Warenkorb
 

Jetzt Hörbuch-Downloads mit PAYBACK-Punkten bezahlen**

Hundert Kilometer Emschergeschichten

Ein literarisch-musikalischer Streifzug von Frank Fröhlich (gekürzte Lesung)

Das Hörbuch begleitet Sie auf einer literarisch-musikalischen Zeitreise entlang der Emscher. Durch die Verbindung von Geschichten und Gedichten, Anekdoten und Sagen werden die Besonderheiten und die Schönheit der Region deutlich. Markante Themen - wie das Leben unter Tage, Biertrinken nach der Schicht, Tauben züchten hinterm Kotten und Fußball spielen, also pölen - dürfen auf diesem Hörbuch natürlich nicht fehlen. Kommentiert und collagiert werden die Texte durch Wasserklänge der Emscher, Geräusche aus dem Bergbau sowie kurzen Instrumentalstücken, welche in bewährter Goldmund-Tradition von erstklassigen Musikern wie Volker Schlott (Jocelyn B. Smith), Reinmar Henschke (Helen Schneider) und Frank Fröhlich (Rolf Hoppe) eingespielt wurden. Erarbeitet in Zusammenarbeit mit dem Kulturdezernenten der Stadt Dortmund, Jörg Stüdemann, und mit Unterstützung der Emschergenossenschaft Essen wird diese "Reise im Kopf" zu einem Fest für die Sinne - Willkommen zur Ruhr 2010!
Inhalt:
1. Alles im Fluss I - An der Emscherquelle
2. Reisebriefe entlang der Emscher
3. Die wilden Emscherpferde - Hubert Kurowski
4. Die Buschmühle an der Emscher - Dirk Sondermann
5. Glückauf
6. Schwarzes Revier - Heinrich Hauser
7. Lohren-Groove
8. Wir bohren - wir sprengen - Hans Marchwitza
9. Ordnungsstrafen-Tabelle - Hubert Kurowski
10. Wasserpumpen-Groove
11. Der Rauch verbindet Städte - Joseph Roth
12. Rauch-Himmel
13. Wohnen im Ruhrrevier - Aufruf zur Werbung masurischer Arbeiter
14. Alles im Fluss II
15. Der Kotten ist unser Ideal! - Max Hallbach
Portrait
Der "Revier-Goethe" (laut Spiegel) wurde am 25. Mai 1926 mit dem Namen Max von der Grün, einer Adelsfamilie, in Bayreuth geboren und wuchs in Mitterteich in der Oberpfalz auf. Am zweiten Weltkrieg nahm er als Fallschirmjäger teil und wurde 1944 in der Bretagne in Kriegsgefangenschaft genommen. 1948 kam Max von der Grün frei und ging ins Ruhrgebiet, um dort Arbeit zu finden und fängt in einer Zeche in Unna als Arbeiter an. 1963 beginnt seine Karriere als Schriftsteller, indem er in seinem Buch "Irrlicht und Feuer" von den unmenschlichen Arbeitsbedingungen unter Tage erzählt. Nebenbei arbeitete Max von der Grün noch in einer Zeche, wurde dort aber aufgrund seiner literarischen Kritik sofort entlassen. Bis zu seinem Tod im Jahre 2005 lebte er in Dortmund und war aktives Mitglied der "Gruppe 61", die sich für die literarische Auseinandersetzung mit der industriellen Arbeitswelt einsetzte. In seinen Werken beschäftigte Max von der Grün sich mit der Arbeitswelt und politischen, sozialen und privaten Problemen. Viele Werke wurden verfilmt, wie die "Vorstadtkrokodile". Dieses Kinderbuch war, wie auch schon seine vorherigen, ein voller Erfolg. Es wurde bereits 1978 verfilmt, damals vom WDR, und löste durch seine Neuverfilmung 2009 einen Hype aus. Im Jahr 2010 kam der Nachfolger "Die Vorstadtkrokodile 2" in die Kinos und auch der Roman zum Film erschien.

Meinung der Redaktion
Die Romane von Max von der Grün erzählen vom Alltag "ganz normaler" Menschen. Die Probleme, die sie durch oder mit ihrer Umwelt kann jeder gut nachempfinden und regen zum Nachdenken an.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Claus Dieter Clausnitzer
Altersempfehlung ab 13
Erscheinungsdatum 09.02.2009
Sprache Deutsch
EAN 4056198036419
Verlag Goldmund-Hörbücher
Spieldauer 54 Minuten
Format & Qualität MP3, 54 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

**Gültig nur für Einzelkäufe | Käufe im Hörbuch-Abo ausgeschlossen

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.