Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Hörbücher jetzt ganz einfach mit der tolino app hören!

Die Nacht ist aus Tinte gemacht

Herta Müller erzählt ihre Kindheit im Banat (ungekürzte Lesung)

In "Die Nacht ist aus Tinte gemacht" erzählt die Berliner Schriftstellerin Herta Müller ihre Kindheit im rumänischen Banat. Aus dem Gespräch heraus, ohne Manuskriptvorlage, erzeugt ihre behutsam sich vorantastende Stimme eine dichte, spannungsreiche Atmosphäre, in der vor dem Ohr des Hörers eine Welt zum Leben erweckt wird, die nur noch in der Erinnerung existiert.
Das Leben der Banater Schwaben in Nitzkydorf ist geprägt von bäuerlichen Bräuchen und harter Arbeit. Die Abgeschlossenheit dieses kleinen Kosmos bekommt durch den Schulbesuch erste Risse: Im ständigen Wechsel zwischen Dialekt, Hochdeutsch und Rumänisch entdeckt das Kind, dass die Sprachen ganz unterschiedliche Augen haben, mit denen je andere Dinge wahrgenommen werden können. Durch die Risse wird aber auch die Gewalt deutlicher erkennbar, die in den Körpern sitzt, derer sich die politischen Regime brutal ermächtigen. Für die 1953 Geborene sind die Folgen von Krieg, Deportation der Mutter in ein stalinistisches Straflager, Alkoholismus des Vaters und Enteignung der Familie alltäglich spürbar. So beschreibt Herta Müller ihre Kindheitsängste im Rückblick - als sie auf die Nachstellungen und Drangsalierungen durch den gefürchteten Geheimdienst Securitate zu sprechen kommt - als Einübung in die spätere "Angst aus politischen Gründen". Angst, die in der Diktatur Ceausescus bewusst zum Machterhalt eingesetzt wurde.

Nominiert für den Buchliebling 2010.
Nobelpreis für Literatur 2009 an Herta Müller.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Die Nacht ist aus Tinte gemacht

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Nacht ist aus Tinte gemacht
    1. Die Nacht ist aus Tinte gemacht
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Herta Müller
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 28.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 4056198062913
Verlag Supposé
Spieldauer 114 Minuten
Format & Qualität MP3, 114 Minuten, 104.67 MB
Verkaufsrang 8399
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
17,95
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Unglaublich beeindruckend

Dunja Reiling, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Herta Müller wurde schon mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.Doch erst seit sie 2009 den Nobelpreis für Literatur erhielt wird sie wirklich wahrgenommen.Doch wer steckt hinter dieser Frau, die gerade bei Interviews immer wieder durch ihre ruhige,nachdenkliche Art beeindruckt. In "Die Nacht ist aus Tinte gemacht" erzählt die Schriftstellerin aus ihrer Kindheit im rumänischen Banat.Es gelingt ihr,uns aus dem Gespräch heraus in eine Welt zu entführen,die nur noch in der Erinnerung der Ausgewanderten existiert.Die CDs bieten einen wunderbaren Zugang zu Herta Müller und lassen uns beeindruckt zurück angesichts dessen, was diese zierliche Person mit großem Mut schon alles erlebt und überlebt hat.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Kindheit, Poesie und Politik
von Martin Gaiser aus Ulm am 20.09.2009
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

In diesem sehr aufschlussreichen Hörbuch erzählt Herta Müller viele Begebenheiten aus ihrer Kindheit, erinnert sich mit einem wunderbar vielseitigen und geschmeidigen Vokabular an Rituale, Kleidungsstücke, Menschen. Doch nie wird sie heimelig und kitschig, nie verklärt sie die alte Heimat zur Idylle. Im Gegenteil: sie klagt das ... In diesem sehr aufschlussreichen Hörbuch erzählt Herta Müller viele Begebenheiten aus ihrer Kindheit, erinnert sich mit einem wunderbar vielseitigen und geschmeidigen Vokabular an Rituale, Kleidungsstücke, Menschen. Doch nie wird sie heimelig und kitschig, nie verklärt sie die alte Heimat zur Idylle. Im Gegenteil: sie klagt das rumänische Regime an, berichtet von Prügeln zu Hause und in der Schule, von Träumen und Ängsten. All das in unglaublich poetischen Worten und Bildern. Dieses Hörbuch ist ganz und gar nicht die Dreingabe zur "Atemschaukel", sondern ein absolut eigenständiges literarisches Werk. Sehr, sehr beeindruckend!