Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

AJIN - Demi-Human Bd. 1

AJIN - Demi-Human 1

(8)

Als der Schüler Kei eines Tages brutal von einem Laster überrollt wird und seine Wunden binnen Sekunden heilen, ist klar: Kei ist ein Unsterblicher, ein AJIN! Und: Er muss fliehen. Zusammen mit Kumpel Kaito und dessen Motorrad begibt er sich auf eine rasante Fluch vor den Behörden, welche grausame Experimente an den AJIN durchführen. Kei muss seine Rolle im schwelenden AJIN-Konflikt verstehen lernen - und seinen unheimlichen Begleiter, den nur er zu sehen scheint...

Portrait
von Tsuina Muira und Gamon Sakurai
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 228
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 05.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-8605-2
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18,3/12,3/2,2 cm
Gewicht 205 g
Originaltitel Ajin
Abbildungen 4 farbige Abbildungen
Auflage 4
Übersetzer Claudia Peter
Verkaufsrang 92.794
Buch (Taschenbuch)
7,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von AJIN - Demi-Human mehr

  • Band 1

    40517641
    AJIN - Demi-Human Bd. 1
    von Tsuina Miura
    (8)
    Buch
    7,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40517640
    AJIN - Demi-Human Bd. 2
    von Tsuina Miura
    (1)
    Buch
    7,50
  • Band 3

    42218518
    AJIN - Demi-Human Bd. 3
    von Gamon Sakurai
    Buch
    7,50
  • Band 4

    42218490
    AJIN - Demi-Human Bd. 4
    von Gamon Sakurai
    Buch
    7,50
  • Band 5

    44085859
    AJIN - Demi-Human Bd. 5
    von Gamon Sakurai
    Buch
    7,50
  • Band 6

    44085860
    AJIN - Demi-Human Bd. 6
    von Gamon Sakurai
    Buch
    7,50
  • Band 7

    45008273
    AJIN - Demi-Human Bd. 7
    von Gamon Sakurai
    Buch
    7,50

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein Manga wie man ihn noch nicht kennt, der gleich Lust macht weiterzulesen. Coole Charaktere, gruselige als auch spannungsgeladene Stimmung und eine undurchsichtige Handlung. Ein Manga wie man ihn noch nicht kennt, der gleich Lust macht weiterzulesen. Coole Charaktere, gruselige als auch spannungsgeladene Stimmung und eine undurchsichtige Handlung.

Jasmin Reinert, Thalia-Buchhandlung Soest

Seit langem mal wieder eine wirklich gelungene Manga Reihe mit dem besonderen etwas. Die Story packt einen direkt und wird noch viel spannender je weiter es geht. Seit langem mal wieder eine wirklich gelungene Manga Reihe mit dem besonderen etwas. Die Story packt einen direkt und wird noch viel spannender je weiter es geht.

Carina Hansen, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Sehr interessanter Auftakt einer neue Mystery-Manga-Reihe.
Mit detaillierten Zeichnungen und einer gleich zu Beginn rasanten Story macht der Band Lust auf mehr!

Sehr interessanter Auftakt einer neue Mystery-Manga-Reihe.
Mit detaillierten Zeichnungen und einer gleich zu Beginn rasanten Story macht der Band Lust auf mehr!

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Super! Klasse Zeichenstil! Ein toller Hauptcharakter und eine Story, die doch mal wieder etwas neues ist. Suchtfaktor sehr hoch!!! Super! Klasse Zeichenstil! Ein toller Hauptcharakter und eine Story, die doch mal wieder etwas neues ist. Suchtfaktor sehr hoch!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr spannend, etwas gruselig und ein bisschend rührend wie weit einen die Freundschaft doch tragen kann. Fesselnd bis zur letzten Seite.

AJIN - Demi Human
von Annika Werres aus Worms am 08.11.2015

Insgesamt gibt es auf der ganzen Welt nur 46 bestätigte Ajin. Ajin sind Menschen, die durch Krieg, einen Unfall, Krankheiten oder Selbstmord hätten sterben sollen, sich aber auf geheimnisvolle Weise als unsterblich entpuppen. Schüler Kei Nagai stellt auf eine sehr schmerzhafte Weise fest, dass er ein Ajin ist - Er... Insgesamt gibt es auf der ganzen Welt nur 46 bestätigte Ajin. Ajin sind Menschen, die durch Krieg, einen Unfall, Krankheiten oder Selbstmord hätten sterben sollen, sich aber auf geheimnisvolle Weise als unsterblich entpuppen. Schüler Kei Nagai stellt auf eine sehr schmerzhafte Weise fest, dass er ein Ajin ist - Er wird bei voller Fahrt von einem Lastwagen erfasst. Vor Augenzeugen steht er wenige Sekunden später wieder auf und setzt sich neu zusammen. Bevor er überhaupt weiß, was genau mit ihm geschehen ist, ist er vor ganz Japan auf der Flucht. Hilfe hat er dabei von seinem Kindheitsfreund Kai, der ihn vorm Militär und grausamen Experimenten durch Forscher retten will. Tsuina Miura und Gamon Sakurai bieten mit AJIN - Demi-Human Band 1 einen vielversprechenden Auftakt, der auf mehr hoffen lässt.

AJIN Demi-Human. Ein aus meiner Sicht neuer Star am Manga-Himmel!
von Kevin Meyer aus Basel am 22.07.2015

AJIN birgt in sich eine sehr interessante und vielversprechende Erzählkunst. Kei, der Protagonist des Werkes, bemerkt im Verlauf der Geschichte, dass er ein sogenannter „Ajin“ ist. Ein Unsterblicher. Da ebendiese (normalerweise friedliche) Wesen unter Wissenschaftlern, Politiker, Kopfgeldjäger und Gesindel sehr beliebt sind, befindet sich der junge Kei schon bald... AJIN birgt in sich eine sehr interessante und vielversprechende Erzählkunst. Kei, der Protagonist des Werkes, bemerkt im Verlauf der Geschichte, dass er ein sogenannter „Ajin“ ist. Ein Unsterblicher. Da ebendiese (normalerweise friedliche) Wesen unter Wissenschaftlern, Politiker, Kopfgeldjäger und Gesindel sehr beliebt sind, befindet sich der junge Kei schon bald auf der Flucht vor seinen Peiniger. Ihm zur Hilfe steht sein Jugendfreund Kai und eine (im nächsten Band genauer beschriebene) geheime "Gesellschaft" der Ajin. Ihnen gegenüber: Die Polizei, eine Sonderkommission -deren Mitglieder richtig viel Dreck am Stecken haben- und eigentlich jeder, der sich von der Gefangennahme eines Ajin Geld & Ruhm verspricht. Demi-Human fesselte mich schon nach einigen Seiten und erinnerte mich des Aufbaus wegen sehr Stark an Herr Obata’s berühmtes Werk (Death Note), was durchaus positiv ist. Das Setting ist vielversprechend und lässt Raum für viele neue Ideen und Wendungen offen. Im gesamten Manga vermag ich ein eine gewisse Melancholie und Ernsthaftigkeit zu spüren, wie man es bereits aus „Death Note“ kennt. Der Manga nimmt sich selbst ernst und strahlt das auch aus. Es bleibt wenig Raum für komisches oder humorvolles, es bleibt eine spannnende und fragenaufwerfende Geschichte. Die Charaktere haben viel Eigenleben und trotzen nur so vor Tiefe und machen Lust darauf, sie näher kennen zu lernen...wie's wohl weitergeht?