Warenkorb
 

Der Prinzessinnenmörder / Kreuthner und Wallner Bd. 1

Alpen-Krimi (gekürzte Lesung)

Kreuthner und Wallner 1

(19)
|n der oberbayerischen Januarkälte glitzert der zugefrorene Spitzingsee. Niemand vermutet in dieser Idylle etwas Grauenvolles, bis unter dem Eis die Leiche eines 15-jährigen Mädchens gefunden wird. Es wurde durch einen Stich ins Herz getötet und trägt ein goldenes Brokatkleid. Als in ihrem Mund eine Plakette mit einer eingravierten Eins entdeckt wird, wissen Kommissar Wallner und sein urbayerischer Kollege Kreuthner: Das ist erst der Anfang einer grauen haften Mordserie ...
Portrait
Andreas Föhr, Jahrgang 1958, gelernter Jurist, arbeitete einige Jahre bei der Rundfunkaufsicht und als Anwalt. Seit 1991 verfasst er erfolgreich Drehbücher für das Fernsehen, mit Schwerpunkt im Bereich Krimi. Zusammen mit Thomas Letocha schrieb er u.a für 'SOKO 5113', 'Ein Fall für zwei' und 'Der Bulle von Tölz'. Für seinen Debütroman 'Der Prinzessinnenmörder' ist Andreas Föhr mit dem begehrten Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet worden. Mit 'Schwarze Piste' stand Föhr monatelang unter den Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste. Andreas Föhr lebt bei Wasserburg.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Michael Schwarzmaier
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 05.11.2010
Sprache Deutsch
EAN 4056198074336
Verlag Audio Media Verlag
Spieldauer 443 Minuten
Format & Qualität MP3, 443 Minuten, 300.74 MB
Verkaufsrang 888
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Kreuthner und Wallner

  • Band 1

    40592104
    Der Prinzessinnenmörder / Kreuthner und Wallner Bd. 1
    von Andreas Föhr
    Hörbuch-Download
    11,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40592285
    Schafkopf / Kreuthner und Wallner Bd. 2
    von Andreas Föhr
    Hörbuch-Download
    11,99
  • Band 3

    40667068
    Karwoche / Kreuthner und Wallner Bd. 3
    von Andreas Föhr
    Hörbuch-Download
    13,99
  • Band 4

    43733828
    Schwarze Piste / Kreuthner und Wallner Bd. 3
    von Andreas Föhr
    Hörbuch-Download
    13,99
  • Band 5

    41921671
    Totensonntag / Kreuthner und Wallner Bd. 5
    von Andreas Föhr
    Hörbuch-Download
    20,95
  • Band 6

    44807386
    Wolfsschlucht / Kreuthner und Wallner Bd. 6
    von Andreas Föhr
    Hörbuch-Download
    20,95
  • Band 7

    72412941
    Schwarzwasser / Kreuthner und Wallner Bd. 7
    von Andreas Föhr
    Hörbuch-Download
    15,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Anfang... “

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

...einer tollen Reihe um zwei ungewöhnliche und oft widersprüchliche Typen im Polizeidienst. Der vorliegende Fall ist nicht ohne und kommt mal so ganz ohne den bayerischen Klamauk aus - das ist erfrischend und setzt sich von den anderen Krimireihen aus dieser Region ab. Wer also etwas spannendes und gut durchdachtes lesen möchte, wer ungewöhnliche Charaktere und die mit ihren Eigenarten entstehenden absurden Situationen zu schätzen weiß und wer gerne deutsche und/oder bayrische Krimis mag - auf geht’s das ist das Buch für Sie! ...einer tollen Reihe um zwei ungewöhnliche und oft widersprüchliche Typen im Polizeidienst. Der vorliegende Fall ist nicht ohne und kommt mal so ganz ohne den bayerischen Klamauk aus - das ist erfrischend und setzt sich von den anderen Krimireihen aus dieser Region ab. Wer also etwas spannendes und gut durchdachtes lesen möchte, wer ungewöhnliche Charaktere und die mit ihren Eigenarten entstehenden absurden Situationen zu schätzen weiß und wer gerne deutsche und/oder bayrische Krimis mag - auf geht’s das ist das Buch für Sie!

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Krimi !! Sehr spannender Krimi !!

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Der Auftakt einer äußerst unterhaltsamen Krimireihe um Kommissar Wallner und seinem Kollegen Polizeiobermeister Kreuthner. Der Auftakt einer äußerst unterhaltsamen Krimireihe um Kommissar Wallner und seinem Kollegen Polizeiobermeister Kreuthner.

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Für alle Fans von Klufti oder Jennerwein. Es ist spannend und an manchen Stellen auch lustig. Vor allem, wenn Polizeimeister Kreuthner in Aktion tritt. Ideale Urlaubslektüre! Für alle Fans von Klufti oder Jennerwein. Es ist spannend und an manchen Stellen auch lustig. Vor allem, wenn Polizeimeister Kreuthner in Aktion tritt. Ideale Urlaubslektüre!

