Meine Filiale

Eisnacht

(gekürzte Lesung)

Sandra Brown

(32)
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
16,95
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Eisnacht

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

16,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eiskalte Spannung – heiße Gefühle

Ein Eissturm tobt. Doch es ist nicht die Kälte, die Lilly Martin denken lässt, dass sie sich den Tod geholt hat. Gemeinsam mit einem Fremden wartet sie in ihrer einsam gelegenen Berghütte auf das Ende des Blizzards. Und langsam keimt in ihr der Verdacht, dass es sich bei dem Unbekannten um einen lang gesuchten Frauenmörder handelt. Lilly sitzt in einer eiskalten Falle…

Sandra Brown ist ein wahres Multitalent. Sie arbeitete mit großem Erfolg als Schauspielerin und TV-Journalistin, bevor sie 1990 mit ihrem Roman "Trügerischer Spiegel" auf Anhieb einen internationalen Erfolg landete. Mittlerweile gehört sie längst zu den erfolgreichsten Autorinnen in den USA und in Europa. Jedes ihrer Bücher stand monatelang auf den Spitzenplätzen der "New York Times"-Bestsellerliste - einmal sogar drei Romane gleichzeitig! Ihren großen Durchbruch als Thrillerautorin feierte Sandra Brown mit dem Roman "Die Zeugin", der auch in Deutschland auf die Bestsellerlisten kletterte - ein Erfolg, den sie mit "Nachtglut" und "Im Haus meines Feindes" wiederholen konnte. Ihre Romane wurden in 33 Sprachen übersetzt und erreichen eine Weltauflage von mehr als 70 Millionen Exemplaren. Sandra Brown lebt mit ihrer Familie abwechselnd in Texas und South Carolina.

Hansi Jochmann, Jahrgang 1953, ist die deutsche Synchronstimme von Jodie Foster. Sie wirkte in zahlreichen Bühnen- und Fernsehproduktionen mit und liest Hörbücher, u. a. von Kathy Reichs, Ruth Rendell und Joy Fielding. Hansi Jochmann lebt in Berlin.

Produktdetails

Verkaufsrang 10012
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Hansi Jochmann
Spieldauer 398 Minuten
Erscheinungsdatum 18.12.2007
Verlag Random House Audio
Format & Qualität MP3, 398 Minuten, 285.53 MB
Übersetzer Christoph Göhler
Sprache Deutsch
EAN 9783837174816

Buchhändler-Empfehlungen

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Spannender Krimi, bei dem es dem Leser eiskalt den Rücken runterläuft. Ideal für heiße Sommerabende.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Sehr guter Thriller! Eine Geschichte bei der man unbedingt wissen will wie es weitergeht und mit der Hauptprotagonistin richtig mitfiebert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
19
9
1
2
1

Spannend und fesselnd!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gelterkinden am 25.02.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Hab es in 3 Tagen gelesen, ist sehr spannend geschrieben. Super!

von einer Kundin/einem Kunden am 05.05.2017
Bewertet: anderes Format

Spannung Pur! Lilly ist durch einen Schneesturm gemeinsam mit Ben in einer Berghütte gefangen! Bald kommt ihr der Verdacht, dass er ein Mörder sein könnte!

Verpackte Liebesgeschichte in einem Thriller =)
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 06.05.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die nackte Angst kriecht Lilly den Rücken herunter, da ihr der Verdacht kommt, dass sie mit einem Mörder zusammen in einer Berghütte gefangen ist. Zu diesem Verhängnis kam es durch einen Eissturm. Den Mann Ben Tierney hat sie angefahren, weil sie eigentlich in das Tal fahren wollte. Die Spannung steigt langsam an von Seite zu Se... Die nackte Angst kriecht Lilly den Rücken herunter, da ihr der Verdacht kommt, dass sie mit einem Mörder zusammen in einer Berghütte gefangen ist. Zu diesem Verhängnis kam es durch einen Eissturm. Den Mann Ben Tierney hat sie angefahren, weil sie eigentlich in das Tal fahren wollte. Die Spannung steigt langsam an von Seite zu Seite. Es gab viele Personen mit vielen verschiedenen Charakteren was ich gut fand, aber man darf den Faden nicht verlieren. Was natürlich passieren kann, wenn man mal paar Tage nicht liest. Am Ende hat man überlegt wer hier der Mörder ist bei so vielen Personen, was sehr interessant war und auch zum Nachdenken anregt. Ich finde das Buch bisschen zu romantisch, wie eine Liebesgeschichte in einem Thriller verpackt. Hat natürlich was, aber mir persönlich gefällt es. Es ist interessanter als so manch andere schnöde Liebesgeschichte, wo man gleich einschläft. Auf alle voller Spannung das Buch.


  • Artikelbild-0
  • Eisnacht

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Eisnacht

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Eisnacht
    1. Eisnacht