegeben.

ICH LIEBE DIESE GESCHICHTE!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
1

von Nadine Thomas aus Kassel, DEZ am 06.03.2018
Bewertet: anderes Format

Teil zwei der Story und nicht minder spannend. Ich hätte auch gern einen weiteren Teil gelesen. Man kann schön in die Geschichte einsteigen und sehnt sich nach Ferien auf der Farm

Kein download möglich
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlensee am 20.11.2011
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Werder per OYO noch per Webseite und Adobe-Digital Editions ist ein Downöload möglich!!! das ist wirklich unfassbar peinlich für diese ach so tollen ebooks!

Ein überaus fantasievolles Jugendabenteuer
von Silke Schröder aus Hannover am 04.10.2011
Bewertet: Hörbuch (CD)

Die „Tinkerfarm“ ist eine Farm, auf der wohl jeder gerne einmal wäre. Viele fantastische Tiere und Menschen leben dort zusammen. Kein Wunder also, dass auch die Stadtkinder gern zu Besuch kommen und dabei allerlei erleben. So müssen sich die Geschwister Tyler und Lucinda auch in ihrem zweiten Abenteuer wieder... Die „Tinkerfarm“ ist eine Farm, auf der wohl jeder gerne einmal wäre. Viele fantastische Tiere und Menschen leben dort zusammen. Kein Wunder also, dass auch die Stadtkinder gern zu Besuch kommen und dabei allerlei erleben. So müssen sich die Geschwister Tyler und Lucinda auch in ihrem zweiten Abenteuer wieder vieler Gefahren erwehren: Gefährliche Kreaturen, sture Drachen, fiese Ganoven, falsche und echte Freunde und nicht zuletzt die Rettung der ganzen Farm warten auf sie. Einige unerwartete Wendungen halten die Spannung in der fantastisch-phantasievollen Geschichte bis zuletzt aufrecht. Tad Williams, der sich mit Büchern wie „Otherland“ schon lange einen festen Platz in der Fantasy-Welt erobert hat, schrieb „Die Geheimnisse der Tinkerfarm“ wie schon den ersten Band „Die Drachen der Tinkerfarm“ zusammen mit seiner Frau Deborah Beale. Das funktioniert sehr gut, denn herausgekommen ist erneut ein überaus fantasievolles Jugendabenteuer - hier als spannendes Fantasyhörbuch, quicklebendig gelesen von dem Schauspieler und Synchronsprecher Andreas Fröhlich.