Warenkorb
 

Vorstadtkrokodile

Eine Geschichte vom Aufpassen - (gekürzte Lesung)

Vorstadtkrokodile 1

(15)
"Du traust dich ja doch nicht! Du Angsthase!", rief Olaf, ihr Anführer.

"Betreten verboten!" steht an der verlassenen Ziegelei, dem Geheimquartier der "Krokodiler". Wer zur Bande von Olaf und seinen Freunden gehören will, muss eine Mutprobe bestehen und gut Radfahren können. Aber was soll Kurt tun, der im Rollstuhl sitzt? Da macht Kurt mit seinem Fernglas eine Beobachtung ... Schließlich beweist er, dass er mindestens so mutig ist wie die anderen - nur eben auf eine besondere Weise.

• Ein moderner Klassiker der Kinderliteratur von 1976.
• Eine zeitlose Geschichte über Freundschaft, Mut und Vertrauen, die vielfach ausgezeichnet wurde.
• Gelesen von Richy Müller.

"Vorstadtkrokodile" von Max von der Grün gehört mit Sicherheit zu den Werken der Kinderliteratur, die den Namen "Klassiker" tatsächlich verdienen. Noch heute gehört das 1976 geschriebene Werk zu den Leseklassikern an vielen Schulen. Bekannt wurde die Geschichte auch durch die gleichnamige Fernsehverfilmung von 1977. Mehr als 20 Mal war der Kinderklassiker seitdem im Fernsehen zu sehen. Jetzt hat Random House Audio aus dem Klassiker eine Hörbuchfassung gemacht, gelesen von dem bekannten Schauspieler Richy Müller. Dieser hat jede Menge Erfahrung mit Kinder- und Jugendthemen, erzielte er seinen eigenen Durchbruch doch 1978 mit einer Rolle in dem Jugenddrama "Die große Flatter".

Wer zur Bande der "Vorstadtkrokodile" gehören will, der muss erstmal zeigen, dass er Mut hat. Bei einer solchen Mutprobe, er muss auf das Dach einer stillgelegten Ziegelei klettern, gerät der zehn-jährige Hannes in Lebensgefahr und muss von der Feuerwehr gerettet werden. In den Tagen darauf sitzt er mit Hausarrest und Fernsehverbot zu Hause und lernt dabei den querschnittgelähmten Kurt kennen, der ebenfalls die meiste Zeit im Haus verbringt. Hannes freundet sich mit dem Rollstuhlfahrer an und möchte ihn schließlich auch in seiner Bande, bei den "Krokodilern", unterbringen. Diese allerdings sind zunächst gar nicht begeistert.
Portrait
Der "Revier-Goethe" (laut Spiegel) wurde am 25. Mai 1926 mit dem Namen Max von der Grün, einer Adelsfamilie, in Bayreuth geboren und wuchs in Mitterteich in der Oberpfalz auf. Am zweiten Weltkrieg nahm er als Fallschirmjäger teil und wurde 1944 in der Bretagne in Kriegsgefangenschaft genommen. 1948 kam Max von der Grün frei und ging ins Ruhrgebiet, um dort Arbeit zu finden und fängt in einer Zeche in Unna als Arbeiter an. 1963 beginnt seine Karriere als Schriftsteller, indem er in seinem Buch "Irrlicht und Feuer" von den unmenschlichen Arbeitsbedingungen unter Tage erzählt. Nebenbei arbeitete Max von der Grün noch in einer Zeche, wurde dort aber aufgrund seiner literarischen Kritik sofort entlassen. Bis zu seinem Tod im Jahre 2005 lebte er in Dortmund und war aktives Mitglied der "Gruppe 61", die sich für die literarische Auseinandersetzung mit der industriellen Arbeitswelt einsetzte. In seinen Werken beschäftigte Max von der Grün sich mit der Arbeitswelt und politischen, sozialen und privaten Problemen. Viele Werke wurden verfilmt, wie die "Vorstadtkrokodile". Dieses Kinderbuch war, wie auch schon seine vorherigen, ein voller Erfolg. Es wurde bereits 1978 verfilmt, damals vom WDR, und löste durch seine Neuverfilmung 2009 einen Hype aus. Im Jahr 2010 kam der Nachfolger "Die Vorstadtkrokodile 2" in die Kinos und auch der Roman zum Film erschien.