„Wie grauenvoll eindringlich oberbayrisch ist das denn“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Die Landschaft war ein Wintermärchen, während der starrsinnige Wallner, Kripo Miesbach, mitsamt der emsigen SoKo einen Psychopathen mit Sinn fürs Spektakuläre suchen. Schließlich packt den erfahrenen Streifenpolizisten Kreuthner - immer für eine Überraschung gut - das finale Jagdfieber ... Die Landschaft war ein Wintermärchen, während der starrsinnige Wallner, Kripo Miesbach, mitsamt der emsigen SoKo einen Psychopathen mit Sinn fürs Spektakuläre suchen. Schließlich packt den erfahrenen Streifenpolizisten Kreuthner - immer für eine Überraschung gut - das finale Jagdfieber ...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
12
6
1
0
0

Witz und Spannung hervorragend vereint!
von KerstinTh am 21.12.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner findet, während er den zugefrorenen Spitzingsee für das tradionelle Eisstockschießen der Oberlandpolizisten vorbereiten will, eine Mädchenleiche. Die Leiche treibt unter der dicken Eisschicht. Das Mädchen wurde durch einen Stich ins Herz ermordet und anschließend in ein goldenes Prinzessinnenkleid gesteckt und in den See geworfen. Im Mund... Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner findet, während er den zugefrorenen Spitzingsee für das tradionelle Eisstockschießen der Oberlandpolizisten vorbereiten will, eine Mädchenleiche. Die Leiche treibt unter der dicken Eisschicht. Das Mädchen wurde durch einen Stich ins Herz ermordet und anschließend in ein goldenes Prinzessinnenkleid gesteckt und in den See geworfen. Im Mund hat sie eine Plakette, auf der eine eins graviert ist. Kommissar Clemens Wallner beginnt zu ermitteln und schon kurz darauf gibt es eine zweite Leiche. Wieder ein Mädchen im Prinzessinnenkleid. Die Jagd nach dem Prinzessinnenmörder beginnt. Zivilpolizist und uniformierter Polizist geben sich die Ehre und kooperieren. Das war der erste Fall für Kommissar Wallner und Polizeiobermeister Kreuthner und es wird sicher nicht der letzte sein, den ich von den beiden lese. Es handelt sich hier um einen spannenden und gleichzeitig unterhaltenden Krimi. Der bayrische Dialekt ist herrlich und verleiht dem ganzen Humor und Witz. Ich habe schon in der ersten Hälfte gewusst, wer der Täter ist, dennoch war es spannend bis zum Schluss!

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein guter Krimi für Freunde von Kluftinger, Tannenberg und Jennerwein.

Rezension zu "Der Prinzessinnenmörder"
von Zsadista am 12.08.2015
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Vor 17 Jahren. Ein Mann macht mit seiner Tochter eine verbotene Ski-Tour. Bei der Abfahrt stürzt Lisa ab und stirbt. Heute. Polizeiobermeister Kreuthner ist mal wieder bei einer Zechtour total besoffen. Seiner Meinung nach hilft ihm eine Tour mit dem Wagen um wieder nüchtern zu werden. Auf dieser Tour... Vor 17 Jahren. Ein Mann macht mit seiner Tochter eine verbotene Ski-Tour. Bei der Abfahrt stürzt Lisa ab und stirbt. Heute. Polizeiobermeister Kreuthner ist mal wieder bei einer Zechtour total besoffen. Seiner Meinung nach hilft ihm eine Tour mit dem Wagen um wieder nüchtern zu werden. Auf dieser Tour fährt er an einem See vorbei auf dem demnächst das Stockschießen stattfinden soll. Klar wie er ist, will er schon einmal das Eis testen und schaufelt fröhlich die Eisfläche frei. Dabei entdeckt er die Leiche eines eingefrorenen Mädchens. Das ruft natürlich die Mordkommission auf den Plan. Kommissar Wallner beginnt zu ermitteln. Doch schneller als geahnt, fällt die nächste Mädchenleiche vom Dach. Kann Wallner das makabere Puzzle zusammenfügen? Und kann man den Mörder stoppen, bevor er weiter mordet? „Der Prinzessinnenmörder“ hatte ich als Hörbuch gehört. Der Sprecher passte sehr gut zu der Geschichte. Ich mochte, wie er die einzelnen Personen gesprochen hat. Bei ihm hat man gleich erkannt, wer spricht, ohne dass Namen genannt wurden. Auch die Stimmlage war sehr rund. Die Geschichte im Grundgerüst war schon interessant. Spannend nicht so sehr, da man relativ früh wusste, wer der Mörder ist. Es war zwar noch heraus zu bekommen, wie alles zusammen passte, aber vor der letzten CD war mir das auch klar. Aber daran habe ich soweit nichts zu bemängeln. Immerhin war es für mich ein lockerer Krimi und kein tiefgründiger Thriller. Kommissar Wallner mag ich als Charakter sehr gerne. Sein Vater ist ein typisches Urgestein, auch wenn er mit seinen sexuellen Möchtegern-Abenteuern etwas übertrieben wirkt. Wen ich in den Büchern überhaupt nicht mag ist der Charakter von Kreuthner. Für mich ist diese Person einfach nur der, man möge mir das Wort verzeihen, aber der Quoten-Depp. Der Typ, der gezwungen lustig sein soll, es aber absolut nicht ist. Ich kann die Rolle dieser Figur nicht nachvollziehen. Er verspielt Geld, fährt besoffen Auto, quatscht überall Einzelheiten über einen Mordfall aus, macht was er will, hält sich an keine Regeln, ist einfach ein nervendes Großmaul und hält sich für Gott persönlich. Und dabei ist er am Ende dann auch immer noch der King der Geschichte. Für mich hätte man auf den gut und gerne verzichten können. Das ist auch der Punkt, warum ich dem Hörbuch nur 3 Sterne vergeben kann.