Meine Filiale

Die Wolke

Hörspiel

Easy Readers (DaF)

Gudrun Pausewang

(41)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 6,50 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

9,69 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Was niemand glauben wollte, passiert: In einem deutschen Atomreaktor kommt es zum Super-GAU. Die Behörden versuchen zu beschwichtigen, doch auf den Straßen herrscht Chaos. Über allem schwebt die Bedrohung der radioaktiven Wolke. Die 14-jährige Janna-Berta macht sich mit ihrem Bruder auf den Weg, um ihre Eltern zu suchen. Fassungslos muss sie mit ansehen, wie die Erwachsenen die Katastrophe verdrängen und Politiker sich hinter Lügen und Ausflüchten verstecken.
Das authentische und bewegende Hörspiel ist ein wertvoller Beitrag zum Thema Atomenergie.

Produktdetails

Verkaufsrang 8745
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Wolf Frass, Céline Fontanges
Spieldauer 48 Minuten
Altersempfehlung ab 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.01.2012
Verlag Der Audio Verlag
Format & Qualität MP3, 48 Minuten
Fassung ungekürzt
Hörtyp Hörspiel
Sprache Deutsch
EAN 4056198058473

Buchhändler-Empfehlungen

Die Aussage ist weit relevanter als der Text

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ich war verblüfft, wie unmittelbar "Die Wolke" in den Katastrophenmodus übergeht. Allerdings ist die Corona-Zeit eine, in der man persönlich miterlebt, wie schnell das Leben von normal zu Ausnahmezustand wechseln kann, sodass es besonders heute glaubwürdig wirkt. Mein Problem hingegen sind der Ton des Texts und die Charaktere. Atomkraft ist nicht komplett sicher, und Pausewangs moralischer Zeigefinger ist vernünftig - aber er bleibt ein moralischer Zeigefinger, der manchmal den Holzhammer zu gern schwingt. Das Leid von Janna, einer 14-jährigen, deren Leben stark bergab geht, ist rational nachvollziehbar, berührt mich aber wenig, da Janna kaum Persönlichkeit geschrieben bekommt. Ich lese selten Jugendliteratur, sodass ich nicht einschätzen kann, wie viel dem Genre anzulasten ist - aber "Tschick" ist erfolgreicher in der Erschaffung von Figuren. Und Dystopien wie "Fahrenheit 451" und vor Kurzem "Vox" zeigen, dass auch in dem Bereich figurengetriebene Texte keine Seltenheit sind. Für eine Auseinandersetzung mit den Risiken von Atomkraft ist "Die Wolke" sicherlich empfehlenswert - als literarischer Text weniger.

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Klassiker der Jugendliteratur, über den man nicht mehr viele Worte verlieren muss, außer: unbedingt lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
33
5
3
0
0

Ein Klassiker, der auch heute nichts an Aktualität verloren hat
von Marcs Bücherecke am 14.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mittlerweile sind gefühlte Jahrzehnte an mir vorbeigezogen, seit dem ich das Buch "Die Wolke" damals in der Schule Leben musste. Die Idee, ein solcher GAU, wie er sich 1986 in Tschernobyl abgespielt hat, könnte sich auch in Deutschland ereignen, hat mich als Schüler verägstigt aber auch für das Thema interessieren lassen. Viele ... Mittlerweile sind gefühlte Jahrzehnte an mir vorbeigezogen, seit dem ich das Buch "Die Wolke" damals in der Schule Leben musste. Die Idee, ein solcher GAU, wie er sich 1986 in Tschernobyl abgespielt hat, könnte sich auch in Deutschland ereignen, hat mich als Schüler verägstigt aber auch für das Thema interessieren lassen. Viele weitere Bücher über das Thema "Radioaktivität", "Atomkraft" etc hatte ich damals gelesen, Kurz: Dieses Buch hatte richtige Auswirkungen auf mein damaliges Leben. Als ich dann dieses Buch vor einigen Wochen in einem Bücherschrank gefunden hatte, entstand in meinem Kopf die Idee es unbedingt mal wieder lesen zu wollen. Was soll ich sagen? Für mich hat dieses Buch alles, was ein Klassiker braucht, um als solcher betitelt zu werden. Es hat trotz seiner 30!! Jahre, die dieses Werk schon "auf dem Buckel" hat nichts an seiner Aktualität verloren (abgesehen vielleicht von den Namen der Protagonisten). Pausewangs Schreibstil ist für mich die perfekt Mischung zwischen jugendlich und dennoch auch "erwachsenengeeignet". Die Charaktere sind zwar nicht gerade vielschichtig angelegt, was für mich in diesem Zusammenhang allerdings vertretbar ist, steht in meinen Augen 1.) Die Aufklärung über das Thema SuperGau im Vordergrund und 2.) ist es nunmal ein Jugendbuch aus den 1980er Jahren. Auch heute hat es die Geschichte um Janna-Berta wieder geschafft mich von Anfang an "abzuholen" und in ihren Bann zu ziehen. Fazit: Unverändert! Dieses Buch sollte Pflichtlektüre an den Schulen werden, damit wir eben hinter nicht mehr sagen können, wir hätten vonnichts gewusst.

Wow
von S.M am 30.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich kann einfach nur wow sagen. Das Buch hat mich wirklich zu Tränen gerührt und zum Nachdenken gebracht. Auf jeden Fall empfehlenswert

von einer Kundin/einem Kunden am 12.08.2020
Bewertet: anderes Format

Gudrun Pausewang hat mit "Die Wolke" ein Meisterwerk geschaffen, das nach wie vor bewegt und mit seiner umstrittenen Thematik noch immer hochaktuell ist!


  • Artikelbild-0
  • Die Wolke

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Wolke
    1. Die Wolke