Warenkorb
 

Der kleine Drache Kokosnuss und die starken Wikinger

(gekürzte Lesung)

Der kleine Drache Kokosnuss 14

(6)
Keine Angst vor wilden Wikingern !Kokosnuss, Matilda und Oskar trauen ihren Augen kaum, als sie auf der Dracheninsel einen echten Wikinger treffen. Vorsichtig pirschen sie sich an ihn heran und erleben eine Überraschung: Gudröd ist gar nicht so wild und gefährlich, wie es von den Wikingern immer behauptet wird, denn er sitzt momentan selbst in der Patsche. Die Nordmannen haben Gudröd auf der Dracheninsel ausgesetzt, weil er angeblich das goldene Trinkhorn von Häuptling Erik gestohlen haben soll. Zu allem Übel wird an Gudröds Stelle der gemeine Brodir zum Unterhäuptling gemacht! Da ist doch etwas oberfaul!, meinen Kokosnuss & Co. und beschließen Gudröd zu helfen. Im selbstgebauten Drachenboot heften sie sich den Wikingern an die Fersen. Ein wildes Abenteuer beginnt ...
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Philipp Schepmann
Altersempfehlung ab 4
Erscheinungsdatum 09.08.2010
EAN 9783837180220
Verlag Cbj audio
Spieldauer 48 Minuten
Format & Qualität MP3, 48 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
5,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Verlässlich lustige und unterhaltsame Lektüre für fortgeschrittene Leser und kleine Zuhörer. Der kleine Drache Kokosnuss macht immer wieder Spaß! Verlässlich lustige und unterhaltsame Lektüre für fortgeschrittene Leser und kleine Zuhörer. Der kleine Drache Kokosnuss macht immer wieder Spaß!

„Yay!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Kokosnuss und seine zwei Freunde Matilda und Oskar versuchen dieses mal ein Schiff zu bauen um dem Wikinger Gudröd zu helfen.
Wieder mal ein tolles Abenteuer!

Einfach super schön geschrieben - von der ersten bis zur letzten Seite!

Kokosnuss ist super!!
Kokosnuss und seine zwei Freunde Matilda und Oskar versuchen dieses mal ein Schiff zu bauen um dem Wikinger Gudröd zu helfen.
Wieder mal ein tolles Abenteuer!

Einfach super schön geschrieben - von der ersten bis zur letzten Seite!

Kokosnuss ist super!!

„Der kleine Drache Kokosnuss und die starken Wikinger“

Petra Kriegel, Thalia-Buchhandlung Görlitz

Wieder einmal eine neue Geschichte mit dem Feuerdrachen Kokosnuss, dem Fressdrachen Oskar und dem Stachelschwein Matilda.
Diesmal wird der Wikinger Gudröd von seiner Sippe auf der Dracheninsel ausgesetzt, da er ein goldenes Trinkhorn gestohlen haben soll.
Der Drache Kokosnuss und seine Freunde beschließen, dem Wikinger zu helfen, sie wollen gemeinsam ein Schiff bauen und den Wikingern hinterherfahren..
So beginnt wieder ein neues Abenteuer für den Drachen Kokosnuss, Oskar und Matilda.

Dieses Buch ist für Kinder ab 6 Jahren sehr zu empfehlen.
Es ist liebevoll illustriert und hat in unserer Buchhandlung viele kleine Fans, die sich immer wieder über neue Abenteuer vom Drachen Kokosnuss freuen.
Wieder einmal eine neue Geschichte mit dem Feuerdrachen Kokosnuss, dem Fressdrachen Oskar und dem Stachelschwein Matilda.
Diesmal wird der Wikinger Gudröd von seiner Sippe auf der Dracheninsel ausgesetzt, da er ein goldenes Trinkhorn gestohlen haben soll.
Der Drache Kokosnuss und seine Freunde beschließen, dem Wikinger zu helfen, sie wollen gemeinsam ein Schiff bauen und den Wikingern hinterherfahren..
So beginnt wieder ein neues Abenteuer für den Drachen Kokosnuss, Oskar und Matilda.

Dieses Buch ist für Kinder ab 6 Jahren sehr zu empfehlen.
Es ist liebevoll illustriert und hat in unserer Buchhandlung viele kleine Fans, die sich immer wieder über neue Abenteuer vom Drachen Kokosnuss freuen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Der kleine Drache Kokosnuss....
von einer Kundin/einem Kunden aus Siegen am 06.06.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Leider kann ich keine Bewertung abgeben, da das am 22.05.17 von Ihnen abgeschickte Buch nicht angekommen ist. Ich habe bis heute zum 06.06.17 vergeblich gewartet. Ernst Katz, Zeil 20, 57080 Siegen

Perfekt für kleine Kinder
von einer Kundin/einem Kunden aus dresden am 10.03.2012
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Mein Sohn liebt es. Seine Fantasie wird angeregt duch die wunderbaren Beschreibungen. Es ist ausgezeichnet gelesen von Philip Schepmann, jeder Charakter hat seine eigene "Stimme" perfekt für kleine Kinder um alles auseinander zu halten.

Sich vorsichtig vertraut machen und füreinander einstehen
von Michael Lehmann-Pape am 08.09.2010
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Ein wichtiges Thema, gerade für Kinder, nimmt Ingo Siegner im 15. Band seiner Erzählungen vom kleinen Drachen Kokosnuss auf. Wie geht man um, wenn man auf Fremde trifft, zudem noch auf Fremde, die als grausam und gewalttätig verschrien sind? Genau das passiert Kokosnuss und seinen Freunden Mathilda und Oskar. Auf der... Ein wichtiges Thema, gerade für Kinder, nimmt Ingo Siegner im 15. Band seiner Erzählungen vom kleinen Drachen Kokosnuss auf. Wie geht man um, wenn man auf Fremde trifft, zudem noch auf Fremde, die als grausam und gewalttätig verschrien sind? Genau das passiert Kokosnuss und seinen Freunden Mathilda und Oskar. Auf der Dracheninsel treffen sie auf einen echten Wikinger. In wunderbar zutreffender Weise, nicht zu vertrauensselig, denn Fremde müssen ja erst einmal auf ihre Vertrauenswürdigkeit überprüft werden, aber auch nicht verharrend in wilden Gerüchten und Vorurteilen pirschen sich die Drei vorsichtig heran und lernen in Gudröd einen durchaus sympathischen und, vor allem, hilfebedürftigen Wikinger kennen. Ausgesetzt von den anderen Wikingern weiß er alleine nicht weiter. Gut, dass die drei Freunde sofort bereit sind, ihm zu helfen, ein eigenes Boot bauen und den Wikingern hinterher segeln. Wäre doch gelacht, wenn sich nicht aufklären ließe, wer das wertvolle Trinkhorn gestohlen hat. Ein Diebstahl, dessen Gudröd beschuldigt wird. Siegner wäre nicht Siegner, wenn auf dieser Reise nicht Abenteuer auf Kokosnuss warten würden, die er natürlich allesamt, mit Glück und Hilfe durchs eine Freunde, besteht. Freundschaft, die zueinander steht, wenn man vertraut ist, auch, wenn es mal anstrengend wird. Wie gewohnt eine wunderbar erzählte Geschichte, die gerade in der Frage des Umganges mit Fremden und Vorurteilen auch so manchem Erwachsenen etwas zu sagen hätte. Ebenso angemessen, empathisch und, wo es darauf ankommt, auch spannend gelesen von Philip Schepmann. Wie jeder Band der Kokosnuss Reihe uneingeschränkt zu empfehlen.