Warenkorb
 

Blut vergisst nicht

(gekürzte Lesung)

Tempe Brennan 13

Das Leben ist vergänglich. Der Tod ist unbestechlich. Tempe Brennans Arbeit als Forensikerin bringt manche Gewissheit mit sich. Denn: Einmal stirbt jeder, richtig? Falsch. An Brennans neustem Fall ist nichts so, wie es scheint. Das beginnt mit einem Mann, der nicht ein-, sondern gleich zweimal den Tod gefunden hat. Die Leiche von James "Spider" Lowry wird am Ufer eines Sees nahe Québec entdeckt. Tempe stellt fest: Spider kam vor wenigen Tagen ums Leben, und zwar durch einen äußerst bizarren Unfall. Die nächste Überraschung: Laut seiner Akte ist der Mann seit 1968 tot, als Soldat bei einem Hubschrauberabsturz in Vietnam verunglückt. Doch wer ruht dann in Spiders Grab? Und wie kommt Spiders Leiche in einen kanadischen See? Brennan reist nach Hawaii, wo die staatliche Behörde zur Auffindung vermisster US-Soldaten tätig ist. Und wird von einer Kollegin prompt mit einem weiteren Toten konfrontiert – mit den von Haien verunstalteten, rätselhaft tätowierten Überresten eines vorbestraften Kleindealers. Nicht nur der Temperaturen wegen entpuppt sich das Inselparadies Hawaii sehr bald als heißes Pflaster für Tempe. Denn Spiders Spuren führen nicht zufällig hierher. Und die örtlichen Drogenhändler reagieren auf neugierige Ermittlerinnen so instinktiv wie Haie auf einen blutigen Köder.
Portrait
Kathy Reichs, geboren in Chicago, lebt in Charlotte und Montreal. Sie ist Professorin für Soziologie und Anthropologie und unter anderem als forensische Anthropologin für gerichtsmedizinische Institute in Quebec und North Carolina tätig. Ihre Romane erreichen regelmäßig Spitzenplätze auf internationalen und deutschen Bestsellerlisten und wurden in 30 Sprachen übersetzt. Tempe Brennan ermittelt auch in der von Reichs mitkreierten und -produzierten Fernsehserie "Bones – Die Knochenjägerin".

Hansi Jochmann, Jahrgang 1953, ist die deutsche Synchronstimme von Jodie Foster. Sie wirkte in zahlreichen Bühnen- und Fernsehproduktionen mit und liest Hörbücher, u. a. von Kathy Reichs, Ruth Rendell und Joy Fielding. Hansi Jochmann lebt in Berlin.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Hansi Jochmann
Erscheinungsdatum 12.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783837176742
Verlag Random House Audio
Spieldauer 412 Minuten
Format & Qualität MP3, 411 Minuten
Übersetzer Klaus Berr
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

Sichern Sie sich 18% Rabatt

Ihr Gutschein-Code: OSTEREI18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Tempe Brennan mehr

  • Band 10

    40655132
    Knochen zu Asche
    von Kathy Reichs
    Hörbuch-Download
    19,95
  • Band 11

    40655181
    Der Tod kommt wie gerufen
    von Kathy Reichs
    Hörbuch-Download
    16,95
  • Band 12

    40654719
    Das Grab ist erst der Anfang
    von Kathy Reichs
    Hörbuch-Download
    16,95
  • Band 13

    40656581
    Blut vergisst nicht
    von Kathy Reichs
    Hörbuch-Download
    13,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 14

    43737227
    Fahr zur Hölle
    von Kathy Reichs
    Hörbuch-Download
    6,95
  • Band 15

    40599758
    Knochenjagd
    von Kathy Reichs
    Hörbuch-Download
    13,95
  • Band 16

    40599817
    Totengeld
    von Kathy Reichs
    Hörbuch-Download
    13,95

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Leiche reiht sich an Leiche bei diesem Verwirr-Spiel, welches nur Tempe Brennan lösen kann. Leiche reiht sich an Leiche bei diesem Verwirr-Spiel, welches nur Tempe Brennan lösen kann.

