Warenkorb
 

Devot

Läuterung in der Abtei Saint Hidden | Jasmin und der Marquis Obscur (gekürzte Lesung)

(3)
Die Autorin nennt die Dinge beim Namen, taucht ab in die Faszination der Ekstase, die sich ihre Heldinnen erst durch Demut und Schmerz erarbeiten müssen.
Läuterung in der Abtei Saint Hidden:
England 1665 nach Christus. Caroline, ein junges Mädchen, das als Hilfsarbeiterin an ein Kloster verkauft wurde, wird eines Abends vom Prälaten in sein Zimmer gerufen. Dort muss sie ihm von ihrem sündigen und erregenden Waschvorgang berichten, einem Vergehen, das der Abt bestrafen muss. Durch seine Hand erfährt Caroline eine Behandlung, die sie gleichermaßen ängstigt und erregt. Er treibt sie durch Schmerz und Güte hin zu einer Erlösung, die das junge Mädchen nicht vergessen wird. Cosette entwickelt in dieser Geschichte den Weg eines jungen Mädchens von unerfahrener Neugier hin zu staunendem Lustempfinden.
Jasmin und der Marquis Obscur:
Jasmin wird von ihrem Herrn Sir Thor zu einem einsam gelegenen Jagdhaus geschickt. Dort wartet der Marquis Obscur auf sie, ein kultivierter Mann, der mit Erlaubnis von Sir Thor Jasmin nach allen Regeln des Spankings behandeln darf. Der Marquis hat eine ungeahnte Anziehungskraft auf Jasmin und bringt sie dadurch in einen Gewissenskonflikt: Wem soll sie nun dienen? Sie muss sich entscheiden. Eine brillante Geschichte, die es vermag, das seltsame Zusammenspiel von Lust und Schmerz zu beleuchten.
Im jungen Leben der Autorin Cosette spielt Erotik eine große Rolle. Sex gehört zu ihrem Alltag wie Essen, Trinken und Schlafen. Geschrieben hat die Autorin schon immer. Da ist es kein Wunder, dass sie auch über Erotik schreibt. Neugierig und auf der Suche nach mehr als dem Alltäglichen und Offensichtlichen, nach Tiefe und intensivem Glück hat sich Cosette in BDSM wiedergefunden. Dort spiegeln sich ihre Sehnsüchte wider, die der Autorin bisher das Gefühl gaben, eine verlorene Seele zu sein.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Nadja Perl
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 29.04.2008
Sprache Deutsch
EAN 4056198027851
Verlag AudioErotik Verlag
Spieldauer 87 Minuten
Format & Qualität MP3, 87 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Für Kenner
von einer Kundin/einem Kunden am 21.07.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Cosette schafft es in ihren erotischen Kurzgeschichten Einblicke in die Welt des BDSM zu gewähren. Es ist eine Reise in die Erotik der besonderen Art!

Hart, aber gut!
von Darja Behnsch Schriftstellerin am 26.10.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Devot ist eine schöne Sammlung erotischer SM-Kurzgeschichten. Cosette hat es zweifellos geschafft, mich in ihre wunderbar erotische Welt zu entführen. Ihr teilweise sehr poetischer Schreibstil ist hierbei besonders hervorzuheben. Den Leser in den Bann zu ziehen, ist das Größte, was eine Autorin erreichen kann. Und Cosette hat genau das... Devot ist eine schöne Sammlung erotischer SM-Kurzgeschichten. Cosette hat es zweifellos geschafft, mich in ihre wunderbar erotische Welt zu entführen. Ihr teilweise sehr poetischer Schreibstil ist hierbei besonders hervorzuheben. Den Leser in den Bann zu ziehen, ist das Größte, was eine Autorin erreichen kann. Und Cosette hat genau das bei mir ausgelöst. Ihr Text konnte mich stark überzeugen. Manche Szenen sind sehr hart, andere dafür aber wiederum sehr romantisch! Besonders gut gelungen finde ich die Geschichte Jasmin & der Marquis Obscur. Diese Story hat mich sehr mitgerissen. Ich kann nur sagen: das Büchlein ist Cosette sehr gut gelungen. Darja Behnsch, Autorin

Sehr sehr gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.10.2005
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Heiße Geschichten, die spannend und auch sehr erregend sind. Zwischend den Kurzgeschichten kann man sich beim Lesen der Gedichte "erholen"... Eines meiner liebsten Bücher in Bezug auf Lust und Leid!