Meinung der Redaktion
Die Romane von Max von der Grün erzählen vom Alltag "ganz normaler" Menschen. Die Probleme, die sie durch oder mit ihrer Umwelt kann jeder gut nachempfinden und regen zum Nachdenken an.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Richy Müller
Altersempfehlung ab 9
Erscheinungsdatum 01.07.2006
Sprache Deutsch
EAN 9783837178579
Verlag Cbj audio
Spieldauer 190 Minuten
Format & Qualität MP3, 189 Minuten
Verkaufsrang 734
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Vorstadtkrokodile

  • Band 1

    40661302
    Vorstadtkrokodile
    von Max von der Grün
    Hörbuch-Download
    9,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40599749
    Vorstadtkrokodile
    von Sandra Schönbein
    Hörbuch-Download
    6,95
  • Band 3

    40599739
    Vorstadtkrokodile
    von Herbert Friedmann
    Hörbuch-Download
    6,95

Buchhändler-Empfehlungen

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Nach über vierzig Jahren sind viele Ausdrücke erklärungsbedürftig, aber die Geschichte selbst ist zeitlos. Freundschaft, die Überwindung von Vorurteilen, ein Krimi, eine Wucht! Nach über vierzig Jahren sind viele Ausdrücke erklärungsbedürftig, aber die Geschichte selbst ist zeitlos. Freundschaft, die Überwindung von Vorurteilen, ein Krimi, eine Wucht!

Eine der ersten Schul-Pflichtlektüren. Ich war von der ersten Seite an gebannt! Gemeinsam mit den Krokodilen auf Verbrecherjagd. Ein Buch über Moral, Gerechtigkeit und Toleranz! Eine der ersten Schul-Pflichtlektüren. Ich war von der ersten Seite an gebannt! Gemeinsam mit den Krokodilen auf Verbrecherjagd. Ein Buch über Moral, Gerechtigkeit und Toleranz!

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein kinderliterarischer Klassiker. Eine bewegende Geschichte über Freundschaft, Mut und Vertrauen. Ein kinderliterarischer Klassiker. Eine bewegende Geschichte über Freundschaft, Mut und Vertrauen.

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein moderner Klassiker, schwer zu erklären, warum es noch keine Handys gibt.... Ein moderner Klassiker, schwer zu erklären, warum es noch keine Handys gibt....

Katrin Knauft, Thalia-Buchhandlung Bernburg (Saale)

Aktuell und zeitlos werden Themen wie Freundschaft und ein respektvolles Miteinander aufgegriffen. Locker und witzig erzählt. Ein absolut lesenswerter Klassiker. Aktuell und zeitlos werden Themen wie Freundschaft und ein respektvolles Miteinander aufgegriffen. Locker und witzig erzählt. Ein absolut lesenswerter Klassiker.

„Vorstadtkrokodile“

K. Jung, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Krokodil als Erkennungszeichen auf die Hose genäht, mutig und ausgefuchst: Das sind die >Krokodiler<. Sie treffen sich am liebsten auf einem verlassenen maroden Ziegeleigelände. Eigentlich ist der Zutritt verboten – doch hier können sie ungestört waghalsige Mutproben durchführen und in Ruhe spielen, bis sie eines Tages verstecktes Diebesgut entdecken. Von dieser Geschichte kann man noch so einiges lernen über Freundschaft, Courage und Vorurteile. Ein Krokodil als Erkennungszeichen auf die Hose genäht, mutig und ausgefuchst: Das sind die >Krokodiler<. Sie treffen sich am liebsten auf einem verlassenen maroden Ziegeleigelände. Eigentlich ist der Zutritt verboten – doch hier können sie ungestört waghalsige Mutproben durchführen und in Ruhe spielen, bis sie eines Tages verstecktes Diebesgut entdecken. Von dieser Geschichte kann man noch so einiges lernen über Freundschaft, Courage und Vorurteile.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
11
2
2
0
0

von Elaine Hammond am 29.09.2016
Bewertet: anderes Format

Waghalsige Abenteuer, ausgefuchste Pläne und wahre Freundschaft - diese Mischung macht die Vorstadtkrokodile zu einem absoluten Hit!

von Victoria Richter aus Gotha am 29.09.2016
Bewertet: anderes Format

Ein spannendes Kinderbuch über Freundschaft, Zusammenhalt und Mut.

von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2016
Bewertet: anderes Format

Großartiger Klassiker im Stil von Erich Kästner.