„Reise ins Inselparadies“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Hawaii. Vietnam. Auf den ersten Blick haben das Inselparadies und der Kriegsschauplatz nicht viel gemein. Tatsächlich ist auf Hawaii jedoch die Zentralstelle für Kriegsgefangene und im Einsatz Vermisste, das JPAC, ansässig. Deren Hauptaufgabe besteht darin, die Überreste derjenigen zu bergen und identifizieren, die in vergangenen Konflikten weltweit umkamen. An dieser Stelle kommt unsere Tempe Brennan ins Spiel, die viele Jahre als externe Beraterin für das JPAC fungierte. Ihr 13. Fall beginnt mit einer Leiche an einem idyllischen Seeufer in Montreal. Die Identifikation ergibt jedoch, das der Tote bereits vor über vierzig Jahren beerdigt wurde - als gefallener Held des Vietnamkrieges.

Wer ruht tatsächlich in diesem Grab? Die Ermittlungen führen Tempe nach Hawaii und - wen überrascht es? - auch diesmal wieder in gefährliche Schwierigkeiten ...
Hawaii. Vietnam. Auf den ersten Blick haben das Inselparadies und der Kriegsschauplatz nicht viel gemein. Tatsächlich ist auf Hawaii jedoch die Zentralstelle für Kriegsgefangene und im Einsatz Vermisste, das JPAC, ansässig. Deren Hauptaufgabe besteht darin, die Überreste derjenigen zu bergen und identifizieren, die in vergangenen Konflikten weltweit umkamen. An dieser Stelle kommt unsere Tempe Brennan ins Spiel, die viele Jahre als externe Beraterin für das JPAC fungierte. Ihr 13. Fall beginnt mit einer Leiche an einem idyllischen Seeufer in Montreal. Die Identifikation ergibt jedoch, das der Tote bereits vor über vierzig Jahren beerdigt wurde - als gefallener Held des Vietnamkrieges.

Wer ruht tatsächlich in diesem Grab? Die Ermittlungen führen Tempe nach Hawaii und - wen überrascht es? - auch diesmal wieder in gefährliche Schwierigkeiten ...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
3
0
0
0

In jedem Grab die falsche Leiche?
von Tina Bauer aus Essingen am 09.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tempe wird zu einer vermeintlichen Wasserleiche gerufen, die sich schnell als Selbstmord herausstellt. Froh, der tropischen Hitze des Sommers zu entkommen will sie sich schon auf den Rückweg in ihr Labor machen, als die Fingerabdrücke den Toten identifizieren und somit mit Rätseln umgeben. Der Selbstmörder war bereits 1968 für... Tempe wird zu einer vermeintlichen Wasserleiche gerufen, die sich schnell als Selbstmord herausstellt. Froh, der tropischen Hitze des Sommers zu entkommen will sie sich schon auf den Rückweg in ihr Labor machen, als die Fingerabdrücke den Toten identifizieren und somit mit Rätseln umgeben. Der Selbstmörder war bereits 1968 für Tod erklärt worden und das Militär macht für gewöhnlich bei Ihren Rückholeinsätzen keine Fehler. Wie kommt dann allerdings der in Vietnam gefallene Soldat Jahre später als Selbstmörder in einen See nach Kanada? Tempe hat Lunte gerochen und ruft ihren alten Freund Danny an, der auf Hawaii immer noch für das Militär in deren eigener riesiger Abteilung zurückgeführte Kriegsopfer identifiziert. Mit ihrer Tochter Kathy im Gepäck werden Danny und Tempe nach den ersten Recherchen mit einer weiteren Leiche konfrontiert, bei der es sich dank der vorhandenen Marke ebenfalls um den kanadischen Selbstmörder handeln soll. Jetzt bekundet auch Detective Ryan Interesse und zieht in das strandnahe Ferienhaus samt mitgebrachter Tochter Lilly im Gepäck. Kathy Reichs ist ein Garant für Spannung. Mit gewohnter Manier ermittelt Temperence Brennan in ihrem Metier mit alten Freunden und Bekannten und lässt sich auch durch einen schweren Autounfall nicht von diesen scheinbaren Irrwegen der Ermittlungen abbringen. Während Hawaii als das Urlaubsparadies von allen Hochglanzmagazinen glänzt, wird schnell klar, das natürlich auch hier der Drogenhandel, Gangs und Schmuggel schon längst auf den bezaubernden Inseln angekommen sind. Die Detectives Ding und Lang überraschen mit überzeugenden Dialogen. Beeindruckend schildert Reichs die Ermittlungsarbeit der JPAC. Niemand wird je zurückgelassen als Slogan für das amerikanische Militär ist mit extrem aufwendigen Verfahren und einer Einsatzgewalt belegt, die ihresgleichen sucht. Jeder, der sich schon einmal die militärische Zeremonie des „unbekannten Soldaten“ live angesehen hat, versteht, was es für die Mitglieder des amerikanischen Militärs bedeutet. Ich bin natürlich schon auf die nächsten Ermittlungen von Tempe und Ryan gespannt.

