Meine Filiale

Erzählungen

Die Turnstunde - Feder und Schwert - Die Flucht - Ein Charakter - Pierre Dumont - Der Drachentöter (ungekürzte Lesung)

SDK Media Rilke

Rainer Maria Rilke

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 6,80 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

10,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Rainer Maria Rilke, eigentlich René Maria Rilke (1875-1926) begann nach einer erzwungenen Militärerziehung 1896 in Prag ein Studium der Kunst- und Literaturgeschichte, wechselte danach an die Universitäten München und Berlin.

Durch seine präzise formulierte Lyrik wurde er zu einem der bedeutendsten und einflussreichsten modernen Dichter der österreichischen Literatur. Seine Erzählungen stammen aus den Jahren von 1893 bis 1902 und werden seinem Frühwerk zugeordnet. Obwohl er ein entschiedener Gegner der wilhelminischen-militärischen Ordnung war, berührte Rilke gesellschaftliche, politische und soziale Fragen selten direkt. Er spürte aber die Bedrohung, Nöte der Menschen in der Gegenwart und zeigte dies deutlich u. a. in seinen Erzählungen.

Hier liest Annette Gunke folgende Erzählungen:

Die Turnstunde
Feder und Schwert
Die Flucht
Ein Charakter
Pierre Dumont
Der Drachentöter

Rainer M. Rilke (1875-1926), der Prager Beamtensohn, wurde nach einer erzwungenen Militärerziehung 1896 Student, zuerst in Prag, dann in München und Berlin, weniger studierend als dichtend. Die kurze Ehe mit der Bildhauerin Clara Westhoff in Worpswede löste er 1902 auf. Er bereiste darauf Italien, Skandinavien und Frankreich. In Paris schloß er Bekanntschaft mit Rodin und wurde dessen Privatsekretär. Bereits nach acht Monaten kam es zum Bruch. Es folgten unstete Jahre des Reisens mit Stationen in verschiedenen Städten Europas. Nach seinem Entschluß zur Berufslosigkeit und zu einem reinen Dichterdasein war Rilke zu jedem Verzicht bereit, wenn es dem Werk galt. Er opferte sein Leben seiner Kunst und gewann Unsterblichkeit, indem er unerreichte Sprach- und Kunstwerke schuf.§Im Ersten Weltkrieg war er zur österreichischen Armee eingezogen, wurde aber aufgrund seiner kränklichen Konstitution in das Wiener Kriegsarchiv versetzt. Rilke starb nach langer Krankheit in Val Mont bei Montreux.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Annette Gunkel
Spieldauer 73 Minuten
Erscheinungsdatum 27.11.2007
Verlag SDK Hörbuchverlag
Format & Qualität MP3, 73 Minuten
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4056198024713

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Erzählungen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Erzählungen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Erzählungen
    1. Erzählungen