Band 13
von Blacky am 11.11.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Ein Mann, der nicht ein-, sondern gleich zweimal den Tod gefunden zu haben scheint, gibt Forensikerin Tempe Brennan Rätsel auf. Seine Spur führt nach Hawaii. Hier wird Tempe prompt mit den von Haien verunstalteten, seltsam tätowierten Überresten eines Kleindealers konfrontiert. Das Inselparadies wird für Tempe schnell zum heißen Pflaster.... Inhalt: Ein Mann, der nicht ein-, sondern gleich zweimal den Tod gefunden zu haben scheint, gibt Forensikerin Tempe Brennan Rätsel auf. Seine Spur führt nach Hawaii. Hier wird Tempe prompt mit den von Haien verunstalteten, seltsam tätowierten Überresten eines Kleindealers konfrontiert. Das Inselparadies wird für Tempe schnell zum heißen Pflaster. Denn die örtlichen Drogenhändler reagieren auf neugierige Ermittlerinnen so instinktiv wie Haie auf einen blutigen Köder... Ein spannender Krimi bei dem es zunächst immer chaotischer wird, bis es dann endlich zur Klärung kommt. Auch im Privatleben von Tempe Brennan geht es hoch her. Ihre Tochter hat einiges zu verarbeiten und sie selbst gerät wieder einmal ins Visier einiger Verbrecher. Spannend bis zum Ende. Ich freue mich schon auf den nächsten Band. Reihenfolge der "Temperance Brennan-Reihe": 1. Tote lügen nicht 2. Knochenarbeit 3. Lasst Knochen sprechen 4. Durch Mark und Bein 5. Knochenlese 6. Mit Haut und Haar 7. Totenmontag 8. Totgeglaubte leben länger 9. Hals über Kopf 10. Knochen zu Asche 11. Der Tod kommt wie gerufen 12. Das Grab ist erst der Anfang 13. Blut vergisst nicht 14. Fahr zur Hölle 15. Knochenjagd 16. Totengeld

Blut lügt nie....
von Marion Olßon aus Reutlingen am 29.03.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Kann ein Mann zwei Mal sterben? Mit dieser Frage sieht sich Tempe Brennan diesmal konfrontiert. Die Forensikerin muss die Vergangenheit eines Mannes aufrollen, der angeblich schon in den 1960iger Jahren bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen ist. Doch wer ist dann, der in Plastik eingewickelte Mann, am Ufer... Kann ein Mann zwei Mal sterben? Mit dieser Frage sieht sich Tempe Brennan diesmal konfrontiert. Die Forensikerin muss die Vergangenheit eines Mannes aufrollen, der angeblich schon in den 1960iger Jahren bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen ist. Doch wer ist dann, der in Plastik eingewickelte Mann, am Ufer eines Sees beerdigt, der die gleichen Blutmerkmale besitzt wie aufgeführt und erkennungsdienstlich festgehalten? Eine unglaubliche Wahrheit kommt durch die Erkenntnisse von Tempe ans Licht, die die Antworten ihrer Fragen nicht nur bei den Lebenden sucht sondern auch und hauptsächlich bei den Toten. Denn die Toten sagen mehr als es vermuten lässt. Und lässt alles was real und greifbar scheint, flüchtig und undurchsichtig werden. Ein unglaublich spannendes Buch, das den Leser in die Welt des Blutes, der Vererbung und der menschlichen Makel führt. Ein unbedingtes Muss für alle Tempe Brennan Fans.